{Rezension} angelfire - Meine Seele gehört Dir (Band 1)

Ani

Produktinformation

  • Broschiert: 416 Seiten
  • Verlag: Page & Turner (11. Oktober 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442203945
  • ISBN-13: 978-3442203949
  • Originaltitel: Angelfire








Klappentext / Kurzbeschreibung:

Sie ist stark. Sie ist kämpferisch. Nur sie kann die Welt retten

Zuerst kamen die Albträume. Jede Nacht wurde Ellie von ihnen heimgesucht. Schreckliche Wesen verfolgen und töten sie dann. Aber sind es tatsächlich Träume – oder nicht doch Erinnerungen? Und dann ist da dieser mysteriöse Fremde, Will. Es kommt ihr vor, als würde ihre Seele ihn wiedererkennen. Und wirklich weiß er mehr über sie als sie selbst – denn er offenbart ihr, dass sie magische Kräfte besitzt, an die sie sich nicht mehr erinnern kann. Und dass die Wesen in ihren Träumen schreckliche Realität sind, finstere Kreaturen, die es auf die Seelen der Menschen abgesehen haben. Ellie ist die Einzige, die den Kampf gegen sie aufnehmen und ihnen Einhalt gebieten kann. Doch zuerst muss sie sich ihrer eigenen Vergangenheit stellen, auch wenn die Erinnerungen daran fast schmerzlicher sind, als sie ertragen kann.

Zum Inhalt:

Ellie steht kurz vor ihrem 17. Geburtstag und in ihrer Welt dreht sich derzeit alles um die Party dazu, das Auto, welches sie bekommen soll - und ihre Alpträume. Die werden immer schlimmer und immer realistischer. Sie träumt, sie hätte Schwerter, aus denen Feuer flammt und damit jagdt sie Monster.
Jeden Morgen weckt sie auf und ist immer entsetzter, wie realistisch sich diese Träume anfühlen.

Dann lernt sie Will kennen, er taucht einfach bei der Schule auf und Ellie hat immer das Gefühl, sie kennt ihn, ist ihm vertraut. Sie fühlt sich von Anfang an in seiner gegenwart wohl und sicher.

Eines Abends kann sie nicht schlafen und geht raus, auf einmal wird sie von einem Monster ( ein Reaper) aus ihrem Traum angegriffen. Will ist bei ihr und "erweckt" sie. Sprich: Er hilft ihr, ihrer Erinnerung ihrer  Kämpfe aus anderen Leben wieder zu finden.
Am nächsten Morgen denkt sie, alles war wieder ein schlechter Traum. Bis Ellie nach und nach erfährt, wer sie ist, wer Will ist und was ihre Aufgabe ist: Die Welt zu retten vor dämonischen Reapern.

Sie ist die Preliatin, und sie sorgt dafür, dass die dämonischen Reaper keine Seelen von Menschen in die Hölle verschleppen. Eine schwierige Aufgabe!

Meine Meinung:

Das Buch habe ich durch Zufall in meiner Bücherei entdeckt und dachte sofort: Das muss ich haben! Und der Klappentext hat mich nicht enttäuscht. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich wirklich gut lesen. Die Charaktere mag ich total gerne, sofort sind mir Will und Ellie ans Herz gewachsen und auch Kate mag ich total.
Dagegen ist mir Ellies Vater total suspekt, ich kann noch nicht genau sagen, was ich von ihm und seiner Art Ellie gegenüber halten soll.

Angelfire ist ein Buch über Engel, welches sich aber auch von der breiten Masse wieder abhebt, weil es eben doch etwas anders ist.

Hinzu kommt, dass es immer mal wieder Wendungen gab, die man so nicht geglaubt hatte, ziemlich am Ende des Buches stellt sich dann heraus, wer Ellie wirklich ist und ich muss sagen, da hat die Autorin mich echt verblüfft und ich war positiv überrascht.

Fazit:

Dieses Erstlingswerk der Autorin ist einfach nur genial! Es hat mich sofort in Bann gezogen und schon jetzt fiebere ich darauf hin, bald einen 2.Band davon zu lesen.
Die Autorin hat mit dem Roman einen göttlich-dämonischen Fantasyroman geschrieben, der vor Action, Abenteuer und Wortwitz überzeugt. Natürlich darf auch eine kleine, aber feine Lovestory nicht fehlen, die sie aber so gut eingearbeitet hat, dass es auch nicht zu viel ist.

Meine Weiterempfehlung für alle: LESEN !!! Und zwar unbedingt! :-)

1 Kommentar:

  1. Hey, ich habe einen Award für dich :)

    http://inakzeptabelt.blogspot.de/2012/09/award-kinderschuhe.html

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.