{Leserunde} Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel - Abschnitt 1

Ani
Es geht los - am 01.12.2012 beginnen wir hier mit unserer gemeinsamen Leserunde:
http://media.libri.de/shop/coverscans/131/1311510_null_xl.jpg 

Abschnitt 1 - Von Anfang bis Seite 62 

Hier in dem bereich quasseln wir über den Abschnitt.
Wie gefällt Euch bisher das Buch, was fandet ihr gut - was nicht?
Das alles könnt ihr hier niederschreiben und ich hoffe auf eine rege Diskussion!

Mit dabei sind:
  1. Ani
  2. Steffi K.
  3. Lilian
  4. Annika
  5. Jasmin 
  6. Sonja 
  7. Veronika 
Ich wünsche allen viel Spaß!

Kommentare:

  1. So bin mit dem ersten Abschnitt durch. Bisher gefällt es mir sehr gut. Es ist witzig und die Ideen originell. Es ist zwar vorrangig für Kinder, aber ich fühl mich als Erwachsene auch wohl in dem Buch. Die Figuren gefallen mir alle sehr gut. Nur Charlotte ist nicht wirklich meins. Am liebsten mag ich aber die Weihnachtsfiguren. Ich bin gespannt was sich Frau Funke noch so einfallen lässt. Es macht jedenfalls Spaß das zu lesen.

    LG Lilian

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lilian, Hallo @ all !
    auch ich habe hier den esten Abschnitt beendet und bin ganz fasziniert. Die Elfen und Kobolde mag ich besonders gern. Auch die Figur des Weihnachtsmannes finde ich durchaus gelungen dargestellt.
    Ein schönes Kinderbuch, das ich auch als Erwachsene mag. Werde ich auf jeden fall meiner knapp 9jährigen Tochter danach zum lesen geben!

    Wer liest noch mit????
    Warte gespannt auf Eure Kommentare!

    Liebe Grüße
    Eure Anett.

    AntwortenLöschen
  3. Ja stimmt. Besonders die Kobolde fand ich auch super witzig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach übrigens: Charlotte war mir gar nicht so unsympatisch! Die arme, noch keine Freunde gefunden und seit einem jahr dazugezogen. Icvh kann sie verstehen, da ist man eben manchmal etwas verzweifelt:)

      Löschen
  4. Ich werde wohl erst heute mit dem Buch beginnen, melde mich dann nochmal, wenn es so weit ist :)

    Ich denke ich werde das Buch auch mit zur Arbeit nehmen und und mit meinen Hortkindern lesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin mir ganz sicher, dass es das richtige Buch für sie ist!

      Löschen
  5. So, jetzt bin ich auch so weit. Ich mag Cornelia Funkes Bücher, weil sie für Kinder sind, aber auch Erwachsenen Spaß machen. Deshalb freue ich mich auch schon, das Buch meinen Kindern zu geben. Es passt schön in die Adventszeit.
    Mit hat die Geschichte gut gefallen. Ein tapferer Weihnachtsmann kämpft für ein "echtes" Weihnachten, mit seinen Engeln, Nussknackern und Kobolden. Und nebenbei versucht er, dem schüchternen Ben und der einsamen Charlotte zu helfen - auch wenn die beiden im Moment eher ihm helfen. Wunderschön.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,
      bist Du schon durch???
      Also ich fand das Buch wirklich schön, und nun kam auch die Weihnachtsstimmung auf :)
      Liebe Grüße
      Anett.

      Löschen
  6. Hi!
    Jetzt bin ich mit den ersten 62 Seiten fertig und finde es, dass es ganz änderst als die anderen Weihnachsbücher ist! Nicht immer so ein wie schön Weihnachten ist es hat etwas geniales !
    Die Engel und Kobolte finde ich auch total süß!
    Hoffe as Buch bleibt soo gut!:D
    Vero

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vero,
      schön dass dir das Buch auch so gut gefällt.
      Ich fand ja, es wurde immer besser!
      Viel Spaß noch weiterhin und ich bin weiter auch auf Deine Meinung gespannt!
      Liebe Grüße
      Anett.

      Löschen
  7. Ich habe nun auch diesen ersten Abschnitt gelesen und bin begeistert! So eine schöne Idee, aber ohne Friede, Freude, Eierkuchen, sondern mit Hindernissen und Problemen wie im echten Leben. :)
    Ich mag den Weihnachtsmann und Ben sehr und Cornelia Funke schafft es immer wieder auch Erwachsene an ihre Bücher zu fesseln :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      ich freue mich, dass dir das Buch auch so gut gefällt!
      Liebe Grüße
      Anett.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.