{Rezension} Urlaub mit Papa von Dora Heldt (Hörbuch)

Produktinformation

  • Audio CD
  • Verlag: Jumbo Neue Medien (29. Juli 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833722711
  • ISBN-13: 978-383372271



Klappentext

Christine und Dorothea wollen für ein paar Tage nach Norderney, um einer Freundin bei der Renovierung ihrer Kneipe zu helfen. Doch dann wird Christine von ihrer Mutter dazu verdonnert, ihren etwas eigenwilligen Vater Heinz (73) mitzunehmen. Kaum auf der Insel angekommen, übernimmt Heinz unverzüglich das Zepter auf der Baustelle und beschert den drei Frauen gemeinsam mit seinen neuen Freunden Onno (63), Kalli (75) und Carsten (72) unvergessliche Urlaubstage.

Inhalt

Christine will mit ihrer Freundin Dorothea nach Norderney, um da ihrer Freundin Marleen zu helfen. Sie wollen eineKneipe renovieren.
Just in dem Moment soll Christines Mutter in die Klinik zur OP und schon bekommt Christine ihren Papa mit nach Norderney, damit dieser nicht alleine ist.

Papa Heinz will natürlich bei der renovierung mithelfen und hat schon mal alles Werkzeug mit eingepackt. Bereits auf der Fähre nach Nordeney lernt er zwei ältere Damen kennen, die dann ebenfalls in der kleinen Pension von Marleen übernachten.

Das Chaos ist vorprogrammiert.

Meine Meinung

Die Handlung ist sehr amüsant und durchaus witzig. An einigen Stellen musste ich schmunzeln, an anderen lachen. Das ist ein gelungenes Vergnügen, und als Kurzlektüre empfehlenswert. Richtig schöne Entspannungslektüre, wo lautes Lachen vorprogrammiert ist!


 

Kommentare:

  1. Moin^^
    ich finde deine Rezi zum Hörbuch richtig passend..
    ich habe als es neu erschienen ist das Buch gelesen,allerdings geliegen(im Urlaub damals passenderweise) und musste auch sehr oft lachen. Jetzt habe ich mir das Buch als Mängelexemplar kaufen können und freue mich schon auf das re-readen ;)
    Kennst du auch andere Teile von der Autorin? bei mir liegen gerade noch 2 weitere Bücher auf dem Stapel. kurzweilig und gut hoffe ich^^
    lg
    Aki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aki,
      ja, ich kenne da noch ein paar.
      Mein erstes, welches ich gelesen hatte war "Ausgeliebt" Davon war ich allerdings nicht zu 100% überzeugt und bin nun auf geliehene Hörbücher umgestiegen :)
      Derzeit höre ich von ihr "Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt"
      Rezension kommt noch :)

      Liebe Grüße
      Anett.

      Löschen
  2. Hey Anett

    Wie das Hörbuch denn gelesen? Ich habe nämlich manchmal mit den Sprechern meine liebe Mühe.

    lG Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Favola,
      stimmt, das habe ich diesmal gar nicht dazu geschrieben, obwohl ich ja sonst immer was dazu sage.
      Also gesprochen wurde es von Ulrike Grothe und es war eine sehr angenehme Stimme.

      Liebe Grüße
      Anett.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.