{Rezension} Vampire lieben gefährlich von Katie MacAlister

Autor: Katie MacAlister
Titel: Vampire lieben gefährlich
 
Originaltitel: Crouching Vampire, Hidden Fang (Dark Ones) Serie: Dark Ones - Band 7
Verlag: Lyx Verlag
Erschienen: 08.März 2010 
ISBN-10:
3802583167
ISBN-13: 
3802583162 
Seiten: 352 Seiten  
Einband: Taschenbuch 
Preis: 9,95 Euro





Für Pia Thomason ist der Traum einer romantischen Hochzeit in Erfüllung gegangen – wenn auch nicht so, wie sie es sich vorgestellt hat. Außerdem fangen damit ihre Probleme nun erst richtig an. Sie fühlt sich zwischen zwei Vampiren hin und her gerissen: ihrem Angetrauten Kristoff und seinem besten Freund Alec. Auch als Pia in ihre Heimatstadt Seattle zurückkehrt, verläuft ihr Leben keineswegs in ruhigeren Bahnen. Die Gemeinschaft der Vampire verfolgt Kristoff und Pia wegen eines Verbrechens, das sie begangen haben sollen.


Dieser 7.Band der Serie knüpft an den 6. an - das erste mal in der ganzen Serie, dass es zwei Bücher sind, für eine Geschichte. Also musste ich den auch gleich lesen und wurde nicht enttäuscht.

Pia ist wieder zu Hause in den USA, aber sie fragt sich immer noch, wieso Kristoff einfach gegangen ist, nachdem sich herausstellte, dass sie seine Auserwählte ist.
Ausserdem möchte sie endlich ihren Zorya Status loswerden, jedoch so richtig was mit der Bruderschaft will sie auch nicht mehr zu tun haben.

Dann wird sie von Mitgliedern der Bruderschaft aufgesucht und diese stellen ihr ein paar Bedingungen, damit sie keine Zorya mehr sein muss. Ausserdem wird Pia vor dem Vampirrat gezerrt und muss dort mit Erschrecken feststellen, dass es Kristoff gar nicht gut geht. Und ihnen wird vorgeworfen, sie seien Schuld am Verschwinden von Alec.

Auch hier möchte ich nicht allzu viel von der Handlung weiter verraten, das würde einfah die Spannung vorneweg nehmen.

Auch dieses Buch konnte mich wieder sehr überzeugen und ich habe es mit Freude gelesen. Die Bücher der Autorin machen einfach nur Spaß!
Alles ist vorhanden: Witzige Dialoge, Spannung, Action und eine Prise Erotik.



Für vergnügliche lockere Lesestunden genau das Richtige!












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.