{Rezension} Schwesterherz von Anna Licht (Hörbuch)

Autor: Anna Licht
Titel: Schwesterherz
Verlag: audio media verlag GmbH
Erscheinungsdatum: 08.März 2012
ISBN-10:  3868046895
ISBN-13: 3868046892
Ungekürzte Lesung mit mehreren Sprechern
Dauer: 278 Minuten; 4CDs
Preis: 16,99€


Charlotte und Luise sind eineiige Zwillinge. Zum Verwechseln ähnlich? Höchstens äußerlich! Während die eine als smarte Anwältin Karriere macht, hadert die andere mit ihrem Schicksal als verkannte Künstlerin. Per E-Mail liefern sie sich einen fulminanten Schlagabtausch - über alte Fehler, neue Liebe und die große Frage: Warum ist das Leben so verdammt chaotisch?
Alles beginnt damit, dass Lilly ihren Schwestern Charlotte und Luise eröffnet, heiraten zu wollen, und dass die beiden sich bitte um alles kümmern sollen, da sie in Italien ist und es nicht schafft.
Nun beginnt ein enormer Schlagabtausch zwischen Charlotte und Luise, die am Anfang einen Streit aus der Welt räumen müssen. Danach werden alltägliche und nicht ganz so alltägliche Probleme miteinander gelöst.
Luise steckt in ihrem Job fest, den sie nicht mag und mit einem Chef, der nicht weiss, was er an ihr hat. Ausserdem steckt sie in einer Beziehung, die man als solche nicht beschreiben kann.
Charlotte jedoch ist verheiratet und hat eine 3jährige Tochter und ist eine gute Anwältin, die allerdings viel zu viel arbeitet, so ihre Ehe leidet und gewaltige beziehungsprobleme bekommt.

Das ganze ist ein E-Mail Roman, ganz ähnlich "Gut gegen Nordwind", aber ein wenig anders von der Art und Weise. Die Schwestern treffen sich auch, aber das wird der Leser so nicht erleben, da hiere wirklich alles nur via Mail geht, aber das tut dem ganzen keinen Abbruch.

Die Charaktere waren alle sehr sympatisch und die Mails zwischen den Schwestern sehr unterhaltsam. Besonders schön an dem Hörbuch: Hier bekam auch jeder Charakter seine eigene Stimme! So wurde auch Charlottes Mann Sven und ihre Bekanntschaft Alex von zwei Sprechern gesprochen und man hatte wirklich das Gefühl, in einem Gespräch zu sein. Super Idee!

Hier passieren wirklich viele Dinge und man kann nie vorher sehen, was noch passiert, das fand ich total super. Ich fand es gar nicht langweilig, sondern sehr unterhaltsam und auch lustig, aber auch manch mal traurig. Alles in allem ein toller Roman. Mich hat er überzeugt!







1 Kommentar:

  1. Hört sich supergut an!
    Dein Blog ist richtig schön :)
    Alles Liebe. ich wünsche dir eine wundervolle Woche
    <3
    cathslovleybooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.