{Lesemonat} Mai

Nun ist auch der Mai vorbei und ich will mal wieder meine Monatsstatistik zeigen - ich bin immer selbst ganz gespannt, was am Ende rauskommt :)




Meeresrauschen von Patricia Schröder - für mich ein lahmer 2.Band und deswegen auch nur

Ashes - Tödliche Schatten  von Ilsa J.Bick - eine wirklich gelungene Fortsezung von Ashes - Brennendes Herz - deswegen von mir auch volle 5 Bücher
5 Jahre - 5 Geschichten Der Jubiläumsband zum 5.Geburtstag vom Lyx Verlag. Hier habe ich wundervolle Kurzgeschichten gelesen, aber auch einen totalen Reinfall. Aber weil ich mich an die wunderschöne Geschichte von Annika Dieck am liebsten erinnere, bekommt dieses Buch von mir noch 4 Bücher:
Aussicht auf Sternschnuppen von Katrin Koppold. Hier hat mir als erstes das Cover so gut gefallen, dass ich das Buch schon deswegen haben musste. In einer Leserunde haben wir gemeinsam mit der Autorin das Buch gelesen. Ich konnte mich einfach mit Helga der Hauptprotagonistin überhaupt nicht richtig anfreunden. Aber weil es sonst eine tolle Geschichte war, schön geschrieben, und die Aufmachung einfach gut, bekommt das Buch von mir ebenfalls 4 Bücher
Dark Destiny von Jennifer Benkau. Mit Band 1 Dark Canopy konnte ich mich so gar nicht richtig anfreunden - Joy war nur nervig und ich mochte sie überhaupt nicht! Und ihre Handlungen konnte ich meist nicht nachvollziehen. Aber hier in dem 2.Band der Dilogie hat sie eine extreme Wandlung vorgenommen und ich habe mich darüber sehr gefreut - und das Buch hat mir richtig viel Spaß gemacht. Alleine für die super Wandlung und auch weil ich den 2.Band einfach viel besser fand, bekommt das Buch von mir 4 Bücher

 Ausserdem habe ich diesen Monat auch das erste mal Bücher über meinen neuen Kindle gelesen und rezensiert. 
Meine Leiche, deine Leiche von Florian Kottmeier. was für ein spannender und sich immer wieder überschlagener Kurzkrimi. Ich war begeistert, dass gleich mein erstes Buch so ein Erfolg war! 
Die Verwandlung. Blutrubin 01 von Petra Röder. Naja, was soll ich sagen, ich war doch etwas enttäuscht. Eine Vampirgeschichte mit so viel blabla... Alles kam mir irgendwie schon mal gelesen vor, was wirklich Neues gab es nicht. Vampire die sich mit einem Blutrubin schützen - in anderen Vampirroman in ähnlicher Form ebenfalls schon aufgetaucht. Ja, es glänzt kein Vampir in der Sonne, trotzdem fand ich es eher blabla als juhuu...deswegen bekommt dieser Band auch nur 2 Bücher - soll ich die Serie wirklich weiter lesen??? 

Mein Monatshighlight war auf jeden Fall:

Und dann habe ich auch wieder ein paar Hörbücher gehört:
Todesbräute von Karen Rose. Da möchte ich gar nicht zu viel dazu sagen - Karen Rose ist einfach nur genial und ihre Thriller sind der Hammer!!!! Würde ich immer wieder lesen/hören und kann die auch nur empfehlen! Deswegen auch volle Bücherzahl
Milchgeld von Volker Klüpfel und Michael Kobr. Milchgeld ist Kommissar Kluftingers erster Fall. Ja, ich habe die anderen bereits gehört und fange hier mit dem 1.an, aber das empfand ich nicht so schlimm. Und der Klufti ist doch einfach nur genial!!! Und hier in dem ersten Fall hat er mir auch sehr gut gefallen, dass die Hörbücher vom Autorenduo gelesen werden, trägt mit dazu bei, dass diese Hörbücher ein ganz besonderer Genuß sind:
Erntedank von Volker Klüpfel und Michael Kobr. Kommissar Kluftingers 2.Fall - mehr muss ich dazu nicht sagen:


So habe ich diesen Monat insgesamt gelesen:
7 Bücher = 2.668 Seiten
Für mich wieder ein sehr guter Monat.









Ultimative SUB Abbau Challenge  29 von 20
Lyx Challenge:  2 von 10
Lillys Feenglanzchallenge:  Alle Vorgaben erfüllt, extra Feenglanzpunkte beim Maievent und 2.668 gelesene Seiten - ergibt 4.918 Feenglanzpunkte für den Mai.
deutschsprachige Autorenchallenge:  insgesamt mittlerweile  33
Regenbogenchallenge: Mai erledigt - 5 von 12
ABC Challenge der Protagonisten: mittlerweile 26 von 26 (eigentlich schon mal geschafft :) ) - und 10 von 26 Buchstaben mit männlich und weiblichen Protagonisten besetzt
We are Young Challenge:  1 von 8 erledigt - ich glaube, hier muss ich so langsam mal anfangen was zu tun.
Weltenbummler Challenge: mittlerweile 7 bereiste Länder und insgesamt 102 Punkte
ABC Challenge bei Anne:  18 von 26 
Lisas Chaos Challenge:  18 von 20  und 2 zusätzliche schon mal erledigt
Meine eigene Buchstaben-Challenge: 2 von 17 Buchstaben


Oh - das ist ja diesmal ein langer Post und eine große Statistik - wie gefällt sie Euch???
Vielleich habt ihr ja auch schon entdeckt, dass ich die Gestaltung meiner Posts etwas überarbeitet habe??? Und auch mein eigenes Bewertungssystem gefunden habe!?
Wie war Euer Lesemonat Mai und was war Euer Lesehighlight????



{Rezension} Dark Destiny von Jennifer Benkau

Autor: Jennifer Benkau
Titel:  Dark Destiny
Originaltitel: Dark Canopy
Verlag: skript 5
Erschienen: 01.März 2013

ISBN-10: 3839001455
ISBN-13: 978-3839001455
Seiten: 464 Seiten
Einband: Gebundene Ausgabe
Preis: 18,95 €



 Hilflos musste Joy mit ansehen, wie Neél von ihren eigenen Leuten gefangen genommen und gefoltert wurde. Ihre große Liebe, all ihre Hoffnungen und Zukunftspläne zersplittern zu einem Scherbenhaufen, als sie schließlich von Neéls Tod erfährt. Trotz ihrer unendlichen Trauer fasst Joy einen folgenschweren Entschluss: Sie will nicht länger zu Matthials Clan gehören. Also macht sie sich allein und schlecht ausgerüstet auf den Weg durch Bomberland und von feindlichen Clans besetztes Gebiet. Es ist eine Suche nach Antworten: Wie starb Neél? Und warum? Doch es ist auch eine Suche, an deren Ende Hoffnung steht. Hoffnung auf eine zweite Chance. Dark Destiny ist der letzte von zwei Bänden. Der Titel des ersten Bandes lautet Dark Canopy .


Joy will wissen, was aus Neel geworden ist. Matthial sagte ihr, er ist gestorben, also mach sich Joy zu Jamies Clan auf, doch der sagte ihr, das Neel eingetauscht wurde. 
Also macht sich Joy auf in die Stadt, sie will nichts mehr mit Mathhial und den Rebellen zu tun haben und will nur noch zu Neel. 
In der Stadt bekommt sie mit Hilfe von Alex ihre Städtermarke und sucht sich Arbeit.
Dann findet sie Neel wieder und die beiden versuchen zusammen zu leben und an glückliche Stunden der Vergangenheit anzuknüpfen - aber es ist nicht so einfach, als Mensch mit einem Percent zusammen zu leben. Für beide ist es eine schwere Zeit.
Und dann bricht der Krieg aus: Rebellen greifen die Stadt der Percents an und Neel will kämpfen - auch um den kleinen Edison. Und Joy will das Land nicht ohne Neel verlassen.

Dieser zweite Band schliesst sofort an den ersten an und es war einfach, wieder in die Handlung zu finden.
War mir in Band 1 Joy noch total unsympatisch - ich konnte mich einfach mit ihrer sturen, rechthaberischen und egoistischen Art nicht richtig anfreunden - so finde ich, hat sie in dem zweiten Band die größte Entwicklung zum Positiven vollzogen. Schon alleine deswegen finde ich das Buch besser, als Band 1. 

Neel ist mir auch in diesem zweiten Buch sympatisch - ich mochte ihn schon sehr in Dark Canopy. In manchen Handlungen ist der Persent viel menschlicher, als die Menschen selbst. Es hat mir gut gefallen, über ihn und seine Gefühle zu lesen und auch, wieso er alles für den kleinen Edison tun würde.

Matthial bekam diesmal nicht wirklich viel Story, was ich aber auch nicht bedauert habe. Er war mir in Dark Canopy schon lästig mit seiner blinden Verliebtheit zu Joy - ich konnte ihn als Clanchef einfach nicht ernst nehmen. Das er dann in diesem Buch irgendwann "abgesetzt" wurde war wohl nicht sehr verwunderlich.

Zu lesen war das Buch sehr gut - den Schreibstil der Autorin fand ich gut und flüssig. Wirklich langeweile kam nicht auf.



Eine positive Fortsetzung von Dark Canopy - mit Charakteren, die wirklich gereift sind.
Das Ende des Buches ist überhaupt nicht so, wie ich es mir vorgestellt und gedacht hatte, aber trotzdem ein Ende, das nur konsequent ist und eigentlich das Buch richtig abschliesst.

Von mir 4 von 5 Büchern!





{Rezension} Erntedank von Volker Klüpfel und Michael Kobr (Hörbuch)

Autor:  Volker Klüpfel / Michael Kobr
Titel: Erntedank
Serie: Kommissar Kluftingers 2.Fall
Verlag:
Der Audio Verlag  

Erschienen: September 2009
ISBN-10:
389813850X
Preis: 12,99 Euro


 Als Kriminalkommissar Kluftinger am Fundort eintrifft, traut er seinen Augen nicht: Auf der Brust des Toten liegt, sorgfältig drapiert, eine Krähe. Es beginnt eine atemlose Jagd nach dem Täter, denn alles spricht dafür, dass es nicht bei einem Mord bleiben wird. Zu allem Überfluss wird Kluftinger von seiner Frau umquartiert - wegen eines Wasserrohrbruchs. Das Duo Klüpfel & Kobr und der kauzige "Klufti" gewähren einen Blick hinter die Fassade der Allgäuer Postkartenidylle - und in ihre Abgründe.


 Auch auf diesen 2.Kluftinge Fall habe ich mich sehr gefreut und wurde nicht enttäuscht.
Diesesmal bekommt es Kommissar Kluftinger mit einem echten Scharmützel zu tun: Zwei Tote werden gefunden, verstümmelt und mit eigenartigen Botschaften. Schnell stellt es sich heraus, dass es Sagen sind, die dem Verbrechen zu grunde liegen. Kluftinger und sei Team rechechieren in der Allgäuer Sagenwelt und im Umfeld der Opfer.

Ausserdem bekommt es Kluftinger auch wieder mit seinem Intimfeind Langhammer zu tun. Während die Frauen der Männer ein Schwimmbadbesuch ausgemacht haben und Langhammer, der eine richtig gute Figur in Badehose macht, mit Kluftinger zur Wasserrutsche geht, merkt auch Kluftinger, dass er wohl nicht mehr ganz so fit ist, wie vor 20 Jahren noch.
Ein wundervoller Besuch und ich musste doch schmunzeln - ich finde die kleinen Geschichten aus dem privaten Bereich von Kluftinger immer wieder schön!



Erntedank ist ein toller Krimi, der auch mich immer mal wieder auf die falsche Spur lockte. Die Handlung ist spannend und originell, Klufti und seine Macken sind in top Form und das Autorenduo ist bei der Lesung bestens aufgelegt.

Klufti ist Kult - und muss man einfach mal gelesen haben! 

Von mir 5 volle Bücher für dieses Hörbuch!





{Aktion} Gemeinsam Lesen # 10

Achje, ich hab es am Dientag total verpasst Asaviels Aktion gemeinsam lesen zu posten,
also hole ich das jetzt hier mal nach:
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Gerade gestern abend habe ich begonnen mit "Hundert Jahre ungeküsst" von Gabriele Engelmann. Bin gerade auf Seite 48 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
Heute wartete die dritte Herausforderung dieser Woche auf mich: Nach meinem Umzug und dem ersten tag im Hotel stand nun die Berufsschule auf dem Plan.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich kann noch gar nichts so richtig sagen, habe ja gerade erst begonnen. Es lässt sich sehr gut lesen - und danken möchte ich Melissa, dass sie das Buch als Wanderbuch bei lovelybooks zur Verfügung gestellt hat :)

4. Bist du allgemein beim Lesen eher auf der Seite des Protagonisten oder des Antagonisten (Bösewicht, Gegenspieler)? Wie gut kommst du im aktuellen Buch mit deinem Protagonisten zurecht, also kannst du dich in ihn hineinfühlen oder eher nicht (gerne mit Begründung)?
 
Im Allgemeinen bin ich auf Seiten des Protagonisten, wobei es auch Bücher gibt, wo mir die Hauptprotagonistin auch icht wirklich gut gefallen hat, und ich mich lieber auf eine andere Seite geschlagen habe- wie z.Bsp. bei Dark Caopy - Joy konnte ich da gar nicht ab ....


Du möchtest Gemeinsam mit uns Lesen?
Dann nimm teil:
Man darf jederzeit einsteigen. Und die Fragen dürfen auch nach Dienstag gerne beantwortet werden! 
Außerdem darf natürlich das Bild für eure Blogposts übernommen werden. 
Beantworte die Fragen (oder nur diejenigen, die du beantworten möchtest) auf deinem Blog und hinterlasse hier ein Link, damit wir dich besuchen können. Oder beantworte sie in den Kommentaren. Und komm so mit anderen Lesern ins Gespräch!
 

 

{Top Ten Thursday} # 118

TTT_gross

Es ist wieder Donnerstag und Alice ruft wieder auf:

10 Bücher deren Titel mit einem M (Der, Die, Das zählen nicht) beginnen:

  1. Die Mechanik des Herzens von Mathias Malzieu - ein wunderschönes Märchen für Erwachsene - eigentlich ein reiner Coverkauf, wurde aber auch vom Inhalt nicht enttäuscht! Rezension hier! 
  2. Märchenmord von Krystyna Kuhn - mein erster Arena Krimi, aber nicht mein letzter - Rezension hier 
  3. Meeresrauschen von Patricia Schröder - zweiter Band der Trilogie - Rezension hier &
  4. Meeresflüstern von Patricia Schröder - der erste Teil der Trilogie - Rezension hier 
  5. Das Mirakel von Köln von Bettina Szrama - Rezension hier
  6. Meine Leiche, deine Leiche - Rezension hier
  7. Mord und Brand von Gerhard Loipelsberger - Rezension hier
  8. Meine Seele gehört Dir - Angelfire Band 1 von Courtney Alison Moulton - Rezension hier
  9. Maddie der Widerstand geht weiter - leider noch auf meinem SUB, werde ich aber demnächst lesen - bin schon ganz gespannt, wie es weiter geht!
  10. Medusa von Thomas Thiermeyer - auch leider noch auf meinem SUB, obwohl ich das Buch damals unbedingt haben musste!
 So, das waren meine 10 M Bücher - und welche habt ihr rausgesucht??? Ich hätte locker noch mehr gefunden, aber die fand ich alle am Besten :)

Nächste Woche heisst es dann 10 Bücher mit N - mal sehen, wie das läuft.

 

{Rezension} Die Verwandlung - Blutrubin 01. von Petra Röder

Autor: Petra Röder
Titel: Blutrubin - Die Verwandlung
Serie: Blutrubin Trilogie - Band 1
Format: Kindle Edition
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
ASIN: B004YWK7TY
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 384 Seiten
Preis: 2,99 Euro

Claires Leben gerät völlig aus den Fugen, als sie eines Nachts von einem Vampir angegriffen wird. Es beginnt ein Countdown von 48 Stunden und erst danach wird sich zeigen, ob auch sie sich verwandelt. In dieser Zeit verliebt sich Claire in James, einen Vampir, der im Besitz der sagenumwobenen Blutrubine ist. Fast scheint es, als wende sich alles zum Guten, doch plötzlich beginnt eine erbarmungslose Jagd auf die beiden…


Claire nimmt sich eine Auszeit von der Uni und ist derzeit bei ihrer Schwester Kimberly und deren Verlobten Christopher. Eines Abends wird Claire überfallen - und es ist in Vampir! Claire kann das alles nicht glauben und tut es ihren überstrapazierten Nerven ab. Gerettet wird sie vom gutaussehenden James. Und ausgerechnet er erzählt ihr von Vampiren und das sie tatsächlich existieren und das auch er einer ist - Claire kann es nicht glauben und rennt davon. Aber draussen in den dunklen Strassen wartet Balthasar, der Vampir, der sie beim ersten mal schon nicht bekommen hat ... 

Um Claire zu schützen nimmt James sie mit nach Schottland und Claire muss alles hinter sich lassen.James erzählt ihr von fünf Blutrubinen und dass ein ihm unbekannter Vampir auf der Suche nach ihnen ist, um die ultimative Macht zu erlangen. James ist im Besitz eines Blutrubins, dieser ermöglicht ihm, sich auch im Tageslicht aufzuhalten.

Für mich war dieses Buch viel blabla... Es wurde viel erzält, aber irgendwie hatte ich immer wieder das Gefühl: "Kennst Du schon..." Vampire tragen Blutrubine zum Schutz vor Tageslicht - hatten wir doch schon mal ähnliches. Vampir bekommt die ultimative Gefährtin, die mittels Gedankenübertragung ihm alles mitteilen kann und umgekehrt - auch das ist nicht neu.
Vampire werden mit Eisenkraut ruhig gestellt, auch das hab ich in einem anderen Buch schon gehabt.

Bin ich zu kritisch? Kann man eine Vampirstory neu erfinden? Sicherlich nicht. Aber gerade hier im Buch habe ich mich einfach nur übersättigt gefühlt. Alles war irgendwie vorhersehbar und nichts wirklich neu.

Auch fand ich die Hauptprotagonistin Claire nicht so toll. Sie nimmt das alles hin, als wäre es das selbstverständlichste der Welt - mal ehrlich, wäre das wirklich so??? Und dann die Entwicklung ihrer Fähigkeiten - ich fand das viel zu viel! Als müsste in diese 384 Seiten alles gesteckt werden, was man irgendwo schon mal über Vampire aufgeschnappt hat.



Vielleicht bin ich wirklich zu kritisch, vielleicht erwarte ich zuviel? Aber nach diversen Rezensionen bei amazon habe ich mir viel mehr erhofft und genau deswegen das Buch gekauft. Aber wirklich was Neues hat mich hier nicht erwartet und ich glaube auch nicht, dass ich den nächsten Band lesen werde. 



Reihenfolge der Trilogie:

Blutrubin 1 - Die Verwandlung
Blutrubin 2 - Der Verrat
Blutrubin 3 - Das Vermächtnis




{Rezension} Ashes - Tödliche Schatten von Ilsa J.Bick

Autor: Ilsa J.Bick
Titel: Ashes - Tödliche Schatten

Originaltital: Shadows Serie: Ashes - band 2
Verlag:  Egmont Ink Verlag
Erschienen: 9. August 2012
ISBN-10: 3863960068
ISBN-13: 978-3863960063
Seiten:   576 Seiten
Einband:  Gebundene Ausgabe
Preis: 19,99 Euro
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre


Klappentext



Den verheerenden Anschlag auf die Welt hat die siebzehnjährige Alex überlebt, aber nun muss sie sich den schwerwiegenden Folgen stellen. In den Städten, die nicht zerstört wurden, rotten sich diktatorische Tyranneien zusammen, in denen sich menschliche Abgründe auftun. Außerhalb der Schutzwälle droht der sichere Tod. Denn dort lauern Horden Jugendlicher, die sich seit dem Unglück in bestialische Kannibalen verwandeln. Und schließlich bleibt noch die Ungewissheit, ob Alex selbst noch zu so einem Monster mutiert. Warum sind ausgerechnet sie und ein paar wenige Ausnahmen von dieser Verwandlung bisher verschont geblieben?

Meine Meinung


Dieser zweite Band wird aus Sicht der verschiedenen Protagonisten erzählt. Immer wieder wechselt das Geschehen von Kapitel zu Kapitel, was dem Buch aber wirklich gut tut. Die Spannung ist so von der Ersten bis zur Letzten Seite vorhanden und man will eigentlich immer nur eins: Weiterlesen!

Einmal wird natürlich aus Sicht von Alex erzählt, diese ist am Ende von Band 1 aus Rule geflohen und stand den Veränderten gegenüber. Und genau da beginnt dieser 2.Band. Sofort war ich wieder am Ort des Geschehens und war auch gleich wieder fasziniert. Alex wird von den Veränderten gefangen genommen - als Wegzehrung / Proviant. Sie lernt unterwegs andere kennen, die ebenfalls gefangen genommen wurden und sie lernt ein wenig die Veränderten verstehen. 
Und sie stellt sich immer wieder die Frage: Werde auch ich noch so werden???
Denn noch ist nicht klar, warum sich manche Jugendliche nicht verändert haben, und ob die Veränderung auch bei ihnen noch einsetzt.

Ausserdem wird auch wieder von Tom berichtet. Tom wurde von einem älteren Ehepaar gefunden, diese haben ihn mit in ihre Hütte genommen und gesund gepflegt. Tom revanchiert sich und hilft ihnen so gut er kann.
Aber die beiden müssen Tom versteckt halten, denn es gibt jede Menge Kopfgeldjäger, die auf der Suche nach nicht Veränderten Jugendlichen sind. Und dann werden sie verraten!

Ausserdem erfahren wir auch einiges über Chris und Lena, die zusammen mit Nathan auf der Flucht sind, denn in Rule konnten sie nicht länger bleiben, nachdem sie eine folgenschwere Entdeckung gemacht haben.

Auch Peter bekommt einen eigenen Plot. Nachdem er mit seinen Männern unterwegs war, wurde auch er von den Kopfgeldjägern überwältigt und gefangen genommen. Und was ihm bevorsteht, ist kein Zucker schlecken!

Ashes 2 ist auf jeden Fall temporeicher und mitunter auch blutrünstiger als Band 1. Es treten jede Menge Protagonisten auf und aufgrund der verschiedenen Perspektiven, in denen die Kapitel hin und her wechseln, ist das Buch mit keiner Minute langweilig. 

Ich hatte mir vorgestellt, dass es schwer werden würde, sich so umzustellen, aber da es wirklich spannend geschrieben ist, lässt es sich auch flüssig lesen und man meint sich mitten in der Geschichte!

Fazit


Ashes 2 - Tödliche Schatten ist ein würdiger Nachfolger von Ashes 1 - Brennendes Herz. In diesem Buch ist jede Menge Action, Spannung und auch Brutalität vorhanden und stellt selbst Band 1 in den Schatten.
Für alle, die den ersten Teil gelesen haben, sollten auf alle Fälle hier weiter machen.
Ansonsten ist es keinesfalls zu empfehlen, dieses Buch zu lesen, wenn man Band 1 NICHT gelesen hat!

Nun heißt es aber: Warten! Warten bis Band 3 "Ruhelose Seelen" erscheint - am 09.August 2013 soll es soweit sein!



[Aktion] Blogtour zum Buch "Nebelflut"

Ich möchte euch auf eine Blogtour aufmerksam machen, die es verdient hat, verfolgt zu werden. Es handelt sich dabei um den Thriller/Krimi "Nebelflut" und wurde von zwei Autorinnen geschrieben - Nadine d'Arachart & Sarah Wedler.

Vom 27.05.2013 bis zum 01.06.2013 könnt ihr auf verschiedenen Blogs vorbeischauen und euer Glück bei den Verlosungen testen und euch Informationen über das Buch einholen.
Damit ihr die Blogs ohne Probleme findet, habe ich euch eine Linkliste der Blogs angelegt, die euch auf der Blogtour begleiten werden.
27.05. - Tintenmeer
28.05. - Krimi & Co.
31.05. - NieOhneBuch
 
Viel Spaß bei der Blogtour! Ich werde sie auf jeden Fall verfolgen, schon alleine, weil ich Irland total liebe!!!
 
 

{Auslosung} Aktion: Bücher suchen ein Neues zu Hause - Teil 1

Es ist soweit!!!!
Gerade eben habe ich ausgelost und möchte nun gleich hier die Gewinner bekannt geben!

Bitte an die Gewinner: Meldet Euch per E-Mail bei mir mit Eurer gültigen Adresse, damit ich die Bücher schnell verschicken kann!

Das waren die Anmeldungen:

Und für diese Bücher habt ihr Euch beworben:
Und nun hier die Bilder der Auslosung:


Herzlichen Glückwunsch Maren

Herzlichen Glückwunsch Daniela

 Herzlichen Glückwunsch Eponine

 Herzlichen Glückwunsch Terii

 Herzlichen Glückwunsch Jasmin

Und zum Schluß -
Herzlichen Glückwunsch Pat

Und für alle, die heute leer ausgegangen sind - es gibt im Juni eine weitere Verlosung!!!