{Neuzugänge} Neu in Anetts Bücherregal

Ich habe einen tollen neuen Online Bücher Shop gefunden, die Mängelexemplare verkaufen. Gefunden habe ich sie über ebay, als ich für meine Tochter den 8. und letzten Band von "Spiderwicks" gekauft habe. Ich war super zufrieden und habe mich da mal umgeschaut. Ausserdem hatte ich eine Gutschrift bekommen - wegen Umzug des Shops und weil sie Platz brauchen. Also dachte ich, ich geh mal stöbern....
Ist ja klar, es geht kein Stöbern ohne kaufen!!!!
Und Freitag kam meine Ausbeute hier an:

 Alles Bücher, die mir auf anderen Blogs gut gefallen haben, wo ich jetzt einfach mal zuschlagen musste.
Die beiden ersten Teile von "Mercy - Ist Liebe ewig?" habe ich mir schon lange gewünscht, ich hatte da von band 1 mal eine Leseprobe und schon waren die auf meiner WL.
"Frostengel" und "Bitterherz" musste ich als begeisterte Arena-Verlag Leserin einfach mitnehmen. Und die anderen 3 Bücher fand ich sehr interessant und habe da schon so tolle Sachen auf verschiedenen Blogs gelesen.

Insgesamt habe ich für die 7 Bücher 47 Euro bezahlt. Der eigentliche Preis liegt bei knapp 90 Euro! Wenn das mal kein Schnäppchen ist! Und ich hätte noch locker weiter kaufen können...

Achja, rein von der Qualität her sind die Bücher total klasse - große Mängel habe ich nicht festgestellt. Habe auch mal durchgeblättert und bin super zufrieden!
Und da möchte ich Euch auch noch den Shop nennen, bei dem ich nun öfters mal stöbern werde: Kisch & Co. | Buchhandlung und Antiquariat 

Und, was sagt ihr zu meiner Ausbeute???? Habt ihr schon was davon gelesen? Und Eure Erfahrungen dazu? Kennt schon jemand den Shop???


{Aktion} Ankas Lesenacht XXL - der gemütliche Ausklang

Heute soll viel geblubbert werden :)
ich bin dafür !!!

Viel geschafft habe ich heute mit lesen eh nicht, da ich zwei kränkelnde Kinder zu Hause habe, die betüddelt werden wollen. Deswegen bin ich heute abend auch ziemlich groggy - mal sehen ob ich 0:00 Uhr noch erlebe, denn da will Anka den/die Gewinner/-in ziehen und bekannt geben!

Ich habe heute mit dem Buch von Katie MacAlister "Vampire lieben gefährlich" begonnen - jaaa....ich
bin gerade im Fieber *gg* Ist aber auch toll geschrieben, ich mag es derzeit so bissel seichter :D

Bisher (20 Uhr) bin ich bis Seite 45 gekommen!
Update Sonntag:
Ich habe gestern nicht mehr wirklich viel geschafft, da ich irgendwie total platt war. Gelesen habe ich insgesamt 87 Seiten.
 
Trotzdem: Ich habe zur Lesenacht XXL insgesamt 958 Seiten gelesen! So viel wie sonst nie!! Also danke Anka, für die tolle Aktion!

Statistik Lesenacht XXL


gelesene Bücher: 3 + 1 angefangen
gelesene Seiten Samstag: 100
gelesene Seiten Sonntag: 186
gelesene Seiten Montag: 45
gelesene Seiten Dienstag: 64
gelesene Seiten Mittwoch: 126
gelesene Seiten Donnerstag: 156
gelesene Seiten Freitag: 168
gelesene Seiten Samstag: 87

 
gelesene Seiten insgesamt: 958




{Aktion} Ankas Lesenacht XXL - Freitag

Hachja...die Lesenacht neigt sich dem Ende entgegen! Es war so eine tolle Aktion und ich habe wirklich mehr gelesen, als sonst :) Danke Anka!
Aber bevor es dem Ende zu geht, werde ich morgen abend noch etwas bei Anka mit blubbern.

Und nun versuche ich die heutige Frage zu beantworten, die kommt von Sina Beerwald:



Welcher Satz im Buch hat dich heute am meisten beeindruckt / berührt / mitgenommen / zum Lachen gebracht?



"Ich würde lieber mit Ragnar schlafen als mit Ihnen!" knurrte ich.

So, ist natürlich für alle, die den Satz hier einfach so lesen nichts sagend.... aber für mich aus der
vorangegangen Situation heraus war der total lustig..."Ich" ist in diesem Fall Pia und sie unterhält sich da gerade mit ihren Geistern....ragnar ist ein geisterpferd und deren Besitzer Ulfur - ebenfalls ein geist - war etwas konsterniert, da Pia mit einem Vampir geschlafen hatte, aber eben nicht mit ihm....Naja, man muss es vielleicht gelesen haben :D

Und das will ich heute auch noch, ich habe zwar noch ein paar sachen zu erledigen, hoffe trotzdem heute am letzten tag noch mal einige Seiten lesen zu können.

Begonnen habe ich auf Seite 184.


Update Samstag 16 Uhr:
Uff...ich wollte heute eigentlich schon die ganze Zeit hier was tippseln, aber mit zwei kranken Kindern zu Hause kommt man einfach nicht dazu, was am PC zu machen :(
Dafür darf ich folgende gute Nachricht verkünden:
Ich habe gestern abend (oder heute nacht) mein Buch ausgelesen....Yeah.....Ich bin so stolz auf mich!!!! Freue mich auch, denn heute wäre ich eh kaum zum lesen gekommen

So habe ich am Ende doch eine beachtliche Statistik hingelegt:

Statistik Lesenacht XXL


gelesene Bücher: 3
gelesene Seiten Samstag: 100
gelesene Seiten Sonntag: 186
gelesene Seiten Montag: 45
gelesene Seiten Dienstag: 64
gelesene Seiten Mittwoch: 126
gelesene Seiten Donnerstag: 156
gelesene Seiten Freitag: 168
 
gelesene Seiten insgesamt: 871


52 Pics of the Year - Woche 3



52 Pics of the Year by Martin


Es ist die dritte Woche der Aktion, also muss auch mein drittes Bild kommen - heute habe ich spontan in den Himmel geschaut - einfach weil mal wieder blau da zu sehen war - das gab es ja seit Tagen nicht mehr - wie schrecklich!

Aber heute  - seht selbst:

# 29 Himmelsblick


{Plauderei} Ein Gewinn ist eingetroffen!

Ich habe gewonnen!!!!

Das allein ist ja schon wirklich super. Gewonnen habe ich auf Annikas Blog und zu gewinnen gab es Salz und Pfeffer Streuer als hexe und Hexenkater! Wie passend zu ihrem Roman "Fauler Zauber - Hex Hex" - vielleicht habt ihr die Blogtour hier bei mir verfolgt dazu ;-)

Und angekommen ist dies wunderbare Päckchen:
Ausser den beiden süßen war noch ein Magnet und ein paar karten zu ihrem Roman "Distelmond" dabei, der aber leider noch in Arbeit ist - ich freue mich schon wahnsinnig darauf, wenn er nächstes Jahr erscheint, denn er spielt in Schottland!

Und eine streng vertrauliche Schriftrolle - also versteht, wenn ich darüber nichts schreiben kann, nur so viel: GÖTTLICH!!!!

Also dann noch einmal: Ganz lieben Dank Annika!!!!


{Rezension} Schwarzer Mond über Soho von Ben Aaronovitsch

Autor: Ben Aaronovitsch
Titel: Schwarzer Mond über Soho
Originaltitel: Moon over Soho
Verlag: dtv
Erschienen: 01.Juli 2012
 
ISBN-10: 3423213809  
ISBN-13: 978-3423213806  
Seiten: 416 Seiten  
Einband: Taschenbuch 
Preis: 9,95 Euro









Constable Peter Grant ist ein ganz normaler Londoner Bobby. Die Abteilung, in der er arbeitet, ist allerdings alles andere als normal: ihr Spezialgebiet ist – die Magie. Peters Vorgesetzter, Detective Inspector Thomas Nightingale, ist der letzte Magier Englands und Peter seit kurzem bei ihm in der Ausbildung.
Was im Moment vor allem das Auswendiglernen von Lateinvokabeln bedeutet, die uralten Zaubersprüche wollen schließlich korrekt aufgesagt werden. Doch als Peter eines Nachts zu der Leiche eines Jazzmusikers gerufen wird, verliert das Lateinstudium auf einmal seine Dringlichkeit. Peter findet heraus, dass in den Jazzclubs in Soho, im Herzen Londons, plötzlich verdächtig viele Musiker eines unerwarteten Todes sterben. Hier geht etwas nicht mit rechten Dingen zu ...

 Constabler Peter Grant ist Polizist und Zauberlehrling in einem. Er arbeitet an den etwas merkwürdigen Fällen der Londoner Polizei.

Es sterben verschiedene Jazzmusiker und Peter Grant ist sich sicher, dass das nicht mit rechten Dingen zugehen kann. Die Tode wirken auf den ersten Blick wie normale Herzinfarkte - aber dann bemerkt er die Magie darum herum. 

Er beginnt zu ermitteln und stößt immer wieder auf Merkwürdigkeiten.

Also mir fiel es wirklich schwer in diesen band hinein zufinden.
Liegt wahrscheinlich daran, dass ich Band 1 "Die Flüsse von London" nicht gelesen habe. Leider habe ich erst mitten im Buch festgestellt, dass man das aber sollte. Da ich dies Buch aber geschenkt bekommen habe, wollte ich es auch lesen, aber wie gesagt, ich tat mich wirklich schwer.
Ab ca. der Mitte des Buches wurde es besser, vieles konnte ich mir denken und ich kam immer besser in die Story hinein und bemerkte natürlich auch den guten britichen Humor, mit dem der Autor nicht geizte.

Allerdings wurde einiges nicht aufgeklärt, wo man nun gezwungen ist, es entweder hinzunehmen, oder auch Band 3 noch zu kaufen. 
Ich allerdings bin mir nicht sicher, ob ich hier weiter lese. Vielleicht liegt es doch am fehlen des ersten Bandes? Aber 100 %ig konnte mich das Buch nicht überzeugen.

Mich konnte das Buch nicht so begeistern, wie alle anderen Rezensenten auf amazon und anderen Plattformen. Sicherlich liegt es daran, dass ich mitten im Geschehen anfange, trotzdem, irgendein Makel bleibt, irgendwas hat mir gefehlt, oder es ist einfach nicht mein Ding.

Ja, das Buch ist toll geschrieben, der Humor very britisch - wer bereits Band 1 gelesen hat, wird es mit Sicherheit lieben!








{Rezension} Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten 1 von Laini Taylor

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 835 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 496 Seiten
  • Verlag: Fischer E-Books; Auflage: 1 (23. Februar 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B006LI9P8S











 Es war einmal, da verliebten sich ein Engel und ein Teufel ineinander. Es ging nicht gut aus.



Karou ist etwas Besonderes. Sie hat blaue Haare so glänzend wie Seide und filigrane Tattoos. Sie ist in den düsteren Gassen Prags genauso zuhause wie auf den Märkten von Marrakesch, und sie spricht fast alle Sprachen der Welt, nicht nur die der Menschen. Doch Karou hat ein Geheimnis. Manchmal verschwindet sie für Tage, ohne jemandem zu sagen wohin. Außerdem kennt nicht einmal sie selbst ihre wahre Herkunft.

Bis eines Tages auf der ganzen Welt mysteriöse schwarze Handabdrücke an Türen erscheinen. Geflügelte Fremde, die durch einen Spalt im Himmel geschlüpft sind, brennen sie in Holz und Metall. Einen von Ihnen trifft Karou in der pulsierenden Altstadt von Marrakesch – und eine Liebe beginnt, deren Wurzeln tief in eine gewalttätige Vergangenheit reichen.

Am Ende wird sie mehr über sich erfahren, als sie sich jemals hätte vorstellen können.


Karou ist Kunststudentin und lebt in Paris - aber aufgewachsen ist sie in einem Laden, der versteckt von der Welt liegt, und sie wurde da von Chimären großgezogen.
Sie weiss nicht, woher sie kommt und wer sie ist. 
Für ihren Mentor macht sie immer wieder Besorgungen, aber keiner weiss, was Karou wirklich macht.
Karou wächst auf und lebt zwischen zwei Welten. Aber eines Tages wird ihr komplettes Weltbild auf den Kopf gestellt und droht für immer einzustürzen!

Sie lernt den Engel Akiva kennen - und lieben. 
Aber wie soll diese Liebe überleben, wenn Engel und Chimären sich seit Jahrhunderten bekriegen?

Dieses Buch ist der Auftakt zu einer Trilogie und dieser Auftakt ist wirklich mehr als gelungen.
Ich war positiv überrascht, das Buch ist wunderschön geschrieben, es lässt sich leicht und flüssig lesen. Man taucht richtig schnell in die Geschichte ein und lebt mitten zwischen Chimären und Engeln.
Die Protagonisten sind durchweg sympatisch und man kann beide Standpunkte sowas von verstehen! 
Schön finde ich auch das Cover, was wirklich gut zu dem Buch passt.


Ein wirklich gelungener Auftakt, wo man schon hinfiebert, um den 2.Band zu lesen. Für mich ist das ein Muss für alle Fantasy Fans! Einfach nur toll!

Band 2 "Days of Blood and Starlight" ist jetzt im September erschienen!  

Von mir bekommt das Buch 5 Bücher





 


Zusatzaufgabe Ultimative SUB-Abbau Challenge

Zusatzaufgabe für den Oktober 2013

Es ist bald Halloween!!!! Was haltet ihr davon??? Feiert ihr Halloween? Dekoriert ihr? lest ihr entsprechende Bücher? Womit wir doch gleich bei einer passenden Zusatzaufgabe wären:

Lest ein Buch zum Thema Halloween, oder einen Thriller (kein Krimi) oder ein Buch auf dem es auf dem Cover mystisch orange - schwarz aussieht!

Ich habe mir aus meinem SUB schon mal ein entsprechendes rausgelegt:

Na wenn das mal nicht passend ist :D
Und welches Buch legt ihr Euch dafür zurecht????

Bitte schreibt auch dazu wieder eine Rezension und verlinkt diese auf Eurer aktuellen Challengeseite.
Mein nächstes Update werde ich im Laufe des Oktobers machen.

Und nun viel Spaß beim lesen und bei der Challenge und Happy Halloween.............



{Aktion} Ankas Lesenacht XXL - Donnerstag

Die Woche neigt sich dem Ende zu....aber ein paar Tage haben wir noch. heute wird auf Ankas Blog die Frage gestellt von Oliver Kern:

Bestseller-Regal, Wühltisch, Rezensionsempfehlungen, literarischer Mainstream oder Underground? Von was lasst Ihr euch verleiten? Wie wählt Ihr Eure Bücher aus? 


Wie wähle ich meine Bücher aus - gute Frage!
Ich stöbere gerne auf den Blogs der anderen und finde immer viel zu viele Bücher, die ich lesen möchte. Ausserdem stöbere ich auch immer wieder gerne in diversen Buchhandlungen - dabei muss es nicht immer Mainstream sein, ich lese auch gerne mal Bücher, die keiner kennt, die ich aber für gut befinde. Ich denke, der richtige Mix macht es aus.


***

Heute werde ich in dem Buch weiter lesen, dass ich gestern noch angefangen habe. Ich konnte "Ein vampir in schlechter Gesellschaft" beenden und lese nun in Katie MacAlisters Buch "Ein Vampir kommt selten allein". Für alle, die sich auskennen: Ja, ich bin etwas bei der Reihenfolge durcheinander gekommen, aber das macht bei der Serie ja zum Glück nichts :)

Update 9:30:
Somit beginne ich heute auf der Seite 27 und habe heute morgen es auch schon mal bis Seite 50 geschafft. Bin gespannt, wie weit ich komme. Wobei ich heute so einiges vor habe - ich muss unbedingt den Schrank meiner großen Tochter ausmisten... Habe ihr versprochen, dass sie dann neue Sachen bekommt =) Nun drängt sie natürlich!
Aber heute abend denke ich, werde ich noch ein paar Seiten lesen können.
Update 16:30:
Ach ist das schön - ich habe meine Termine erledigt, die Kleine kommt erst nach dem abendessen nach Hause und ich konnte nochmal richtig schön lesen. Bin jetzt bis auf Seite 103 weiter voran gekommen - ich liebe das Buch =)
Update 20:00:
Bis meine Kleine Tochter nach Hause kam, habe ich noch etwas lesen können - bis Seite 143 bin ich nun voran gekommen. Und jetzt, wo die Kinder im Bett sind und schlafen, werde ich noch die eine oder andere Seite lesen und morgen Euch verraten, wie viele es insgesamt geworden sind :)

Schönen Abend Euch fleissigen Leseratten :-) 

Update: Habe noch bis Seite 183 gelesen, dann kam mein Mann nach ein paar tagen Dienstreise wieder und ich habe das Buch zur Seite gelegt:)

Statistik Lesenacht XXL


gelesene Bücher: 2 + 1 angefangen

gelesene Seiten Samstag: 100
gelesene Seiten Sonntag: 186

gelesene Seiten Montag: 45
gelesene Seiten Dienstag: 64
gelesene Seiten Mittwoch: 126
gelesene Seiten Donnerstag: 156

gelesene Seiten insgesamt: 703





{Aktion} Ankas Lesenacht XXL - Mittwoch


Mittwoch! Die Hälfte der Woche ist rum und langsam geht es auf das Wochenende zu =) Positiv gesehen jedenfalls!

Ankas Mittwoch Frage kommt von der Autorin des Romans "Liebesschmarrn und Erdbeerblues" Angelika Schwarzhuber:

Mögt ihr Bücher lieber, die in der Vergangenheit oder im Präsens geschrieben sind? 
Oder ist es euch egal?
Das kann ich heute kurz und knapp beantworten: Es ist mir egal! Es muss halt alles zur Geschichte passen, aber ansonsten bin ich da ziemlich offen für alles ;-)


***
Und nun will ich heute auch mal weiter lesen und ich hoffe, ich werde dann heute endlich mein Buch "Ein Vampir in schlechter Gesellschaft" beenden können!!!! Denn noch wartet ein Buch diese Woche bei mir, welches gelesen werden möchte :)

Ich beginne heute auf Seite 226 ( von 352) das müsste doch zu schaffen sein!

22:00 Uhr: geschafft! Ich habe mein Buch ausgelesen, und es war wieder so klasse!!!! Und nun lese ich noch schnell ein Kapitel vom nächsten Buch - da ich gerade das buch so gut fand, werde ich noch eins der Autorin herausholen - liest sich gerade so schnell :)

Donnerstag: Ich habe gestern abend noch ein Kapitel des Buches "Ein Vampir kommt selten allein" gelesen und war damit auf der Seite 26.
Insgesamt habe ich also am Mittwoch 152 Seiten gelesen - der Rekord in dieser Lesewoche!

Ich wünsche Euch allen einen schönen Lesetag! 

Statistik Lesenacht XXL:

gelesene Seiten Samstag: 100
gelesene Seiten Sonntag: 186
gelesene Seiten Montag :  45
gelesene Seiten Dienstag: 64
gelesene Seiten Mittwoch: 126

gelesene Seiten gesamt : 547

  

 

{Aktion} Gemeinsam lesen # 27






Schon wieder Dienstag - die Zeit zieht so schnell vorbei o_O
Und auch heute fragt Asaviel wieder, was wir lesen:


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


"Ein Vampir in schlechter Gesellschaft" von Katie MacAlister - Seite 150


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
Auf dem Markt herrschte Hochbetrieb, als wir zurückkehrten, und es wimmelte nur so vor Menschen.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
 
Das Buch ist - glaube ich - band 8 einer ganzen Serie von der Autorin, die hier das Thema Vampire ( die hier allerdings Dunkle heißen) mal auf eine recht humorvolle Art angeht. Ich muss immer wieder über ihre witzige Protagonisten lachen, aber manchmal wird es auch etwas ernster.
 
4. Bei uns hat vorgestern ja der Herbst begonnen. Welche Jahreszeit ist in deinem aktuellen Buch und wie ist das Wetter dort? Hat das Wetter bei uns oder auch das Wetter innerhalb der Geschichte Einfluss auf deine Stimmung beim Lesen? 

Achje, ich glaube im Buch ist Sommer, so genau wurde das noch gar nicht beleuchtet - auf jeden Fall regnet es nicht und es ist auch nicht Winter *gg*

Das Wetter in den Geschichten hat keinen Einfluss auf meine Stimmung, wobei ich richtig winterliche Romane dann lieber im Winter lese und im Sommer dann richtige Sommerlektüre.
Oder im Dezember - da müssen es weihnachtliche Romane sein =)



{Aktion} Ankas Lesenacht XXL - Dienstag

Dienstag - der 2. Tag dieser Lesewoche und ich bin mit meinem aktuellem Buch einfach noch nicht richtig voran gekommen.

Aber hier ist erst einmal die Dienstagsfrage, heute wird sie und gestellt von Sabine Kornbichler:

"Gab es für euch diesen einen Moment, in dem ihr euch für einen Blog entschieden habt? Und was war der Auslöser? Und haben sich eure Wünsche und Vorstellungen, die daran geknüpft sind/waren, erfüllt? Welche ist die positivste Erfahrung, die ihr mit eurem Blog verbindet?"
Es gab diesen einen Moment...
verdanken kann ich es im Grunde Anka selbst. Ich kenne sie aus einer yahoo Lesegruppe und sie hat immer so viel von ihrem Leseblog geschwärmt, und ich war überrascht, wie groß die Bloggerwelt der Bücherblogger war. Also dachte ich mir, ich versuche es mal und wow, mit so einer Resonanz hatte ich echt nicht gerechnet!
Heute kann ich mir meine Welt ohne bloggen nicht mehr vorstellen :-)

Gelesen wird heute weiter mein aktuelles Buch von Katie MacAlister. Auf Seite 151 geht es heute
weiter. Ich hoffe, dass mich meine Mädels heute etwas mehr lesen lassen, bin ja eh erst am Nachmittag zu Hause, solange muss das Buch leider noch warten - dabei is das wieder richtig gut!
Aber wenn die Nacht auch 5:30 Uhr zu Ende ist, liest man auch nicht unbedingt bis spät in die Nacht o_O  

Weil immer alles anders kommt:
Als ich gestern meine Mädels endlich zusammen hatte, musste ich noch einmal auf Arbeit. So hatte ich auch keine Zeit am Nachmittag zu lesen. Ab 21 Uhr habe ich endlich mein Buch zur Hand nehmen können. Gelesen habe ich natürlich um die Uhrzeit nicht mehr viel. Bin bis zur Seite 225 vorgedrungen. Dabei habe ich gedacht, ich hab mein Buch Dienstag ausgelesen....


Statistik Lesenacht XXL:

gelesene Seiten Samstag: 100
gelesene Seiten Sonntag: 186
gelesene Seiten Montag :  45
gelesene Seiten Dienstag: 64

gelesene Seiten gesamt : 395


{Aktion} Ankas Lesenacht XXL - Montag

Es ist Montag und ich sitze auf Arbeit (auweia, auf Arbeit am Blog arbeiten....gut dass keiner da ist), und zum lesen komme ich da ganz und gar nicht. Auf der Autofahrt hierher höre ich immer ein Hörbuch - finde ich immer ein ganz gute Alternative.

Aber bevor ich heute zum lesen komme, wird es erst 16 Uhr sein - deswegen werde ich auch unter der Woche nicht ganz so viel schaffen, aber ich versuche mal, wie Anka schrieb, alles andere, was man so nebenher mal macht wegzulassen und lieber das Buch zu nehmen ;-)

Die Frage am Montag kommt von Janet Clark und eigentlich sind es zwei Fragen:


1. Wie steht es mit Personenbeschreibungen? Habt ihr sie lieber ausführlich, d.h. detailierte Angaben zum Aussehen/Typbeschreibung oder möchtet ihr das Aussehen der Hauptpersonen lieber eurer Phantasie überlassen? 

Hm...also, ich mag schon schöne Personenbeschreibungen um mir ein Bild zu machen von den Protagonisten, allerdings müssen diese Beschreibungen auch nicht bis ins kleinste Detail gehen - ein wenig die Fantasie anregen finde ich auch gut!

2. Nach welchem Kriterium entscheidet ihr bei unbekannten Autoren (bzw. Autoren, von denen ihr noch nie etwas gelesen habt), ob ein Buch es in euren SUB schafft? Klappentext? Empfehlung? Werbung? 

Zu allererst entscheide ich über das Cover, wenn mir das zusagt, dann lese ich schon mal den Klappentext, und wenn der mir ebenfalls zusagt, dann kaufe ich! Dabei ist total uninteressant, ob ich von dem Autor/ der Autorin schon mal was gelesen habe oder nicht.
Wobei ich auch durch das bloggen und den anderen Bloggeren und deren rezensionen schon auf neue Autoren aufmerksam wurde und ich da auch schon mal die eine oder andere Kaufentscheidung fälle.
Ist ja auch irgendwie Werbung, oder?




Wenn ich heute zu Hause bin, werde ich weiter mit meinem Buch von Katie Mac Alister lesen "Ein Vampir in schlechter Gesellschaft". Ich beginne heute auf Seite 96.

Update: Gestern konnte ich nicht lange lesen, irgendwie sind mir beizeiten die Augen zugefallen, bin auch recht zeitig ins Bett, denn die Woche klingelt 5:30 mein Wecker o_O
Gelesen habe ich bis zur Seite 150, also gesamt 45 Seiten. Nicht gerade viel - ich hoffe Dienstag auf mehr :)



Statistik Lesenacht XXL:

gelesene Seiten Samstag: 100
gelesene Seiten Sonntag: 186
gelesene Seiten Montag :  45

gelesene Seiten gesamt : 331

 

{Aktion} Ankas Lesenach XXL - Sonntag

Nun wird jeden Tag auf Ankas Blog eine Frage gestellt - das besondere daran: Die Fragen werden von verschiedenen Autoren gestellt!


"Ihr alle liebt Bücher. Habt ihr schon einmal daran gedacht, selbst ein Buch zu schreiben? Und falls ja, was für eines?"

Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten 

Uwe Laub 

Ja, ich liebe Bücher, aber ans selbst schreiben habe ich nie gedacht - ich glaube, da fehlt mir einfach die Fantasie und das Gespür dafür - aber lesen tu ich sie trotzdem gerne :)


Und hier mein Leseupdate für heute:

 Ich lese heute noch mein Buch weiter, und es geht los auf Seite 322.
"Schwarzer Mond über Soho" beendet, gelesene Seiten: 91

 


Nun beginne ich mit "Ein Vampir in schlechter Gesellschaft" von Katie MacAllister.


Das Buch ist ebenso witzig geschrieben, wie man es von der Autorin kennt und es macht mir viel Spaß. Momentan bin ich auf der Seite 70 angekommen, werde aber heute noch ein Stück lesen.

So, bis mir die Augen zu fielen habe ich noch gelesen, bin nur noch bis Seite 95 gekommen. Aber bin sehr zufrieden.



Statistik Lesenacht XXL:

gelesene Seiten Samstag: 100
gelesene Seiten Sonntag: 186

gelesene Seiten insgesamt: 286





Lillys Feenglanzchallenge September Event - Lesemarathon



Für das September Event hat sich Lilly einen Lesemarathon ausgedacht - analog Ankas langer Lesenacht. Trifft sich gut, da ich eh bei Anka mitmache.
Wie es allerdings bei mir unter der Woche ausschaut, das kann ich noch nicht sagen. Beruf, Kinder und diverse Termine in Kita und Schule unter ein dach zu bekommen ist eh schon schwer, trotzdem versuche ich so viel wie möglich zu lesen!
Als Bonus werden dann diese gelesenen Seiten doppelt gezählt :) Na das ist doch was!!!

Mein tägliches Update werde ich dann hier in diesem Post posten, dann bleibt es schön übersichtlich und meine gelesenen Seiten fasse ich hier zusammen.

Dann wünsche ich auch mal allen anderen Teilnehmern ganz viel Spaß und tollen Lesestoff!

Update

Beginn: 21.09.2013 - 21 Uhr:

Ich bin mitten im Buch von Ben Aaronovitch "Schwarzer Mond über Soho". Und beginne 21 Uhr auf der Seite 222

Schnell bringe ich noch meine Große Tochter ins Bett - frischen Tee habe ich mir aufgebrüht....Haribo Pfirsiche liegen bereit und es kann losgehen!


0:30 Uhr

Für mich endet nun hier die Lesenacht. Ich bin müde und meine Kinder werden morgen früh keine Rücksicht auf mich nehmen...

Gelesen habe ich insgesamt 100 Seiten.

Weiter Updates dieser Woche werde ich hier posten.


22.09.2013


Es geht heute weiter mit dem Buch und ich beginne auf Seite 322.

13:30 Uhr: ich habe das Buch beendet, meine Kurze macht Mittagsschlaf und ich werde gleich mal weiter machen, mit einem Lyx Buch endlich mal wieder! Gelesene Seiten: 91

"Ein Vampir in schlechter Gesellschaft" von Katie McAllister
Auf gehts!

Nachdem ich ordnungsgemäß wählen war, mich um das Mittag gekümmert habe und dann die Kurze zum schlafen gelegt habe, konnte ich doch wirklich noch mal ein paar Kapitel lesen.

Nachmittags war ich mit den Mädels beschäftigt und abends habe ich nicht mehr allzu viel geschafft, das frühe aufstehen zehrt eben doch irgendwann...und ab Montag geht es morgens wieder 6 Uhr raus.

Alles in allem bin ich bis auf Seite 95 angekommen. War doch ganz gut der Sonntag! Gelesene Seiten: 95

23.09.2013

Morgens ziemlich müde 6 Uhr raus, Kinder fertig gemacht, Frühstück gemacht und dann auf zu Kita und Schule. Danach geht es auf Arbeit und das bis 15 Uhr. Die Mädels wieder zusammen holen und nach Hause fahren. Da bin ich nicht vor 16 Uhr daheim und komme kaum mal tagsüber zum lesen.

Ich bin leider nur abends etwas zum lesen gekommen.
Mir sind beizeiten die Augen zugefallen, bin auch recht zeitig ins Bett, denn die Woche klingelt 5:30 Uhr mein Wecker o_O
Gelesen habe ich bis zur Seite 150, also gesamt 45 Seiten. Nicht gerade viel - ich hoffe Dienstag auf mehr :) 

24.09.2013

Nachdem mein Tag wieder ganz anders verlief als gedacht, kam ich nur abends mal für zwei Stunden zum lesen. Und damit habe ich immer noch nicht mein Buch beendet, wie geplant. Gelesen habe ich insgesamt 64 Seiten.

25.09.2013

Am Mittwoch konnte ich noch einiges schaffen, ich hatte mir etwas mehr Zeit zum lesen genommen und habe mein aktuelles Buch ausgelesen. Ausserdem habe ich das nächste angefangen, und bleibe gleich bei der Serie. Ich lese nun "Ein vampir kommt selten allein" - ich liebe die Autorin einfach!
geschafft habe ich am Mittwoch 126 Seiten!

26.09.2013

Heute habe ich frei! Ich kann also so einiges lesen, wobei ich auch einige Termine habe und viel zu erledigen. Ein freier tag in der Woche ist einfach viel zu wenig, um alles zu schaffen.....
Aber ich gebe mir Mühe, mehr zu lesen, macht ja so viel Spaß, ausserdem ist mein aktuelles Buch schon wieder so toll!

So, die einzelnen Upddates habe ich nun ganz vergessen zu posten....aber ich habe ja täglich ein Update zu Ankas Lesenacht gemacht und so kann man alles nachvollziehen.


gelesen in der Lesenacht: 100 Seiten
gelesen am Sonntag:  186 Seiten

gelesen am Montag:   45 Seiten
gelesen am Dienstag: 64 Seiten
gelesen am Mittwoch: 126 Seiten
gelesen am Donnerstag: 156 Seiten
gelesen am Freitag: 168 Seiten

gelesen am Samstag: 87


gelesen gesamt:  958 Seiten