{Rezension} Schöne Bescherung von Ian Rankin

Autor: Ian Rankin
Titel: Schöne Bescherung
Verlag:Manhatten
Erschienen am: 19.Dezember 2012
ASIN: B00AE8DRK8
Seitenzahl: 15
Ausgabe: Kindle Edition
Preis: gratis bei amazon

Weihnachten: Leise rieselt der Schnee, während Kerzenschein und Plätzchenduft das traute Heim erfüllen. Eine friedliche Zeit der Stille und Besinnung. Friedlich? Von wegen! Unser schottischer Lieblingsermittler John Rebus hat auch an Weihnachten alle Hände voll zu tun – mit zwei gewieften Kaufhausdiebinnen, einem Kleinkriminellen und jeder Menge Weihnachtsmänner ...





Gleich um es vorneweg zu sagen: Dies ist eine Kurzgeschichte und als solche sollte man es auch vorm dem lesen betrachten.
Und dies hier war wirklich eine recht kurze Geschichte.

Aber ich habe sie mir geholt, um eine Kurze Geschichte des Autors zu lesen und zu schauen, ob es was für mich ist, ist doch sein Ermittler John Rebus recht bekannt.
Und ja, auch wenn die Geschichte etwas zu kurz ist, hat sie mir doch echt gur gefallen!

Zum Inhalt mag ich gar nichts verraten, aber soviel: Mich hat der Autor und sein Ermittler nun doch in spannung versetzt und ich werde mir diese Serie mal genauer anschauen, zumal es auch in Schottland spilet - und ich liebe Schottland!!!

Für mich bekommt diese Kurzgeschichte 4 Bücher - die beste Kurzgeschichte, die ich seit langen gelesen habe!




Eure Anett.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.