{Rezension} Room 27 - Zur falschen Zeit am falschen Ort

Ani
Autor: Mirjam Mous
Titel:  ROOM 27
Verlag: Arena Verlag 
Erschienen am: Januar 2012
ISBN-10: 340106682X
ISBN-13: 978-3401066820
Seitenzahl: 272
Ausgabe: Broschiert
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
Preis: 12,99 €


Fin sitzt in einer Zelle der spanischen Polizei, weil man ihm vorwirft, eine Frau ermordet zu haben. Nur Valerie kann ihm helfen, seine Unschuld zu beweisen. Seit ihrer gemeinsamen Reise durch Spanien, denkt Fin nur noch an sie. Aber Valerie ist verschwunden und die Polizei findet immer mehr Beweise für Fins angebliche Tat. Allmählich wird ihm klar, dass Val nicht die ist, für die er sie bisher gehalten hat.




Eigentlich wollte Fin Ferien mit seinem Bruder machen. Aber daraus wurde nichts, so stand er nun allein in Spanien, wollte aber auch nicht wieder zurück. Da traf er auf Valerie und ihren Bruder Stefano.
Aber dann wird er verhaftet: Ihm wird der Mord an einer Frau zur Last gelegt, dabei wollte er doch nur ihre Geldbörse zurück bringen.

Die Geschichte wird sehr schnell und spannend erzählt und geht flott voran. Ich war gespannt, wie alles endet, und konnte so kaum das Buch aus der Hand legen. Ich muss sagen, ich war gefesselt.
Sicherlich ist es kein Thriller für Erwachsene, aber in der Altersangabe steht auch 12-15 Jahre, ich denke, dafür ist das auch die Zielgruppe.
Nichts desto Trotz fand ich die Geschichte super und ich hatte das Buch auch schnell ausgelesen. Ich fühlte mich sehr gut unterhalten. Und die Autorin hat mir so Lust auf mehr ihrer Bücher gemacht.

Das Ende kam nicht wirklich überraschend, aber alles in allem sehr schlüssig und gut. Wobei es am Ende doch etwas flott ging, ein bisschen mehr Spannung hätte ich mir auch da noch gewünscht.

Ein spannendes Buch mit Geheimnissen, Verrat und falschen Spielen. Ein wirklich spannendes Abenteuer, von dem ich mich sehr gut unterhalten fühlte - aber bitte nicht als Psychothriller verkaufen!

Mirjam Mous,

geboren 1963 in Made in den Niederlanden, arbeitete als Sonderschullehrerin, bevor sie hauptberuflich Schriftstellerin wur-de. Sie schreibt Bücher für Kinder und Jugendliche und ist besonders bekannt für ihre mitreißenden Thriller. Nach "Boy 7" ist "Room 27" ihr zweites Buch im Arena Verlag.
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.