{Neue Bücher} im Regal - April 2014

April 2014
Ja, es gibt wieder neue Bücher bei mir. Aber bei weitem mal nicht so viele wie in den letzten Monaten! Ganz genau 3 neue Bücher habe ich erstanden!



Bei medimops zu je 2,00 zugeschlagen:

Ian Rankin "Ein reines Gewissen"
>>Ein neuer Ermittler, eine brillante Serie: der erste Fall für Malcolm Fox

Die Beamten der »Internen Ermittlungen« haben innerhalb der Polizei keinen leichten Stand, schließlich nehmen sie ihre eigenen Kollegen ins Visier. Daher will auch bei Malcolm Fox und seinem Team in Edinburgh keine Feierstimmung aufkommen, als sie wieder einmal einen korrupten Officer überführen konnten. Auch private Probleme machen Fox das Leben schwer: Sein zunehmend gebrechlicher Vater Mitch lebt in einem Pflegeheim, und Schwester Jude deckt ihren Lebenspartner, der sie vermutlich schlägt. So stürzt sich Fox nur zu gern in den nächsten Fall: Ein Polizist steht unter Verdacht, Kinderpornographie zu verbreiten, und Fox wird auf ihn angesetzt. Doch je näher er dem Mann kommt, desto mehr ist er von dessen Unschuld überzeugt. Und als sich Fox plötzlich mit dem Vorwurf des Mordes konfrontiert sieht, sitzen Jäger und Gejagter im selben Boot …
<<

Ian Rankin "Die Sünden der Gerechten"
>>Ein heikler Fall für Malcolm Fox

Ihr jüngster Einsatz führt Malcolm Fox und sein Team von der »Abteilung für interne Ermittlungen« auf die Halbinsel Fife in das Küstenstädtchen Kirkcaldy. Dort wurde gerade der Polizist Paul Carter der Korruption schuldig gesprochen. Eine Routineuntersuchung soll nun den Ruf seiner Dienststelle wieder herstellen – ein Drahtseilakt für die internen Ermittler, die sich auf fremdem Terrain bewegen. Und dann wird der Mann, der das Verfahren gegen Paul Carter ins Rollen brachte, tot aufgefunden. Es ist Carters eigener Onkel. Als sich sein Freitod als Mord entpuppt, verübt mit einer Waffe, die es gar nicht geben dürfte, nimmt der Fall eine dramatische Wendung. Und plötzlich steht weit mehr auf dem Spiel als bloß der Ruf der Polizei.

Malcolm Fox ermittelt im schottischen Hinterland. Wo man die Dinge im Stillen regelt und die Toten tief begraben liegen.
<<

Mein Osterwichtelbuch:

 Carmen Korn "Vorstadtprinzessin"
>>Seine Opfer sind jung, sein Motiv ist alt
In einem Waldstück am Stadtrand von Hamburg werden kurz nacheinander mehrere Mädchen ermordet aufgefunden. In der Bevölkerung geht die Angst um, denn der Mörder muss aus der unmittelbaren Umgebung stammen. Zur selben Zeit taucht im Leben der seit der Kindheit befreundeten Theo und Lucky die mysteriöse Leni auf. Leni, in die Theo sich unsterblich verliebt, die sich aber zunächst mit dem attraktiven Lucky einlässt. Doch auch Lucky kommt nicht wirklich an die unstete, nach Abenteuern hungrige Leni heran. Als ihr die Nähe zu Lucky und Theo zuviel wird, tut Leni das, was sie schon immer getan hat: Sie geht auf Abstand, lässt sich mit anderen, zwielichtigen Typen ein. Eines Tages verschwindet sie ganz …<<

Und das war es auch schon - bin ja richtig stolz auf mich :)


Kommentare:

  1. Hallo,

    heute kam dein sehr schönes Swap-Päckchen bei mir an - ich habe mich sehr gefreut - vielen Dank!!!!!!

    LG, Haike

    AntwortenLöschen
  2. Hi Anett, während der Februar und März mich fast erschlagen hätte mit Büchern, war es bislang im April angenehm (!) ruhig. Nur gut, da kommt man ja sonst gar nicht nach mit lesen.
    Danke für deine tolle Karte, ich mußte doch schmunzeln und habe mich sehr gefreut.
    Ich finde Lets Swap Aktionen toll...
    xoxo Hanne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.