{Rezension} Maddie - Der Widerstand geht weiter

Ani
Autor: Katie Kacvinsky
Titel:  Maddie - Der Widerstand geht weiter
Originaltitel: Middle Ground
Serie: Maddie Freeman - Band 2
Verlag: Boje / Bastei Lübbe
Erschienen am: 15. Februar 2013 
ISBN-10: 3414823381
ISBN-13: 978-3414823380
Seitenzahl: 384
Ausgabe: gebundene Ausgabe
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
Preis: 15,99 €

Auch nachdem Maddie bei ihrem Bruder in L.A. eingezogen ist, setzt sie ihren Kampf fort. Gemeinsam mit Justin hilft sie Jugendlichen, die der Digital School den Rücken kehren wollen. Doch dann wird Maddie geschnappt und von der Polizei in eine Jugendstrafanstalt gesteckt. Hier werden alle inhaftiert, die sich gegen das System stellen. Isolationshaft und Gehirnwäsche sind im Gefängnis an der Tagesordnung und der Wille der meisten Insassen wird innerhalb kürzester Zeit gebrochen. Maddie ist lange standhaft! Doch die Haftbedingungen zermürben auch sie und schließlich ist sie kurz davor, aufzugeben. Wie soll sie alleine im Gefängnis gegen die übermächtig erscheinenden Gegner bestehen? Erst als der junge Aufseher Gabe ihr zu verstehen gibt, dass er auf ihrer Seite steht, schöpft Maddie neue Hoffnung. Aber um das System zu besiegen, muss sie sehr weit gehen ...



Dieser zweite Band schliesst nahtlos an den ersten an. Es ist zwar eine Weile her, dass ich diesen gelesen habe, aber ich bin recht schnell wieder in die Geschichte gekommen und war erschreckt von der Story.

Maddie lebt nun bei ihrem Bruder in L.A., aber von den hat sie nicht viel, da er sich nur in der virtuellen Welt bewegt, wie fast alle in Maddies Zeit. Ein Grund mehr für Maddie weiter zu rebellieren.
Eines Tages aber wird es doch zuviel und maddie wird erwischt und in ein Umerziehungscamp gesteckt.
Dort soll ihr die virtuelle Welt regelrecht wieder anerzogen werden und was Maddie da erlebt ist wirklich die Hölle! Ich war erschrocken über die Art und Weise und was aus rebellierenden Teenagern dort gemacht wird.

Die Thematik des Buches ist toll! Wie weit sind wir mit der digitalen Welt wirklich schon verknüpft? Würde man selbst es tagelang ohne digitale Welt aushalten? Wenn man das Buch gelesen hat, möchte man am liebsten Handy und PC ausmachen, raus laufen und raus schreien: ich lebe!
Mir hat es wirklich sehr gut gefallen. Auch wenn die Spannung nicht ganz so hoch war, und einiges voraussehbar, ist dieser zweite band doch wirklich lesenswert und ich bin schon jetzt auf Band 3 gespannt.

Auch wurde die Liebesgeschichte von maddie und Justin nicht vernachlässig, aber sie stand auch nicht ständig im Vordergrund. War für mich wichtig, denn ich wollte hier keinen Liebesroman haben. Ich denke, mehr hätte auch nicht gepasst.




Perfekt Fortsetzung, mit ein paar Schwachstellen, aber das Buch trotzdem lesenswert und empfehlenswert macht.





Noch einmal ganz lieben dank an den Lübbe verlag, wo ich dieses Buch gewonnen habe:

Gewinn



1 Kommentar:

  1. Klingt toll und trotz der kleinen Schwächen könnte die Reihe etwas für mich sein :) Danke für die tolle Rezi!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    http://meine-zauberhafte-buecherwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.