{Rezension} Mystic City Band 1 - Das gefangene Herz von Theo Lawrence

Autor: Theo Lawrence   
Titel: Das gefangene Herz
Serie: Mystic City - Band 1
Verlag: Ravensburger Buchverlag 
Erschienen am: 1.Mai 2013    
ISBN-10: 3473400998 
ISBN-13: 978-3473400997 
Seitenzahl: 416
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre   
Ausgabe: Gebundene Ausgabe
Preis: 16,99 €

Aria Rose hat mit einem Schlag ihr Gedächtnis verloren. Als sie dann auch noch den gut aussehenden Hunter trifft, ist ihre Verwirrung vollkommen. Auf mysteriöse Weise fühlt sie sich zu ihm hingezogen, doch diese Liebe darf nicht sein. Denn Hunter gehört zu den Mystikern, einer Rebellengruppe mit magischen Fähigkeiten. Sie werden von Arias Familie von jeher unterdrückt. Kaum gibt Aria sich ihren verbotenen Gefühlen hin, entbrennt ein erbitterter Machtkampf in der Stadt und eine dunkle Erinnerung kehrt zurück ...


Aria Rose ist sich nicht mehr sicher. Sie feiert eine Verlobungsparty, kennt aber ihren Verlobten nicht mehr. Sie leidet unter einem Gedächtnisverlust nach Einnahme einer Überdosis Drogen.
Als sie auf Thomas, ihren Verlobten trifft, kann sie sich immer noch nicht an ihn erinnern.
Aria und Thomas gehören zu den Menschen, welche regieren, die Macht haben.
Die Stadt wurde vor Jahren wegen eines erhöhten Wasserspiegels umgebaut und nun leben eben diese Menschen hoch oben in den Horsten.
Die Armen und Mystiker wohnen unten in der Tiefe. Und genau dahin zieht es Aria. Und sie lernt den geheimnisvollen Hunter kennen.
Plötzlich fängt sie an, alles zu hinterfragen, was ihr ihre Eltern erzählen. Warum hat sie wirklich diesen Gedächtnisverlust? Und was war davor?

Der Autor hat hier eine sehr düstere Welt erschaffen, finde ich. Aber was für ein toller Einstieg in eine (wiedermal) neue Trilogie. Gleich zu Beginn war ich begeistert und konnte das Buch, welches mir durch Zufall in die Hände fiel, kaum aus eben diesen legen. In jeder freien Minute musste ich lesen, weil ich wissen wollte, wie es weiter geht. Und auch als das Buch zu Ende war, war ich noch ganz begeistert.

Mir gefällt die Idee, die Charaktere fand ich wirklich überzeugend, und es gab so manchen Wendepunkt. Wem kann man trauen? wer entpuppt sich als Verräter?
Das gefangene Herz ist ein glungener Auftakt. Der Autor hat uns hier in eine Zukunftsversion eines überschwemmten New Yorks entführt, mit einigen fantastischen Elementen, wie zum beispiel die Mystiker. Die mich wirklich sehr fasziniert haben.
Ein tolles Leseerlebnis, was wirklich neugierig auf die kommenden Teile macht!




Kommentare:

  1. Sehr schöne Rezension :)
    Das Buch stand lange auf meiner Wunschliste, aber als ich dann tatsächlich mal reingelesen habe, war ich maßlos enttäuscht. Bei mir konnte die Geschichte leider nicht fruchten :(

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezension! :)
    Ich möchte das Buch unbedingt noch lesen, obwohl es sehr gespaltene Meinungen gibt.

    Liebe Grüße,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.