{Rezension} Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit (Band 2)

Autor: Veronica Roth      Titel:  Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit Originaltitel: Insurgent Serie: Divergent - Band 2   Verlag: cbt     Erschienen am: 10.Dezember 2012      ISBN-10: 3570161560 
ISBN-13: 978-3570161562   
Seitenzahl: 512    Ausgabe: Gebunden  Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren  
Preis: 17,99 €



Der Aufstand hat begonnen ...
In einer ungewissen Zukunft, in der die Fraktionen zerfallen, gibt es keine Sicherheiten mehr. Außer der einen: Wo auch immer ich hingehe – ich gehe dorthin, weil ich es will…
Drei Tage ist es her, seit die Ken mithilfe der ferngesteuerten Ferox-Soldaten unzählige Altruan umgebracht haben. Drei Tage, seit Tris' Eltern starben. Drei Tage, seit sie selbst ihren Freund Will erschossen hat – und aus Scham und Entsetzen darüber schweigt. Mit den überlebenden Altruan haben Tris und Tobias sich zu den Amite geflüchtet – doch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Tris entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt. Und wieder einmal kann es nur Tris in ihrer Rolle als Unbestimmte gelingen, die Katastrophe abzuwenden...



Nachdem ich Band 1 gelesen hatte, stand für mich fest, ich muss sofort auch die beiden anderen Bände besitzen.
Nun habe ich den zweiten Band gerade beendet und bin doch etwas enttäuscht. Mir hat der erste gefallen, da es mal was anderes in Sachen Dystopie war, aber nun gleicht sich dieser zweite Band so langsam all den anderen an. Mir hat auch die gewisse Spannung gefhelt und teilweise war ich von Tris doch recht genervt. Mit ihrer zum Teil naiven Art und Weise und ihren Handlungen.

Tris und Four entfernen sich immer mehr, und immer wieder kommt es zum Streit zwischen den beiden. Seitenlang wird dies dann immer wieder erzählt - das war mir einfach zu viel. Von der wunderschönen Liebesgeschichte der beiden ist nicht mehr viel übrig. Und die beiden Charaktere kommen emotionslos und farblos rüber.

Es gibt immer wieder Szenen, wo es durchaus spannend wird und teilweise auch brutal, aber im allgemeinen plätschert dieser zweite Band so vor sich hin und eigentlich weiss man in etwa, was geschehen wird.

Das er dann trotzdem mit einem gewaltigen Cliffhanger endet - das war wohl auch vorprogrammiert, aber das Ende hat mich dann noch etwas versöhnt und ich fand diese Wendungen doch recht gut, nun gehe ich davon aus, dass der dritte Band vielleicht etwas mehr an Fahrt gewinnt, die Protagonisten wieder glaubhafter erscheinen usw.

Manchmal hatte ich das Gefühl, die Autorin wußte selbst nicht, wo die Geschichte hingehen sollte und verlor sich in einigen Punkten. Die beiden Protagonisten rannten von einem Ort zum anderen, für mich teilweise ohne Sinn und Verstand, ohne wirklichen Plan.
Irgendwie hatte ich mehr erwartet und hoffe nun auf einen viel besseren dritten band und Abschluss der Trilogie.







Kommentare:

  1. HuHu du Liebe :)

    Ich finde es super, wie ehrlich dein Rezi ist! Ich selbt war genauso enttäuscht von diesem Band...es hat sich an vielen Stellen einfach gezogen, weil wie du schon sagst du Logik und Spannung gefehlt hat und...hach, es war einfach ein Satz mit X :(

    Liebste Grüße,
    Leslie von http://lefabook.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)
    Ich stimme dir zu! Ich war so enttäuscht von dem Buch.. .:/

    AntwortenLöschen
  3. Habt ihr dann noch den 3.Band gelesen???
    Irgendwie werde ich den jetzt bestimmt vor mir her schieben....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den 3.Band habe ich nach einigen Wochen auch noch gelesen, aber wirklich begeistern konnte mich dieser auch nicht mehr :/
      Die Handlung plätschert so dahin und das Ende ist ...nicht sehr gut...

      Löschen
  4. Ich habe die Bücher leider noch nicht gelesen, allerdings habe ich schon gehört, dass der dritte Teil fast noch schlechter sein soll als der zweite, der im Gegensatz dazu sogar noch überraschend gut war. Werde die Bücher vermutlich trotzdem lesen, mal sehen.

    Ganz viele liebe Grüße, Rainbow ♥☼

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.