{Rezension} Ein Weihnachtshund auf Probe von Petra Schier

Kindle Edition / 117 Seiten / 2,99 €
Ein Hund aus dem Tierheim? Tommi ist begeistert, als seine Eltern den süßen Mischling Otter adoptieren. Allerdings zunächst nur auf Probe. Während Tommi und seine ältere Schwester Emma von dem quirligen Familienzuwachs begeistert sind, freuen sich ihre Eltern weniger. Otter liebt nämlich nichts mehr als Bäche, Flüsse und schmutzige Pfützen und richtet jeden Tag ein neues Chaos an. Tommis Vater droht, den Hund zurück ins Tierheim zu bringen, doch dann ist Otter plötzlich verschwunden. Tommi will ihn retten und erlebt das größte Abenteuer seines Lebens …


Einen Weihnachtshund auf Probe hat Emma und ihr jüngerer Bruder Tommi kurz vor Weihnachten aus dem Tierheim bekommen.
Aber bereits von Anfang an ist ihr Vater genervt von dem Hund und würde ihn am liebsten zurück bringen. Das tat mir immer total leid, wie er sich dann auch gegenüber seinen Kindern verhalten hat. Klar, Otter, so heißt der Hund, hat einiges angestellt, aber ansonsten ist er gut erzogen und die Kinder hängen sehr an ihm.
Als eines Tages dem Vater die Hutschnur reißt, rennt Otter weg. Keiner kann ihn finden und im Haus ist trostlose Stimmung. Und alle machen sich auf die Suche, aber Otter bleibt verschwunden.

Auch eine kleine Liebesromanze zwischen Emma und ihrem neuen Freund kommt dabei nicht zu kurz und ist wirklich schön geschrieben.
Mir hat das buch wirklich gut gefallen, und ich mochte Otter sofort - was für ein Süßer!!!



 Eine bezaubernde weihnachtliche Geschichte - nicht nur für Hundeliebhaber. Und eine richtig schöne Familiengeschichte.







1 Kommentar:

  1. Dankeschön für die tolle Rezension! Ich freue mich, dass dir das Buch so gut gefallen hat. :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.