{Lesewochenende} .... mit meinen Updates für Sonntag 28.09.2014

Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich Euch!

Und heute geht es in die letzte Runde. was habt ihr vor, außer zu lesen? Oder bekommt euch heute keiner vom Buch weg?
Tja, mit Kindern ist das alles nicht so einfach - ich gehe heute mit ihnen nach dem Mittag ins Schwimmbad. Aber ich hoffe trotzdem, etwas mehr von meinem Buch lesen zu können. Es lässt sich sehr gut lesen, wenn auch manchmal etwas eigenartig, da es manchmal so kurze abgehakte Sätze sind, die reihenweise aufeinander folgen. Aber spannend ist es allemal, deswegen will ich auch heute einiges noch lesen.

Mit mir lesen:

  • Sabrina, die trotz Arbeit in ihrem sannenden Buch "Mr.Mercedes" von Stephen King immerhin schon 250 Seiten geschafft hat
  • Rea liest immer noch Agathe Christies "Das fehlende Glied in der Kette" und hat bisher 95 Seiten gelesen
  • Elisa hat sich leider nicht noch einmal gemeldet, aber sie liest immer noch "Die kuriosen Abenteuer der J.J.Smith" - Elisa, wie gefällt es dir????
  • Amelie Bücherregen - sie ist kurzfristig umgeschwenkt, hat Jules Verne zur Seite gelegt und liest nun Donna Leon "Endstation Venedig" - gestern hat sie immerhin 75 Seiten geschafft!
  • Anne ist auch noch mit eingestiegen und liest "Die Chemie des Todes" von Simon Beckett - wie gefällt es dir Anne???



Hier kommen meine Updates:

  • 10:00 Uhr: Heute morgen habe ich vorm aufstehen noch ein paar Seiten lesen können und befinde mich nun auf Seite 144 (Hatte auf Seite 128 begonnen) Nun werde ich mal Badesachen packen und Mittag kochen, danach geht es erst einmal ins Schwimmbad, aber ich denke, heute abend werde ich noch ein paar Seiten lesen können.
  • Nun kommt mein Update doch erst heute, Montag. Gestern abend war ich einfach kaputt, ich habe noch ein paar Seiten gelesen und dann auf Seite 164 beendet.
Gelesene Seiten zum Lesewochenende: 164 = 1.640 Punkte zur Challenge

Wie sah Euer Lesewochenende aus??


{Lesewochenende} .... mit meinen Updates für Samstag 27.09.2014

Hallo lieber Leser-/innen !!!
Der zweite Tag startet! Und? Wie fühlt ihr Euch heute morgen? Also irgendwie war meine nacht zu kurz, aber nützt nichts, ich muss jetzt schnell mal auf Arbeit vorbei fahren und danach meine Große Tochter von ihrer Übernachtungsparty abholen. Ich hoffe, ich habe heute noch Zeit viel zu lesen, denn das Buch ist wirklich nicht schlecht!

Mit mir lesen derzeit:

  • Sabrina liest Stephen King "Mr Mercedes" und ist begeistert, 132 Seiten hat sie gestern schon gelesen
  • Rea liest Agatha Christie "Das fehlende Glied in der Kette"und hat gestern bereits 59 Seiten geschafft
  • Elisa liest "Die kuriosen Abenteuer der J.J. Smith" - mal sehen, ob sie uns noch verrät, wie es ihr gefällt, das Cover finde ich super!
  • Amelie Bücherregen ist ebenfalls eingestiegen und liest "In 80 Tagen um die Welt" von Jules Verne - ein Klassiker, den ich eigentlich auch noch lesen wollte - irgendwann :) Vielleicht verrät sie uns noch, wie es ihr gefällt!
 So ihr Lieben, und ich bringe meine Updates heute recht unregelmäßig....


  •  8:30 Uhr: Ich beginne auf den letzten Zeilen der Seite 75 und lese mich langsam vor, ein paar Minuten zeit habe ich noch, bis ich weg muss. Kleines Kind ist fertig, ich auch, also Zeit zum lesen......
  • 13:00 Uhr: Heute Vormittag habe ich nicht viel geschafft - bis zur Seite 84 bin ich gekommen.Nun macht mein kleines Kind Mittagsschlaf, meine Große liest "Tintenherz" und ich werde mich mit einer Tasse Tee auch auf mein Sofa zurück ziehen und weiter lesen. Wo lest ihr am liebsten eigentlich? 
  • 14:30 Uhr: Nun habe ich noch 20 Seiten gelesen, ziehe meine Mädels an und gehe zum Geburtstag meiner Kleinen Nichte. Heute abend lese ich weiter, dann kommt auch ein weiteres Update....bis dann!
  • 22:30 Uhr: Wir waren doch erst später zu Hause als gedacht. Nun habe ich erst wieder lesen können, als die Kinder im Bett waren. Ich bin jetzt bis auf Seite 128 gekommen. Die Geschichte gefällt mir immer noch gut. Der Ermittler wird mir auch sympathisch. Bin sehr auf das Motiv für die Morde gespannt. Aber da gibt es ja noch ein paar Seiten zu lesen. Wie weit seit ihr heute voran gekommen??? 

2. Tag = 52 Seiten = 520 Punkte.



{Lesewochenende} .... mit meinen Updates für Freitag 26.09.2014

Und schon geht es los!
Wer ist dabei? Gebt mir euren Link und ich verlinke euch hier im Post mit!
Und für alle, die dieses Leswochenende für die SUB Abbau Challenge nutzen nochmal zur Erinnerung: Es gibt 10 Punkte pro gelesene Seite - vergesst nur nicht aufeurer Challengeseite zu verlinken!
  • Sabrina liest Stephen King "Mr Mercedes" und ist begeistert
  • Rea liest Agatha Christie "Das fehlende Glied in der Kette"
  • Elisa liest "Die kuriosen Abenteuer der J.J. Smith" - mal sehen, ob sie uns noch verrät, wie es ihr gefällt, das Cover finde ich super!

Ich habe heute ein paar Termine mit meinen Kindern, hoffe aber trotzdem, dass ich ein wenig zum lesen komme. Ich möchte heute mit einem neuen Rezensionsexemplar vom Verlag carl´s books beginnen:
Die Täter hinterlassen nichts außer den Kugeln ihrer Maschinenpistolen in den Leichen ihrer Opfer. Und einem Gedicht über den Tod. Nach dem Mordanschlag auf den Vorstand eines Berliner Chemiekonzerns zieht ein vegetarischer Killer eine Blutspur durch das Land. Hauptkommissar Eugen de Bodt steht vor einem unlösbaren Fall. So scheint es jedenfalls, zumal ihm seine Vorgesetzten und geheimnisvolle Feinde von Anfang an Knüppel zwischen die Beine werfen. Verlassen kann er sich nur auf seine Mitarbeiter: Silvia Salinger, die ihn stärker anzieht, als es seiner Ehe gut tut, und Ali Yussuf, den blonden Türken, der unter der Zappelphilippkrankheit ADHS leidet.


Mit einer coolen Mischung aus amerikanischer Härte und französischem Esprit schuf Bestsellerautor Christian v. Ditfurth einen atemlosen Thriller. Heldenfabrik ist der erste Band einer Reihe um die Fälle des Berliner Hauptkommissars Eugen de Bodt, der jeden Morgen den Tag verflucht, an dem er beschloss, Polizist zu werden.

 Ich bin schon sehr gespannt darauf. Was lest ihr derzeit????

Meine heutigen Updates:


  • 9:30 Uhr : Ich war einkaufen, Waschmaschine und Geschirrspüler laufen, hab Ordnung gemacht. Die Kurze hört "Mia and Me" an und ich setze mich mit einem Kaffee hin und werde nun mal die ersten Seiten dieses Thrillers lesen. Mal sehen, ie weit ich komme....
  • 13:00 Uhr : Nicht wirklich viel geschafft, aber jetzt macht die Kurze Mittagsschlaf und ich werde mich weiter mit meinem Buch befassen...
  • 19:00 Uhr : Mittlerweile bin ich auf der seite 54 angekommen und die ersten beiden Kapitel sind gelesen. Ich finde das Buch bisher wirklich toll, ist halt recht kleine Schrift, deswegen komme ich auch irgendwie schwerer voran. Aber die Geschichte ist gut - wenn mir auch der Kommissar noch nicht so recht sympatisch ist - mal sehen, vielleicht kommt es noch, oft ist er noch nicht in der Vordergrund getreten. Werde euch weiter auf dem Laufenden halten.
  •  22:00 Uhr: So. Ich bin jetzt auf Seite 78 und für heute ist Schluss. Muss morgen früh wieder fit sein. Und wie viel habt ihr gelesen?

1. Tag = 78 Seiten = 780 Punkte





{Rezension} Dolfi und Marilyn

Autor: François Saintonge        
Titel:  Dolfi und Marilyn   
Originaltitel: Dolfi et Marilyn   
Verlag: carls books       
Erschienen am: 08.September 2014      
ISBN-10: 3570585379   
ISBN-13: 978-3570585375      
Seitenzahl: 288      
Ausgabe: Broschiert  
Preis: 14,99 €

Paris im Jahr 2060. Der geschiedene, alleinerziehende Geschichtsprofessor Tycho Mercier gerät durch einen Tombolagewinn in den Besitz eines Klons. Doch er bekommt nicht irgendeinen Klon vom Supermarkt geliefert: Es ist A.H.6, der sechste existierende, eigentlich verbotene Klon von Adolf Hitler. Dieser ist allerdings ganz anders als der Lieferant seines genetischen Materials: Er ist sanftmütig, bescheiden, unterwürfig und für Tychos Sohn ein willkommener Spielkamerad bei Computerkriegsspielen. Zu diesem merkwürdigen Hausgast gesellt sich bald noch ein Klon von Marilyn Monroe, den Tycho Mercier von seinem Nachbarn erbt. Sie verkörpert den Schwarm seiner Jugendjahre, aber auch sie riecht nach Ärger, denn es handelt sich um eine Raubkopie aus Südostasien …
Ein herrlich überdrehtes Spiel mit den Auswüchsen unserer modernen Welt und den langen Schatten der Geschichte, das uns zu einem waghalsigen Gedankenspiel verführt und uns augenzwinkernd den Spiegel vorhält.

{Leseeindruck} Die Braut des irischen Kriegers

Autor: Michelle Willingham  
Titel:  Die Braut des irischen Kriegers
Verlag: Cora    
Erschienen am: 07.Juni 2013    
ISBN-10: B00D91XYX2
Seitenzahl: 44 
Ausgabe: Kindle    
Preis:  0,99 €


Mit wehenden Gewändern steht sie an der Reling, die schwarzen Locken vom Sturmwind zerzaust ... Der irische Krieger Liam MacEgan kann seinen Blick nicht von der schönen Lady Adriana abwenden. Als Hofdame begleitet sie die Prinzessin, König Löwenherz‘ Braut, bei seinem Kreuzzug ins Heilige Land. Da geschieht es: Das Schiff geht unter, die Prinzessin und Adriana werden gefangen genommen. Und Liam setzt Himmel und Hölle in Bewegung, um die Frau zu retten, die ihn mehr fasziniert als alle anderen …
Berengaria von Navarra ist auf dem Weg zu ihrem Bräutigam König Richard Löwenherz. Zusammen mit dessen Schwester und deren Hofdame Lady Adriana. Da werden sie gekidnappt vom zypriotischen König. Dem Krieger Liam MacEgan gelingt die Flucht und er benarichtigt König Löwenherz - und schon geht es los in den Kampf um die Frauen zu retten.

Es ist eine typische Liebesschnulze und hier in Kurzform - mal was schnelles zum abschalten, recht nett geschrieben. Aber viel zu viel Handlung auf den wenigen Seiten. Hier wäre durchaus eine richtige Geschichte drin gewesen, Spielraum gab es wirklich mehr als genug.
Aber wie gesagt, sie lies sich gut lesen und war was fürs Herz. Die kleine Liebesgeschichte von Liam und Adriana war nett und ich hätte davon gerne mehr gehabt.

Schön fand ich die Anmerkung der Autorin, dass es sich so oder so ähnlich wirklich zugetragen hat. Sie machte noch ein paar geschichtliche Anmerkungen - für so etwas bin ich immer zu haben.
Alles in allem eine nette, kurzweilige Liebesgeschichte, die Potenzial für mehr gehabt hätte.



{Leseeindruck} Küss die Braut von Ally Blake

Autor: Ally Blake   
Titel:  Küss die Braut
Serie: White Wedding
Verlag: Lyx    
Erschienen am: 02.Mai 2014    
ISBN-10: B00HELOTOQ  
Seitenzahl: 42 / 25  
Ausgabe:Kindle    
Preis: gratis bei amazon


Honey und Brent haben es geschafft! Sie sind endlich verheiratet und fahren in einer schicken Limousine ihren Flitterwochen entgegen. Es war die größte Hochzeit, die in Bellefleur je gefeiert wurde, und nichts konnte den schönsten Tag in ihrem Leben trüben - was bei dieser Hochzeit nicht selbstverständlich war ...
Ich muss als erstes sagen: ich bin enttäuscht. Diese Kurzgeschichte, wenn man die als solche überhaupt nennen kann, ist so was von klischeebeladen und langweilig, wie ich lange keine mehr gelesen habe.
Honey und Brent sitzen im Auto, fahren nach der Hochzeit ins Appartment - man liest über ihre Gedanken, ein wenig Annäherung und das wars am Ende schon.

Die 25 Seiten lassen sich zwar weglesen wie nix, aber es gibt weder eine nennswerte Handlung noch irgendetwas, was es lesenswert macht. Am Ende gibt es noch über 15 Seiten Werbung für ähnliche Bücher/Kurzgeschichten...nein danke - ich verzichte.



Ankündigung: {Lesewochenende} / {Zusatzevent} zur SUB Abbau Challenge

Für alle, denen es immer noch Spaß macht, an einem Lesewochenende teilzunehmen ist dieses Lesewochenende gedacht - gerne dürfen auch die daran teilnehmen, die nicht an der SUB Abbau Challenge teilnehmen!

Losgehen soll es nächste Woche Freitag bis Sonntag Abend. Wir wollen lesen und uns austauschen! Ich würde mich auf eine rege Teilnahme sehr freuen. Gerne könnt ihr am Freitag einen Post machen, den ihr jeden Tag bearbeitet, oder jeden Tag einen neuen Post - wie es euch recht ist.

Teil mir und den anderen Lesern in dem Post mit, was ihr lest, wie es Euch gefällt, wo ihr lest, kleine Geschichten, Anekdoten o.ä. Und vor allem: Wieviel ihr lest!
Für jede gelesene Seite an dem Wochenende gibt es 10 Punkte! Also bei 100 gelesenen Seiten kommen schon mal locker 1.000 Punkte zusammen.

Für Euren Post könnt ihr gerne meinen Banner mitnehmen! Gerne auch mit Verlinkung zu mir ;)
Ich werde dann  meinen ersten Post am Freitag erstellen. Und dann im Laufe der tage immer wieder kleinere oder größere Updates machen. Gebt mir am Freitag euren Link zu Euren Post und ich werde alle Teilnehmer bei mir mit verlinken!

Ich freue mich auf ein intensives Lesewochenende mit Euch!


Zwischenstand Ultimative SUB abbau Challenge 2014

Ich bin mal wieder auf Blogtour gewesen und habe die zwischenstände abgerufen.
Dabei habe ich bemerkt, dass einige Blogger die seite entfernt haben, schade. Dann habe ich bemerkt, dass meine Events auch nicht wirklich angenommen werden - aber für die drei oder vier Blogger, die hier gerne mitgemacht haben, werde ich es die nächsten Monate auch weiter veranstalten.

Ich bin nun auch schon gefragt wurden, ob es die challenge auch 2015 wieder gibt.
Ehrlich: Bei der Anzahl, die am Ende verbleiben und noch wirklich mitmachen, macht es mir wenig Spaß so viel Arbeit in eine Challenge zu stecken.
Ich überlege mir gerade, diese in einer abgespeckten Form anzubieten....

Aber nun hier erst einmal die Zwischenstände:

Anetts Bücherwelt: 5.250 Punkte

Sarahs Bücherwelt: 126 Punkte
Mimis Bücherwelt: 5.248 Punkte
Katjas Lesewolke: 154 Punkte
Ina: 6 Punkte
Sabrina: 2.436 Punkte
Rea 91 Punkte
Taya: 71 Punkte
Anne: 104
Erlesene Bücher: 41 Punkte
Lyiane: 33 Punkte
Hanne: 1.118 Punkte
Sabine: 223 Punkte
Lyne: 42 Punkte
Eva: 28 Punkte
Chrissy: 1.134
Maultaschenreads: 15 Punkte
Rica: 62 Punkte
clawsink: 77 Punkte
Marc: 19 Punkte
Influ: 22 Punkte
Mikka: 55 Punkte
Butterfly: 7 Punkte
Lilly: 67 Punkte
Julia: 3.817 Punkte
Ruby: 120 Punkte
Amelie: 71 Punkte

Ich werde noch diesen Monat ein Lesewochenende starten, wo ihr wieder Punkte für gelesene Seiten sammeln könnt - viel Spaß weiterhin!

 

{Rezension} Rache wird kalt serviert von Jasmin De

Autor: Jasmin De   
Titel:  Rache wird kalt serviert
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform    
Erschienen am: 08.September 2014    
ISBN-10: 1502302691
ISBN-13: 978-1502302694  
Seitenzahl: 366 
Ausgabe: Taschenbuch // Kindle    
Preis: 11,94 € // 0,99 €

Luna hat nur ein Ziel: den Mörder ihrer Eltern zu finden, zu quälen und zu töten! Alles, was sich ihr in den Weg stellt, wird gnadenlos beseitig und nichts kann sie aufhalten, denn zu lange hat sie auf ihre Rache gewartet. Doch kaum ist Sie ihrem Ziel so nah wie nie zuvor, taucht ein Mann auf, mit dem Auftrag, Luna umzubringen. Aber ein Kuss ändert alles. Zwei Killermaschinen, die sich gegenüber stehen. Ein Hass, der sie verbindet, doch Hass ist ein leidenschaftliches Gefühl. Siegt der Hass oder die Leidenschaft? LEIDENSCHAFTLICH, DÜSTER, UNWIDERSTEHLICH!

{Rezension} Kind 44 von Tom Rob Smith (Hörbuch)

Autor: Tom Rob Smith
gesprochen von: Bernd Michael Lade
Titel: Kind 44
Originaltitel: Child 44
Verlag: Lübbe Audio
Erschienen am: 01.01.2008
ISBN-10: 3785736614
ISBN-13: 978-3785736616
Spieldauer: 07 Std. 01 Min. / gekürztes Hörbuch  
Preis: 13,95€ bei audible.de


Moskau, 1953. Auf den Bahngleisen wird die Leiche eines kleinen Jungen gefunden. Nackt. Fürchterlich zugerichtet. Doch in der Sowjetunion der Stalinzeit gibt es offiziell keine Verbrechen. Und so wird der Mord zum Unfall erklärt. Der Geheimdienstoffizier Leo Demidow kann jedoch die Augen vor dem Offenkundigen nicht verschließen. Als das nächste Kind ermordert wird, beginnt er auf eigene Faust zu ermitteln. Damit bringt er nicht nur sich, sondern seine ganze Familie in tödliche Gefahr...

{Gewinnspiel} "Verloren in der grünen Hölle" von Ute Jäckle

Heute komme ich mit einem Gewinnspiel vorbei. Durchgeführt wird es von der Autorin Ute Jäckle auf ihrer Facebook Autorenseite.

Natürlich geht es um ihren Debütroman "Verloren in der grünen Hölle".
Ich habe das Buch gelesen und war richtig positiv überrascht davon.

Meine Rezension dazu findet ihr ---> Hier, falls ihr nochmal nachlesen möchtet.

Zur Facebook Autorenseit und damit auch zum Gewinnspiel kommt ihr ---> hier entlang.

Es gibt tolle Preise zu gewinnen:

1 x Amazon Gutschein im Wert von 25 Euro
2 x "Verloren in der grünen Hölle" als signiertes Printbuch
3 x Motivtasse zu "Verloren in der grünen Hölle" 

Ich kann es euch nur empfehlen - macht mit und seid dabei  !!!


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ute Jäckle

Bilder von Ute Jäckle
Ute Jäckle wurde in Stuttgart geboren. 
Sie studierte BWL in Nürnberg und verbrachte 
einige Jahre in den USA. Nach dem Studium 
 arbeitete sie für die Industrie. Schon immer 
war ihre ganz große Leidenschaft das Lesen, 
aber mit dem Schreiben begann sie erst vor 
ein paar Jahren. Seitdem kann sie aber nicht 
mehr davon lassen und widmet sich voll 
Hingabe dem Verfassen von Liebesromanen.



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


{Rezension} Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit (Band 2)

Autor: Veronica Roth      Titel:  Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit Originaltitel: Insurgent Serie: Divergent - Band 2   Verlag: cbt     Erschienen am: 10.Dezember 2012      ISBN-10: 3570161560 
ISBN-13: 978-3570161562   
Seitenzahl: 512    Ausgabe: Gebunden  Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren  
Preis: 17,99 €



Der Aufstand hat begonnen ...
In einer ungewissen Zukunft, in der die Fraktionen zerfallen, gibt es keine Sicherheiten mehr. Außer der einen: Wo auch immer ich hingehe – ich gehe dorthin, weil ich es will…
Drei Tage ist es her, seit die Ken mithilfe der ferngesteuerten Ferox-Soldaten unzählige Altruan umgebracht haben. Drei Tage, seit Tris' Eltern starben. Drei Tage, seit sie selbst ihren Freund Will erschossen hat – und aus Scham und Entsetzen darüber schweigt. Mit den überlebenden Altruan haben Tris und Tobias sich zu den Amite geflüchtet – doch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Tris entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt. Und wieder einmal kann es nur Tris in ihrer Rolle als Unbestimmte gelingen, die Katastrophe abzuwenden...

Blogtour Distelmond von Annika Dick, inkl. Gewinnspiel

Herzlich Willkommen zur 1.Station der Blogtour, zu Annika Dicks Roman "Distelmond".
Ich möchte Euch heute eine kleine Einführung geben und meine Rezension zeigen.

Als Erstes muss ich sagen, dass ich die Bücher der Autorin sehr gerne mag, aber mit dem Roman "Distelmond" hat sie ein ganz neues Genre bedient. Es spielt Mitte des 19.Jahrhunderts in Schottland. Aber die eigentliche Geschichte beginnt bereits mit dem Massaker in Glencoe im Februar 1692. Da geschah nämlich etwas mit den männlichen Mitgliedern des geschlagenen MacDonalds Clans.

Hier ist der Klappentext zum Buch:
Das Massaker von Glencoe bescherte der Familie MacDonald traurige Berühmtheit. Das Überleben derjenigen, die den Soldaten entkamen gleicht einem Wunder. Oder einem Fluch. In den Männern der MacDonalds of Glencoe brach in der Zeit der Entbehrung etwas aus, dessen Geheimnis ihre Nachkommen auch Jahrhunderte später noch hüten: Sie verwandelten sich bei Vollmond in Wölfe.
1853 zieht die junge Deutsche Charlotte mit ihrer Mutter nach deren Wiederverheiratung nach Edinburgh. Dort verliebt sie sich in Andrew, den besten Freund ihres Stiefbruders, der ihre Gefühle auch erwidert. Doch seine Mutter ist der Ansicht, dass eine Außenstehende nie den Wolf in ihm akzeptieren wird. Andrew denkt anders darüber und ist davon überzeugt, dass Charlotte seine Besonderheit verstehen wird. Aber sein mordlustiger und rachsüchtiger Vetter sowie der feindselige Robert Campbell zeigen ihm deutlich, wie gefährlich das Leben für seine Familie und Freunde ist. Als er sich aber von Charlotte fern halten will, wird es für sie nur noch gefährlicher.

Bereits dies war für mich ein Grund, das Buch zu lesen. Seit Diana Gabaldons Schottland Saga bin ich dem Thema Schottland vollends verfallen und habe da schon einiges gelesen. Dieser Roman hier ist es auch wirklich wert gewesen, denn das Thema und die Geschichte Schottlands, insbesondere des Tales Glencoe, spielt hier eine große Rolle. 
Ausserdem hat die Autorin diese Geschichte mit ein paar Fantasy Aspekte vermischt, allerdings zu einer wirklich tollen Geschichte. Denn was haben wir nicht in letzterzeit alles für haaresträubende Werwolf Geschichten gelesen. Hier gab es die richtige Mischung und die Werwolfgeschichte stand nicht unbedingt im Vordergrund.

Dazu aus meiner Rezension:
Warum der Clan der MacDonalds zu Werwölfen wurde und in welcher Art und Weise die Autorin dies behandelte ist für mich klasse Fantasy. Dazu braucht es keine brutalen und blutzerrenden Geschichten und Bilder - so wie dies hier beschrieben war, trat einfach die Geschichte um Charlotte und Andrew in den Vordergrund.
 Die Protagonisten der Geschichte waren alle sehr glaubhaft und toll ins Bild gesetzt. Besonders natürlich Charlotte und Andrew mochte ich sehr gerne, aber auch Charlottes Stiefbruder fand ich sehr gut. Auch wenn ich anfangs nicht so recht wußte, wie ich ihn einordnen sollte.
Dazu so ein richtig fieser Charakter, dieser wurde in Robert Campell gefunden. Und schon war es perfekt!

Die Schauplätze waren sehr schön beschrieben, und da ich selbst schon in Schottland war, fühlte ich mich wirklich und wahrhaftig beim lesen in Schottland! Ich glaube, da hat die Autorin alles richtig gemacht ;)

Auch mein Fazit aus meiner Rezension möchte ich Euch noch ans Herz legen:
Für alle, die Schottland lieben, oder Geschichten über Werwölfe, sind hier genau richtig. Die Liebesgeschichte zwischen Andrew und Charlotte ist keinesfalls kitschig, sie ist geschickt eingewebt und auch nicht übertrieben.

Mit diesem Buch hat die Autorin bewiesen, dass sie mehr kann! Und auch wenn mir ihre HexHex Romane sehr gut gefallen haben, hat es dieses Buch mit mehr Tiefgang und Ernsthaftigkeit sofort Zugang in meinem Leseherz gefunden. Es war richtig toll diese Geschichte zu lesen und ich hoffe, dass es bald mehr davon geben wird! Potential ist auf alle Fälle dabei!
~~~~~~~~

Und nun seid ihr dran!
Ihr könnt natürlich auch hier wieder etwas gewinnen, die Autorin hat drei wunderbare Gewinne zur Verfügung gestellt. Dazu müsst ihr aber eine ganz kleine und einfache Frage beantworten:
Konnte ich Euch auf das Buch neugierig machen? Reizt Euch die Geschichte zu lesen? Und wenn ja, warum? Natürlich dürft ihr auch schreiben, was Euch nicht gefallen würde ;)

Hier ist mal ein Vorgeschmack, was ihr gewinnen könnt, Platz 1-3:


Die Auslosung findet dann am Freitag auf dem Blog der Autorin statt.
Deswegen bitte Eure Antworten hier in den Kommentar geben - bis zum Donnerstag (11.09.2014) Abend 20 Uhr!

 Und natürlich gehört zu einer Blogtour mehrere Stationen - ich bin ja nur der Anfang ;)
 Wie es weiter geht???? Das könnt ihr hier sehen:

Ich wünsche Euch auf der restlichen Blogtour noch ganz viel Spaß und viel Glück beim Gewinnspiel!