{E-Book Rezension} Die Auserwählten - In der Todeszone (James Dashner)

Carlsen Verlag / 465 Seiten / 9,99€
Thomas wird sich auf keinen Fall den Kopf aufschneiden lassen! Auch wenn er durch diese Operation sein Gedächtnis zurückbekommen soll. Denn den Wissenschaftlern von ANGST darf man nicht trauen. Nicht nach all den grausamen Prüfungen, die Thomas und seine Freunde durchstehen mussten. Nicht nach all den Versprechen, die gebrochen worden sind. Thomas muss endlich dafür sorgen, dass ANGST ihn nie wieder kontrollieren und manipulieren kann.

Auf geht es in die letzte Runde und wie bereits in den beiden Vorgängern ging es auch im letzten Band der Trilogie richtig spannend und rasant voran.
ANGST möchte nun den Jugendlichen ihr Gedächtnis zurück geben - dafür muss eine Operation am Gehirn vorgenommen werden. Nachdem die meisten dies freiwillig machen lassen, wehren sich Thomas, Minho und Newt dagegen und ihnen gelingt zusammen mit Jorge und Brenda die Flucht.
Sie fliehen nach Denver - da soll es angeblich jemanden geben, der ihnen helfen kann.
Aber auch hier treffen sie immer wieder auf menschen, wo sie nicht wissen, ob sie ihnen vertrauen können oder nicht.

Dieser dritte Band lässt sich wieder so schnell lesen, denn die Handlung ist spannend und die Seiten blättern nur so dahin. Jedesmal wenn man als Leser denkt, jetzt bekommt man etwas zu fassen, entwicht dies wieder und es tun sich ganz neue Wege auf. Nie hatte ich eine Idee, wohin das Ganze führt und wie es enden wird.

Vom Ende selbst war ich dann wirklich überrascht, damit hätte ich nicht mehr gerechnet - aber ich fand es gut. Alles in allem war das Ende genau das Richtige.
Obwohl am Ende doch noch einige Fragen offen blieben und der Leser wohl nun doch auf das Prequel "Kill Order" zurück greifen muss, da man sich da doch erhofft, die Antworten auf die noch offenen Fragen zu erhalten.
Die komplette Trilogie war so spannend und hat mir ein richtig cooles Lesevergnügen bereitet.
Immer wieder war ich überrascht, wohin uns James Dashner mitnimmt und wieviel rote Fäden er gesponnen hat.
Ich jedenfalls kann diese Trilogie nur empfehlen!





Band 1: Die Auserwählten - Im Labyrinth 
Band 2: Die Auserwählten - In der Brandwüste



Kommentare:

  1. Hallo Anett,

    ich war auf Blog-Stöbertour und habe dabei deine Rezi entdeckt. Diese Reihe steht jetzt schon Ewigkeiten ungelesen in meinem Regal und je mehr ich darüber lese, desto dringender wird es wohl, es endlich mal zu lesen. ;)

    Schöne Rezi!

    LG, Silke

    http://worldofbooksanddreams.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!
    Den letzten Teil der Trilogie habe ich noch vor mir und freue mich schon so sehr darauf es zu lesen!
    Dein Blog gefällt mir übrigens richtig gut, ich bleibe gleich mal als Leserin da. :-)

    Alles Liebe,
    Lisa von hashtagbeyourself.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!
    Den letzten Teil der Trilogie habe ich noch vor mir und freue mich schon so sehr darauf es zu lesen!
    Dein Blog gefällt mir übrigens richtig gut, ich bleibe gleich mal als Leserin da. :-)

    Alles Liebe,
    Lisa von hashtagbeyourself.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  4. Interessante Rezi <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.