{E-Book Rezension} Die Entscheidung des Mädchens von Anne Lück

Ani





Noé und ihre Freunde haben es geschafft: Das Tor zur Welt der Dämonen ist für die nächsten 1000 Jahre geschlossen, und die Gefahr für die Menschen somit gebannt. Doch mit ihr verschwand auch Azriel - verschleppt von seinem eigenen Vater.
Für Noé gibt es keinen anderen Weg: Sie muss Azriel zurückholen, komme was wolle. Und dafür muss sie sich vollkommen allein in die Höhle des Löwen begeben: Inferrna.

Der letzte Band der Trilogie um Noé, Nero und Azriel.

Hier nun der Abschluss der EndlessLife Trilogie, ich wollte nun endlich wissen, wie es ausgeht.
Bereits im Oktober 2013 hatte ich den Ersten Band als Rezensionsexemplar erhalten und war sofort begeistert und im Noé & Azriel Fieber. leider hatte ich die Serie dann aus den Augen verloren und als ich Anfang 2015 den zweiten Band bei amazon zufällig entdeckte, musste dieser sofort her und gelesen werden. Leider endete dieser ganz fies und ich musste nun wieder warten, bis Band 3 erscheinen würde.
Jetzt endlich hielt ich diesen in Händen und einmal begonnen zu lesen, konnte ich nicht mehr aufhören.
Noé wollte unbedingt Azriel retten und begibt sich dafür in die Unterwelt - ins Land der Dämonen und ins Haus von Azriels Vater, den bösen Dämonenkönig.

Wie beide Bände auch vorher schon, war auch dieser wunderschön geschrieben und hat mir ganz viel Lesefreude gemacht. Ich liebe Azriel, aber auch Nero wurde mir immer sympatischer im Buch.
Dieser Teil war nun an einen anderen Ort verlagert und die Autorin hat alles so bildlich erzählt - man wähnte sich als Leser mit in der dämonischen Unterwelt, die manchmal gar nicht allzu dämonisch war.




Nun habe ich die Trilogie beendet und kann alle drei Bände nur wärmstens empfehlen. Die Autorin konnte die Geschichte so gut erzählen, die Protagonisten sind toll erarbeitet und die Beschreibungen waren gut und nicht zu übertrieben und langatmig. Eine spannende und wunderschöne Trilogie!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.