{Rezension} Ostwind - Zusammen sind wir frei von Carola Wimmer

cbj Verlag / 160 Seiten / 9,99€
Mika ist außer sich vor Wut: Weil sie sitzengeblieben ist, soll sie den ganzen Sommer über lernen. Und das auch noch auf dem Reiterhof ihrer strengen Großmutter. Doch Mika sieht gar nicht ein, sich hinter Schulbüchern zu verschanzen und von Stallbursche Sam bewacht zu werden! Erst recht nicht, als sie den wilden Hengst Ostwind entdeckt. Fasziniert schleicht Mika sich in den Stall – und stellt überrascht fest, dass sie die Sprache der Pferde versteht! Jetzt setzt sie alles daran, Ostwind zu bändigen. Doch die intrigante Springreiterin Michelle will das unbedingt verhindern ...
Nachdem ich mit meinen Mädels den Film gesehen hatte, wollte die Kleine (8 ) mit mir zusammen auch das Buch lesen.
Die Große (12) hatte es bereits gelesen und fand es richtig gut, meinte, wir sollen das unbedingt lesen.

Pferdebücher sind momentan sowieso das Non Plus Ultra - und das hier konnte uns wirklich zu 100% überzeugen.
Die Geschichte, wie Mika und Ostwuind sich kennen lernen, wie sie zusammen wachsen und einfach nur zusammen gehören ist so rührend und spannend!
Es ist eine Geschichte rund um Freundschaft und die Liebe zu den Pferden. Teilweise hatten wir wirklich Tränen in den Augen und fanden das so schön!
Das Buch lässt sich gut lesen und ist so schön geeignet für kleine Reiterinnen und Reiter.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.