{Rezension} Ein Frühling in Balnodren (3) von Annika Dick

Kopfkino / 116 Seiten / 1,99€
 Amy Wilkinson kommt aus New York zurück auf die Isle of Skye. Sie hat es geschafft. Ihr eigenes Mode-Label hat einen guten Namen. Bereits mehrere Hollywood-Stars trugen auf der letzten Oscar-Verleihung ihre Kleider. Im Schlepptau hat sie einen der berühmtesten Football-Stars Amerikas. Die beiden werden heiraten, und seine Agentur befand, dass die Hochzeit wegen der größeren Publicity in Amys Heimat, in Balnodren, stattfinden soll. Dort warten schon die Kamerateams auf das berühmte Brautpaar. Ganz Balnodren ist aufgeregt und freut sich auf die Hochzeit des Jahrhunderts. Ganz Balnodren? Nein. Amys Jugendfreund Luke möchte sich am liebsten davor verstecken ...

Zum Inhalt möchte ich gar nicht viel verraten, denn der Klappentext verrät im Grunde schon alles, worum es geht, alles andere sollte der Leser selbst erkunden.
Und es hat mir wieder Spaß gemacht, die kurze Geschichte der Autorin zu lesen - im Grunde sind mir die Geschichten ja viel zu kurz, aber der Kopfkino Verlag ist ja eben als dieser bekannt.
trotzdem fand ich es wieder toll: Eine Rückkehr von Amy nach Sky, dies war schon längst überfällig. Aber was ist aus ihr geworden? Oh nein, da war sie mir so gar nicht mehr sympathisch - aber zum Glück erscheint ja bald wieder die echte Amy, die ich im letzten Band sehr gemocht hatte.

Wieder toll geschrieben, in einem Rutsch konnte man das Buch einfach so weglesen. Und es spielte auf Sky, wie auch die beiden vorigen Bände, ich liebe ja auch die Insel, war selbst dort schon im Urlaub.
Nur wie gesagt, viel zu kurz. Die Autorin kann so toll schreiben und ich liebe ihre Geschichten, egal welches Genre, da könnten diese ruhig länger sein!


 Serie:  Lovely Sky Trilogie
Band 1: Ein Sommer in Balnodren
Band 2: Ein Herbst in Balnodren
Band 3: Ein Frühling in Balnodren

 Alle drei Teile sind auch zusammen im preisgünstigeren Sammelband erhältlich.

Aus der Reihe KOPFKINO IN SPIELFILMLÄNGE, ideal für unterwegszwischendurch oder zum vorlesen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.