{Plauderei} Leipziger Buchmesse 2017


Mein Besuch auf der Leipziger Buchmesse - Ein Messebericht
Auch dieses Jahr ging es wieder in die Hallen der Buchmesse, und dieses Jahr ganz offiziell mit dem Presseausweis! Wie wunderbar. Ich habe sehr viel erlebt, bin jede Menge gelaufen und habe wunderschöne Messemomente gehabt. Heute möchte ich euch einen kleinen Einblick davon mit meinem Bericht zeigen.

{Rezension} Das geheime Vermächtnis des Pan (1) - Sandra Regnier


Carlsen Verlag | (27.Februar 2017) | 416 Seiten | Taschenbuch 8,99€ | E-Book 3,99€

Klappentext zum Buch
Felicity Morgan ist nicht gerade das, was sich die Elfenwelt unter ihrer prophezeiten Retterin vorgestellt hat. Sie ist achtzehn, trägt immer noch eine Zahnspange, hat keinen Sinn für schicke Klamotten und scheint niemals genügend Schlaf zu bekommen. Leander FitzMor hingegen, der Neue an Felicitys Schule, ist der wohl mit Abstand bestaussehendste Typ Londons. Um keinen coolen Spruch verlegen und zu allem Überfluss auch noch intelligent – denkt Felicity, die Gott sei Dank nicht auf arrogante Frauenschwärme steht. Auch wenn diesen Leander immer jener seltsam anziehende Duft nach Heu und Moos umgibt und er sie manchmal anschaut, als könne er ihre Gedanken lesen. Aber das Schlimmste an dem Ganzen ist, dass er einfach nicht mehr von ihrer Seite weichen will …

{Aktion} Top Ten Thursday


Thema für diese Woche:
10 Bücher, die mit G beginnen.

Ich habe mich wieder durch meine Regale gewühlt, am liebsten nach Print-Büchern mit G und am allerliebsten Bücher ohne der, die oder das davor (auch wenn dies erlaubt ist). Und was soll ich sagen: Ich habe jede Menge davon gefunden, alle konnte ich gar nicht auflisten.
Hier mal 10 Bücher aus meinem gelesenen und dem SUB Regal:


  • "Geliebte der Nacht" von Lara Adrian. Band 1 der Midnight Breed Serie.  Die ersten 11 Bände der Serie habe ich gelesen und geliebt, aber irgendwann aus den Augen verloren. Gelesen hab ich das Buch bereits vor 2012, deswegen gibt es hier auf dem Blog auch keine Rezension mehr von mir.
  • "Gierige Schatten" von Laurell K. Hamilton. Band 4 der Anita Blake Reihe. Die Reihe hatte ich schon mal hier vorgestellt. Ich lieb die ja total, hab bis Band 12 gelesen. Nun liegen Band 13-15 noch ungelesen hier - und das schon ziemlich lange. Einfach weil ich enttäuscht bin, denn weiter wurde die Serie nicht in deutsch übersetzt. Schade!
  • "Gefangen" von Rebecca Lim. Dies ist Band 2 der Mercy-Serie, ich hatte mal die beiden (Band 1 "Erweckt" und Band 2) zusammen gekauft - ein reiner Coverkauf, leider immer noch ungelesen im Regal.
  • "Gefangene der Dunkelheit" von Karen Marie Moning. Dies ist Band 4 der Serie Mac Kayla Lane Fever. Ich hatte mal den 1. und 3. Band geschenkt bekommen, den 1. auch gelesen, aber da mir der 2. fehlte nie wieder weiter gelesen. Aber dies ist auch schon vor 2012 gewesen, also auch keine Rezension hier auf dem Blog.
  • "Good as Gone" vom Amy Gentry. Habe ich gerade erst gelesen und bin jetzt noch ganz begeistert von diesem Buch. Meine Rezension findet ihr --> Hier.

  • "Gezeichnet" Band 1 House of Night von P.C. und Kristin Cast. Habe ich bereits gelesen, Auch hier habe ich zwar noch Band 2-4 im Regal ungelesen stehen, aber da mich der 1.Teil nicht vollkommen überzeugen konnte, sind die anderen immer wieder nach hinten gewandert. Meine Rezension zu Band 1 findet ihr --> Hier .
  • "Gezeiten der Sehnsucht" von Christine Feehan. Dies ist Band 3 der Drake Schwestern. Hier habe ich Band 1-3 in meinem SUB - Regal stehen. Hatte ich mal geschenkt bekommen, aber reizt mich irgendwie so gar nicht.
  • "Gelöscht" von Teri Terry. Auch hier wieder Band 1 einer Serie die noch ungelesen in meinem Regal schlummert - wollte ich eigentlich immer lesen, weil ich die Kurzbeschreibung gut fand.
  • "Gods and Warriors - Die Insel der heiligen Toten" von Michelle Paver. Das Buch habe ich mal auf Empfehlung gekauft, ist auch schon wieder eine Weile her, aber irgendwie auch immer wieder im SUB Regal nach hinten gewandert.
  • "Godspeed" von Beth Ravis. Habe ich letztes Jahr zu Weihnachten geschenkt bekommen und werde ich nun auch im Mai in einer Leserunde bei Lovelybooks lesen. Ich freue mich schon darauf.

**********

Kennt ihr vielleicht ein paar der Bücher?
Welches würdet ihr empfehlen zu lesen, was bei mir noch auf dem SUB liegt?
Habt ihr 10 Bücher mit G zusammen gebracht?

Ich freue mich auf eure Kommentare, lasst mir doch gerne euren Link da und ich komme gerne auf Gegenbesuch vorbei!

{Aktion} Gemeinsam lesen


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

"Das Geheimnis von Chaleran Castle" von Elaine Winter
Ich lese es als E-Book und bin jetzt bei 23 %

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
>>"Hast du in Deutschland einen Freund?"<<
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich bin noch nicht sehr weit, Felicia ist in Schottland unterwegs, um für ein Reisemagazin zu recherchieren. Ich mag es schon mal, weil es in Schottland spielt. Da ich auch selbst schon mal da war, kommt in solchen Geschichten bei mir immer wieder Fernweh auf, weil es dort einfach nur schön war!
Aber der Roman wird auch irgendwann in Spanien spielen, darauf bin ich auch sehr gespannt. Und auf das Familiengeheimnis freue ich mich sowieso.

4. Hörst du gerne Hörbücher? Ist Hörbücher hören für dich gleichwertig wie lesen?

Ich habe schon öfters Hörbücher gehört, allerdings meistens, wenn ich alleine mit dem Auto unterwegs war. Das ist momentan nicht mehr so oft und entsprechend höre ich auch keine mehr. Zu Hause fehlt mir einfach die Ruhe dazu, wenn ich Ruhe zum sitzen habe, lese ich lieber ein richtiges Buch. Aber ich habe gerne Hörbücher gehört und wenn es kein ungekürztes ist, habe ich das auch dem lesen gleichgesetzt.

Wie seht ihr das?
Wenn ihr euren Link da lasst, komme ich euch auch gerne besuchen!


{Aktion} Top Ten Thursday


Thema für diese Woche:
10 Bücher, die schon am längsten auf deinem SUB liegen.

Achja, ich muss zugeben, ich habe manche SUB Leichen, jedoch hatte ich vor ca. einem Jahr schon mal meine Bücherregale überarbeitet und die ältesten SUB Leichen, die ich eh keinesfalls mehr lesen wollte verschenkt. So musste ich diesmal auf die Suche gehen, aber ob das die ältesten sind? Ich glaube es, so ganz genau kann ich das gar nicht mehr sagen. Aber hier sind einige, die bestimmt schon das 6. SUB Jahr bei mir fristen...
Auch weiss ich nicht, wieso die nie gelesen werden, waren es doch Bücher, die man einstmals unbedingt haben wollte - wie geht es euch damit?



  • Kerstin Gier "Gegensätze ziehen sich aus"
  • Kerstin Gier "Die Mütter-Mafia"
  • Britta Sabbag "Pinguinwetter"
  • Britta Sabbag "Pandablues"
  • Tanja Schmoldt "Engel mit Herzklopfen"
  • Virginia Henley "Ein Hauch von Feuer"
  • Barbara Hundt "Die schottische Affäre"
  • Sonia Marmen "Schwert und Laute"
  • Markus Heitz "Kinder des Judas"
  • Frank Schätzing "Lautlos"
Kennt ihr vielleicht das eine oder andere Buch??? Was sind eure ältesten SUB Bücher?
Ich freue mich auf eure Beiträge, lasst mir gerne euren Link da, ich besuche euch dann.

{Aktion} Gemeinsam lesen


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

"Das geheime Vermächtnis des Pans" 
Ich bin auf Seite 39 von 416.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
>>Der Wecker klingelte und ich brauchte erst mal einen Moment, um das Geräusch überhaupt einzuordnen.<<
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

So richtig kann ich noch nichts sagen, dafür ist das Buch noch zu frisch begonnen.
Auf jeden Fall liegt es bereits seit über einen Jahr auf meinem SUB und ich wollte es unbedingt mal davon befreien. Kennt jemand die Serie?

4. Gibt es ein Buch, das du erst mochtest, mittlerweile aber nicht mehr? Warum?
(Diana)

Hm, schwere Frage, dafür hätte ich bestimmt mehr Re-Reads machen müssen. Aber ich habe zum Beispiel Serien, die ich so sehr mochte, aber jetzt einfach keine richtige Lust mehr habe, weiter zu lesen. Zum Beispiel Kim Harisson´s Rachel Morgan Serie. 2013 habe ich dazu das letzte Buch gelesen, und das war nur eine Novelle --> Blutmagie Band 8 und 9 steht nun bereits seit 2010 ungelesen in meinem Regal o_O - vielleicht sollte ich der Serie doch noch eine Chance geben.

Ich freue mich über eure Kommentare, lasst mir den Link zu euren Beitrag da, und ich komme auf Gegenbesuch :)


{Rezension} Chosen - Die Bestimmte (1) von Rena Fischer


Planet! im Thienemann - Esslinger Verlag | (17.Januar 2017) | 464 Seiten | Gebundene Ausgabe 16,99€ | E-Book 12,99€

Klappentext zum Buch
Ein Eliteinternat für Hochbegabte – nicht gerade Emmas Traum! Doch dieses Internat ist nicht das, was es zu sein scheint. Alle Schüler haben paranormale Fähigkeiten: Der charismatische Aidan kann Feuer und Wasser tanzen lassen, und Emma findet heraus, dass sie die Gefühle anderer Menschen erspüren kann – sie ist eine Emotionentaucherin. Gerade als sich Emma und Aidan annähern, taucht plötzlich Jared auf, ein ehemaliger Internatsschüler, und weiht sie in ein düsteres Geheimnis des Internats ein. Emma weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Auf einmal bricht eine Rebellion los, und für Emma geht es dabei nicht nur um die große Liebe, sondern um Leben und Tod!

{Rezension} Rain Das tödliche Element von Virginia Bergin



Fischer Verlag | (25.Februar 2016) | 416 Seiten | Broschiert 9,99€ | E-Book 9,99€

Klappentext zum Buch
Atemberaubender Nervenkitzel – Ein fesselnder Endzeit-Thriller
Samstag, Partyabend. Ruby und ihre Freunde feiern ausgelassen bis in die Nacht. Was keiner ahnt: Es wird das letzte Mal sein. Ruby wird ihre Freunde niemals wiedersehen. Und sie wird Caspar zum ersten und letzten Mal geküsst haben. Denn in dieser Nacht kommt der giftige Regen, der ein tödliches Virus bringt. Die Menschheit rast ihrem Untergang entgegen. Wer nicht gleich stirbt, kämpft mit allen Mitteln ums Überleben. Freunde werden zu Feinden, Kinder zu Waisen, Nachbarn zu Gesetzesbrechern. Auch Ruby ist von einem Tag auf den anderen völlig auf sich allein gestellt. Inmitten von Tod, Chaos und Angst macht sie sich verzweifelt auf die Suche nach überlebenden Verwandten. Doch es gibt auch Hoffnung: Ruby erhält ein Lebenszeichen ihres totgeglaubten Vaters …

{Aktion} Top Ten Thursday


10 Bücher, deren Titel mit einem "F" beginnen


Ich habe wirklich versucht, nur Print Bücher mit F zu suchen und zu finden. Und wie ich fündig geworden bin, ich hätte sogar noch mehr gehabt :)
Meine 10 Bücher sind folgende:
  • "Familiensafari" von Rike Drust -> Rezension
  • "Flammen des Sehnsucht" von Patricia Hickman -> gelesen, aber ohne Rezension
  • "Frühlingsträume" von Nora Roberts -> Rezension
  • "Frostengel" von Tamina Berger -> SUB
  • "Feuerbucht" von Patricia Shaw -> gelesen, ohne Rezension
  • "Föhnlage" von Jörg Maurer -> Rezension
  • "Felsenfest" von Jörg Maurer -> SUB
  • "Feuer der Rache" von Ulrike Schweikert -> SUB
  • "Finsteres Verlangen" von Laurell K.Hamilton -> SUB
  • "Fantasien der Nacht" von Maggie Shayne -> gelesen, ohne Rezension
Kennt ihr das eine oder andere der Bücher?
Wie sieht Eure Liste aus?
Ihr könnt mir gerne euren Link dalassen und ich komme euch besuchen!





{Aktion} Gemeinsam lesen



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Rain - Das tödliche Element" und bin auf Seite 136 von 415.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

>> Ich wachte auf, wie man beim Camping aufwacht: zu früh und schon verschwitzt.<<



{Rezension} Death von Melvin Burgess



Chickenhouse Verlag | (21.Februar 2014) | 352 Seiten | Broschiert 14,99€ | E-Book 9,99€

Klappentext zum Buch
Death ist Kult. Jeder spricht über die neue Droge. Wer sie nimmt, hat die beste Zeit seines Lebens. Den ultimativen Höhenflug. Den absoluten Kick. Es gibt keine Grenzen, alles ist möglich – eine Woche lang. Den achten Tag erlebt man nicht. Denn Death ist tödlich. Soll Adam die kleine Pille schlucken? Sein Bruder ist tot, bei dem Mädchen, in das er verliebt ist, hat er keine Chance und seine Zukunftsaussichten sind alles andere als rosig. Adam glaubt, dass er nichts zu verlieren hat. Und die beste Woche seines Lebens ist greifbar nah.

{Rezension} Hochsaison (2) von Jörg Maurer


Fischer Verlag | (01. April 2010) | 400 Seiten | Taschenbuch 9,99€ | E-Book 9,99€

Klappentext zum Buch
Sterben, wo andere Urlaub machenNach dem Bestseller ›Föhnlage‹ der zweite Alpenkrimi mit Kommissar Jennerwein.Beim Neujahrsspringen in einem alpenländischen Kurort stürzt ein Skispringer schwer – und das, wo Olympia-Funktionäre zur Vergabe zukünftiger Winterspiele zuschauen. Wurde der Springer etwa beschossen? Kommissar Jennerwein ermittelt bei Schützenvereinen und Olympia-Konkurrenten. Als ausgerechnet in einem Gipfelbuch per Bekennerbrief weitere Anschläge angedroht werden, kocht die Empörung im Ort hoch: Jennerwein muss den Täter fassen, sonst ist die Hochsaison in Gefahr…

{Aktion} Gemeinsam lesen



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Momentan lese ich immer noch "Hochsaison" von Jörg Maurer. 
Bin auf Seite 284 von 400.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

>>Polizeiobermeister Ostler, dem die Schmachdes beschriftetetn Schaukastens vor dem Polizeirevier immer noch nach hing, schlug einen schärferen Ton an.<<

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich mag die Serie um Kommissar Jennerwein, die im bayrischen spielt. Der Fall ist wieder sehr verzwickt und verwickelt, es sind ein paar lose Fäden, die aber so langsam immer näher zusammen führen. Der Humor ist klasse und die einzelnen Protagonisten sind schon manchmal zum schießen komisch, manchmal auch echt ekelig und unsympathisch. 
Schöne, nicht blutrünstige Krimis, auch wenn nicht jeder mit solchen lokalen Krimis was anfangen kann. Ist sicher, wie mit jeden Büchern, einfach nur Geschmackssache.

4. Hat sich dein Lieblings Buch in den letzten Jahren verändert?

Hachje, was für eine Frage. Ein wirkliches Lieblingsbuch hab ich gar nicht. Es gibt einige Bücher, die ich einfach nur ergreifend fand, spannend, urkomisch oder ähnlich. Da ich in allen möglich Genre unterwegs bin und mich ungern irgendwo festlegen möchte, gefallen mir verschiedene Bücher.


{Leseplan} März

Ich möchte nun auch endlich mal wieder einen Plan erstellen. Irgendwie habe ich ja immer einen im Kopf, aber jetzt, wo ich auch bei ein paar Challenges wieder mitmache, will ich mal wieder ein bisschen genauer planen.

{Rezension} Good as Gone - Amy Gentry


Bertelsmann Verlag | (27.Februar 2017) | 320 Seiten | Broschiert 12,99€ | E-Book 9,99€

Klappentext zum Buch
Tom und Anna haben das Schlimmste erlebt, was sich Eltern vorstellen können: Ihre 13-jährige Tochter Julie wurde entführt, alle Suchaktionen waren vergebens, die Polizei hat den Fall längst zu den Akten gelegt. Acht Jahre später taucht plötzlich eine junge Frau auf und behauptet, die vermisste Tochter zu sein. Die Familie kann ihr Glück kaum fassen. Doch schon bald spüren alle, dass die Geschichte der Verschwundenen nicht aufgeht. Anna hegt einen furchtbaren Verdacht. Sie macht sich auf die Suche nach der Wahrheit über die junge Frau, von der sie inständig hofft, dass es ihre Tochter ist, die ihr gleichzeitig aber auch fremd erscheint und das gesamte Familiengefüge gefährlich ins Wanken bringt …

{Rezension} Ostwind - Aufbruch nach Ora - Lea Schmidtbauer

Alias Entertainment (09.November 2015) //
Gebundene Ausgabe 230 Seiten// 12,99€  --  E-Book 9,99€
Klappentext zum Buch
Mika ist endlich angekommen: Seit einem Jahr wohnt sie nun auf Kaltenbach, kann Ostwind sehen, wann immer sie möchte und auch Milan, der jetzt auf dem Hof arbeitet, ist an ihrer Seite. Außerdem ist Mika eine kleine Berühmtheit. Pferdebesitzer aus ganz Deutschland legen weite Strecken zurück, um das Therapiezentrum Kaltenbach zu besuchen. Alles könnte perfekt sein. Doch dann gibt es ein schreckliches Gewitter,
ausgerechnet an dem Tag, an dem 34 ihr Fohlen zur Welt bringt. Danach ist nichts mehr, wie es war …

{Aktion} Top Ten Thursday


10 Bücher die mit E beginnen


Oh, bei dem Thema hatte ich einige Bücher mit E, aber ich habe mich für die entschieden, die ich zuletzt gelesen habe.

**********

1. Eine unbeliebte Frau - Nele Neuhaus

Eine Ladung Schrot aus dem eigenen Jagdgewehr beschert dem Frankfurter Oberstaatsanwalt ein schnelles, wenn auch sehr hässliches Ende. Die schöne junge Frau, die tot am Fuß eines Aussichtsturms im Taunus liegt, ist viel zu unversehrt, um an den Folgen eines Sturzes gestorben zu sein. Kriminalhauptkommissar Oliver von Bodenstein und seine neue Kollegin Pia Kirchhoff sind sich einig: Der erste Todesfall war ein Selbstmord, der zweite jedoch ein Mord. Bald häufen sich sowohl die Motive als auch die Verdächtigen. Doch was hat den Staatsanwalt in den Tod getrieben?





**********

2. Ein Sommer in Balnodren - Annika Dick


Innes Graeme ist die ständigen Absagen auf ihre Bewerbungen leid. Sie beschließt, ihrer Heimatstadt Edinburgh für drei Monate den Rücken zu kehren. Sie gönnt sich eine Auszeit bei ihrer Freundin Fenella, die im Norden der Isle of Skye, in Balnodren, eine Pension betreibt. Aber schon bei ihrer Ankunft in dem gottverlassenen Landstrich bereut sie ihren Entschluss. Balnodren erscheint ihr die Natur gewordene Trostlosigkeit zu sein. Erst der attraktive Tierarzt Jack MacBryde kann ihr Herz für die einzigartige Schönheit öffnen, die die sogenannte Nebelinsel zu bieten hat. Gerade als Innes beginnt, sich in Land, Leute und in Jack zu verlieben, rückt das Ende ihres Aufenthaltes immer näher. 




**********

3. Ein Märchen im Winter - Kate Lord Brown



Seit dem Tod ihres Mannes und der Pfändung ihres Hauses steht Grace vor einem Scherbenhaufen. Bis ihr eines Tages der exzentrische ältere Schriftsteller Fraser Stratton einen Job als Assistentin anbietet. Die junge Frau bezieht für den Winter ein Cottage auf Frasers Anwesen, das von seinem sympathischen Patensohn Jack verwaltet wird. Als ihr eine antike Brosche in die Hände fällt, ahnt Grace noch nicht, dass sie auf ein lang gehütetes Geheimnis gestoßen ist, das die Strattons mit ihrer eigenen Familie verbindet und ihr Leben völlig verändern wird …





**********

4. Endless Life, Die Entscheidung des Mädchens - Anne Lück




Noé und ihre Freunde haben es geschafft: Das Tor zur Welt der Dämonen ist für die nächsten 1000 Jahre geschlossen, und die Gefahr für die Menschen somit gebannt. Doch mit ihr verschwand auch Azriel - verschleppt von seinem eigenen Vater.
Für Noé gibt es keinen anderen Weg: Sie muss Azriel zurückholen, komme was wolle. Und dafür muss sie sich vollkommen allein in die Höhle des Löwen begeben: Inferrna. 




**********

5. Ein Schatten von Verrat und Liebe - Diana Gabaldon




Es ist Juni 1778, und während der amerikanische Unabhängigkeitskrieg vor der entscheidenden Wende steht, kehrt der totgeglaubte Jamie Fraser zu seiner Familie zurück. Doch nichts ist mehr so, wie es war. Sein unehelicher Sohn, der neunte Graf von Ellesmere, findet die Wahrheit über seine Abstammung heraus und ist entsetzt über seinen Vater – einem verurteilten Rebellen und Verbrecher. Doch eines hat sich Jamie nicht einmal in seinen schlimmsten Albträumen ausgemalt: Seine Frau Claire hat seinen besten Freund geheiratet!



**********

6. E.J. und das Drachenmal - Annika Oeschger




Merkwürdige Veränderungen an ihrem Körper werfen die 16-jährige Emilia Jane, die sich lieber nur E. J. nennen lässt, aus der Bahn. Nachdem sie mit ihrer Familie von Schottland nach Zürich gezogen ist, hat sie sich gerade erst an das gewöhnt, was die Pubertät mit ihr anstellt. Aber ein blauer Ausfluss, wo keiner sein sollte, und Hitzewallungen, die so heiß werden können, dass ihre Bettdecke Brandflecken bekommt, sind ein ganz anderes Kaliber als Pickel und Mitesser. Als sich dann auch noch ein unerklärlicher Ausschlag über ihren ganzen Körper ausbreitet, landet sie in der Quarantänestation der Stadtklinik.



**********

7. Extra Dunkel - Gabrielle Zevin



New York 2084: Wasser und Papier sind knapp. Kaffee und Schokolade sind illegal, und Anya Balanchine, junge Erbin eines Kakao-Imperiums, kämpft um ihren Traum und die große Liebe.
Einerseits die Gefühle eines jungen Mädchens und andererseits die Verantwortung einer erwachsenen Frau – diese Herausforderung musste Anya Balanchine schon als 16jährige meistern. Und auch jetzt, zwei Jahre später, zeigt sich ihr das Leben öfter bitter als süß. Um sich ihren Traum von einem Nachtclub zu erfüllen, in dem Kakao als Heilgetränk angeboten werden darf, geht Anya einen Deal mit ihrem ehemaligen Erzfeind Charles Delacroix ein. Und muss dafür mit Wins Liebe bezahlen, der ihr das nicht verzeihen kann. Oder vielleicht doch?


**********

8. Everflame Die Feuerprobe - Josephine Angelini

Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet. 
Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin in der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden – und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. Die stärkste und grausamste dieser »Crucible« ist Lillian – und Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit begegnet Lily sich selbst – und einer unerwarteten Liebe. Ein mitreißender Pageturner mit starken Gefühlen: schicksalhafte Entscheidungen, Magie, Spannung und Liebe mit einer Heldin zwischen zwei Jungen, zwei Welten und zwei Identitäten.


**********

9. Evernight - Claudia Gray




An jedem Ort wäre Bianca lieber als an diesem: Das Evernight-Internat ist eine Eliteschule, und die anderen Schüler sind einfach zu perfekt – zu clever, zu schön, zu rücksichtslos. Als sie Lucas kennenlernt, ist sie davon überzeugt, er sei der einzige normale Mensch in ihrer Umgebung. Bianca merkt sofort, dass es eine besondere Verbindung zwischen ihr und Lucas gibt. Dabei verbirgt er ein Geheimnis, das nicht nur alles auf den Kopf stellt, woran sie glaubt – es könnte auch ihrer Familie und allen, die Bianca kennt, den Tod bringen.







**********

10. Eisiger Dienstag - Nicci French




In der Wohnung einer psychisch kranken Frau wird eine Leiche gefunden: Edward Green, der zu Lebzeiten seinen Mitmenschen mit Charme und Geschick Alltag und Bankkonto erleichterte. Die Polizei bittet Psychotherapeutin Frieda Klein um Hilfe. Doch das wird nicht überall gern gesehen, denn Frieda steht unter Druck: Die Presse macht sie für den Tod einer jungen Frau verantwortlich und veranstaltet eine regelrechte Hetzjagd auf sie. Trotz aller Anfeindungen forscht Frieda weiter nach den wahren Umständen des Mordes an Edward Green und hat bald eine schreckliche Vermutung …





**********


Thema für den 9. März lautet:
10 Autoren, von denen man am meisten Bücher im Regal stehen hat



Wie sehen eure Listen aus? Lasst mir euren Link da, ich besuche euch gerne.
Haben wir gemeinsame Bücher?




{Rückblick} Lesemonat Februar


Februar 2017

Ich hatte einen tollen Lesemonat! Ich habe insgesamt 6 Bücher gelesen, 2.144 Seiten. Und ich fand, es waren richtig gute Bücher dabei! Und das Beste: Ich habe keine neuen Bücher gekauft (nur die Rezensionsexemplare, die ich auch gleich im Februar gelesen habe sind bei mir angekommen)! 

Der Monat ging gleich mit einem ganz besonderen Rezensionsexemplar los, das ich über NetGally vom Ullstein Verlag bekam. "Sturmherz" von Corina Bomann - ich fand das Buch so toll! Die Protagonisten machten eine Wandlung durch und diese wurde durch die Autorin richtig gut erzählt.

Als nächstes habe ich mir zwei Bücher aus meinem "alten" SUB hervorgeholt: "Eine unbeliebte Frau" & "Mordsfreunde" von Nele Neuhaus. Ich hatte von Freunden schon so viel Gutes über die Taunus-Reihe der Autorin gehört, und die Bücher stehen auch schon so lange im Regal, dass ich mir nun vorgenommen habe, diese endlich mal zu entstauben und zu lesen. Und ich wurde nicht enttäuscht, die beiden Ersten Teile haben mir sehr gut gefallen, der Zweite fast noch besser. So werde ich im April den 3. Band in einer gemeinsamen Leserunde auf Lovelybooks lesen und ich freue mich schon darauf.



Danach holten mich noch einmal Leseexemplare ein, zum einen, wieder über NetGalley, "Spreewaldtod" von Christine Dickerhoff, der mir schon aufgrund seiner geografischen Lage gut gefallen hat. 
Zum anderen "Der Gefrierpunkt des Todes", den ich über TopKrimi erhalten habe. Und der Krimi hatte es in sich - also eher der Ermittler. An dem scheiden sich wohl die Geister, denn der ist nicht jedermanns Geschmack. Am Anfang dachte ich auch ....uh....der ist aber echt
grausam. Aber nach und nach wurde er mehr beleuchtet und man verstand ihn besser. Er war mir bis zum Schluss nicht der sympatischste Ermittler, aber seine Art und Weise der Ermittlungen fand ich richtig gut.

Auf die letzten Tage des Monats habe ich noch "Im Wolfsland" von Uta Reichardt gelesen, ebenfalls ein Leseexemplar, diesmal aus dem Fabulus Verlag. Ein tolles und spannendes Buch, für Jugendliche ab 12 Jahren. Ich mag Wölfe und finde die Neuansiedlung wirklich wichtig! Hier im Buch wurde vieles davon beleuchtet.

Das war nun mein Lesemonat, ohne meinen SUB zu belasten - ich glaube, aufgrund der Leipziger Buchmesse wird mir das im März nicht wieder gelingen, aber ich versuche es auf jeden Fall. Ich habe noch so viele, tolle Schätze auf meinem SUB liegen!

Und wie war Euer Lesemonat?
Wer ist ebenfalls im März auf der Leipziger Buchmesse von Euch?