{Aktion} Stempeln - Rückblick auf den Mai 2014


Dies ist eine Aktion von Damaris liest!

Ich schau heute zurück auf den Monat Mai im Jahre 2014.
Was habe ich gelesen - und was ist noch im Kopf geblieben davon?




Mein damaliges Lesehighlight war das Buch "Linna singt" von Bettina Belitz und bis heute finde ich das richtig gut. "Das Korallenhaus" von Anna Levin hat mich positiv überrascht und es ist mir jetzt noch gut im Kopf. Hab es jetzt sogar meiner Schwiegermutter mit ins Krankenhaus zum lesen gegeben. Das Buch "Der Tod fährt Audi" hat mich damals ganz schön begeistert und nachdenklich gemacht. Ein tolles Roadmovie, welches mir noch in guter Erinnerung ist. Und natürlich der Erste Band "Die Bestimmung" - also ich mochte die Trilogie total, besonders der erste Teil war toll. Mittlerweile hat die auch meine Tochter gelesen.


Puh...ja, "Das Druidentor" war wohl damals der Grund, dass ich Hohlbein erst einmal nicht mehr in die Hand genommen habe. Ich kann mich auch nicht mehr daran so genau erinnern. Habs wohl verdrängt. "Nicht nur der Hund begraben" waren Kurzgeschichten zur Criminale 2014. mir haben die damals gut gefallen - heute weiß ich allerdings weder wer die geschrieben hatte, noch was es für Kurzgeschichten waren. Und dann war da noch "Familiensafari" hat damals von mir 5 Sterne bekommen, allerdings musste ich jetzt nachlesen, um was es eigentlich ging....

Durch Klick auf den Titel kommt ihr zu meiner jeweiligen Rezension!





Kommentare:

  1. Das ist ja eine gute Mischung, bei mir ist es auch oft so 50:50.

    Hohlbein ist auch nicht meins, Das Druidentor fing so gut an und dann... Ich habe noch ein paar andere von ihm gelesen bzw. gehört, aber nein, es ist efinitiv nicht mein Autor.
    Die Bestimmung war ein tolles Buch, die Fortsetzungen leider nicht so...

    Liebe Grüße und ein schönes sonniges Wochenende
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe immer gerne Hohlbein gelesen, aber recht alte Sachen, mit dem Druidentor hat er es mir aber dann echt schwer gemacht.

      Liebe Grüße Anett

      Löschen
  2. Hey!
    Die Bestimmung habe ich auch geliebt, und da ich den Film inzwischen zweimal gesehen habe, kann ich mich auch sehr gut an die Geschichte erinnern. Linna singt hat bei mir zwei Anläufe gehabt, aber weiter als ein paar Seiten bin ich nicht gekommen. Irgendwie werde ich mit der Geschichte nicht warm.
    Den Rest deiner Mai-Bücher kenne ich nicht.
    Hab noch ein schönes, sonniges Wochenende
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich mag auch die Filme von Die Bestimmung, finde ich gut gemacht!
      Und mich konnte nun gerade Linna singt so richtig begeistern, wie gesagt, ich hab die Geschichte noch heute klar und deutlich im Kopf.

      Liebe Grüße Anett.

      Löschen
    2. Vielleicht gebe ich Linna singt irgendwann nochmal eine Chance. Manchmal ist es einfach nicht der richtige Zeitpunkt für ein Buch. Im Regal steht es auf jeden Fall noch.
      LG
      Yvonne

      Löschen
  3. Das mit Hohlbein kann ich nachvollziehen. Mein erstes Buch von ihm war Dunkel und das hat mir gar nicht so gut gefallen. Deswegen habe ich gar nicht mehr bei ihm zugegriffen. Bis jetzt da hat er Die wilden Schwäne und Eiskönigin aufgebaut hat, die beiden gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine ersten Bücher von Hohlbein waren die Vampirbücher, die fand ich toll. Wobei ich auch da schon die letzten beiden nicht mehr gelesen habe, weil sie dann immer konfuser wurden.

      Liebe Grüße Anett.

      Löschen
  4. Hallo liebe Anett,
    wie schön, dass du diesen Monat auch dabei bist :-) Ich habe dich im Beitrag schon verlinkt.
    "Linna singt" war damals für mich auch ein richtige Highlight. Ich kann mich auch noch ganz gut erinnern. Ebenso an "Die Bestimmung". Trotzdem finde ich es immer wieder ein bisschen erschreckend, wie viel man doch vergisst, vor allem nach ein paar Jahren. Aber bei unserem Lesepensum eigentlich kein Wunder ... :-)
    Grüße dich lieb,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Damaris,
      ich bin so froh, dass es noch mehr gibt, die das Buch "Linna singt" gefällt, denn ich hab von den meisten gehört, dass sie nicht viel damit anfangen konnten.

      Liebste Grüße Anett.

      Löschen
  5. Hallo liebe Anett,

    ich mochte die beiden ersten Bände von der Bestimmung Reihe ja auch total gerne. Habe mich nur noch nicht an den letzten Band rangewagt. Wie hat dir der Abschluss-Band denn gefallen?

    "Linna singt" habe ich auch gelesen und war genau wie du von dem Buch begeistert. Zudem mag ich Bettina Belitz Schreibstil einfach unheimlich gerne.

    "Der Tod fährt Audi" hört sich ja mal erfrischend witzig an - das Buch werde ich mir gleich mal genauer anschauen!

    Liebe Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Bella,
      bei der Bestimmung war mi tatsächlich der erste Band der liebste. Für mich waren nach dem dritten Band einfach zuu viele Fragen noch offen, und Four....ja irgendwie war er so naiv manchmal ....ich weiß nicht, aber am Ende fand ich die Trilogie trotzdem gut.

      Von Bettina Belitz hab ich noch nicht viel gelesen, kannst du noch was empfehlen?

      "Der Tod fährt Audi" fand ich tatsächlich richtig toll, mal kein Mainstream - das tut auch mal gut :)

      Liebste Grüße Anett.

      Löschen
    2. Guten Abend liebe Anett,

      ich kann dir vor allem "Mit uns der Wind", "Vor uns die Nacht" und die "Splitterherz" Trilogie empfehlen. Die Diamantkrieger-Saga habe ich noch nicht gelesen.

      Liebe Grüße
      Bella

      Löschen
    3. Die Splitterherz Trilogie hab ich gelesen, fand ich klasse! Vor uns die Nacht steht noch auf der WL, da werde ich das mal befreien :) ich hab noch Payback Punkte, die ich dann gerne im Thalia einlöse :)

      Liebe Grüße Anett.

      Löschen
    4. Wenn du auch bereit bist eher etwas für jüngere Leser zu lesen, dann Luzie & Leander von Bettina Belitz. Die Reihe ist so wundervoll.
      LG
      Yvonne

      Löschen
    5. das werde ich mir mal näher ansehen!

      Löschen
  6. Das ist ja auch eine tolle Aktion. Aus dem Stehgreif weiß ich aber nicht, welche Bücher ich in dem Jahr gelesen hatte. Wäre somit spanennd mal nachzuschauen.

    Die Bestimmung habe ich erst kürzlich beendet ( ich weiß, ich hänge da etwas hinterher, aber bin auf die Reihe auch erst sehr spät aufmerksam geworden). Das erste Buch war für mich aber qualitativ am Besten, die anderen zwei konnten mich dann leider nicht mehr so mitreißen, aber das ist ja Geschmackssache.

    Lg Nicole
    #litnetzwerk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      ich muss da auch immer nachsehen, aber ist doch immer wieder interessant!

      Liebe Grüße Anett

      Löschen
  7. Huhu, von deinen Büchern kenne ich leider keines, aber ich werde mir die im Kopf gebliebenen mal genauer anschauen, eventuell findet sich mein nächstes Buch ^^
    Liebe Grüße
    Kati

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.