{Rezension} Immer den Nüstern nach - Die Haferhord 3 von Suza Kolb


Magellan Verlag | (17.Juli 2015) | 160 Seiten | Gebundene Ausgabe 12,95€ 

Klappentext zum Buch
Ein Wildschwein auf dem Blümchenhof? Damit ist die Gräfin ganz und gar nicht einverstanden. Doch der kleine Frischling Freddy hat seine Familie verloren – klar dass Schoko und Keks ihm da helfen müssen, schließlich sind sie Super-Rettungs-Ponys! 
Dabei haben sie gerade eigentlich ganz andere Sorgen. Denn die Chefin hat beschlossen, ein Springturnier zu veranstalten, und ausgerechnet der sonst so gemütliche Haflinger Toni wird plötzlich vom größten Ehrgeiz gepackt 

Meine Meinung zum Buch
Diese Bücher aus der Serie "Die Haferhorde" lese ich zusammen mit meiner Tochter (8 Jahre)

Bereits letzten Monat haben wir den 2. Band gelesen und nun musste natürlich auch gleich der nächste her. Hier treffen wir auch auf alte Bekannte - und einen neuen. Freddy der Frischling. Der hat sich nämlich verlaufen und endet auf dem Blümchenhof, wo er Schoko um Hilfe bittet, seine Horde wieder zu finden. Klar, Superpony Schoko will das natürlich, dafür muss aber Freddy erst einmal versteckt werden, denn die Zweibeiner dürfen ihn keineswegs finden.

Aber dann kommt auch noch ein albernes Springturnier dazwischen, bei dem Schoko keinesfalls mitmachen will und alles boykottiert. Aber ausgerechnet sein Freund Toni will das unbedingt! Und so kommt es auch noch zu einem Streit der beiden.

Also wieder jede Menge los auf dem Blümchenhof.
Wieder wird die Geschichte aus Schokos Sicht erzählt: frisch, witzig und frech, aber auch sehr lehrreich. Dazu kommen auch wieder die richtig schönen Illustrationen von Nina Dullek, auf die sich meine Tochter immer besonders freut, denn die sind wirklich witzig und immer wieder finden sich kleine Dinge da wieder.

Mein Fazit zum Buch
 Das ist mal wieder eine Kinderbuchserie, die groß und klein einfach nur Spaß macht.
Die Kinder bekommen wissenswertes über Pferde mit und auf eine spielerische Art und Weise lernen sie hier Neid, aber auch Stolz und Freundschaft kennen. Die Geschichten sind einfach nur mehr!

Absolute Leseempfehlung von uns!

Serieninfo:
  • Flausen im Schopf
  • Volle Mähne
  • Immer den Nüstern nach
  • Schmetterlinge im Ponybauch
  • Stallpiraten ahoi
  • Hopp, hopp. hurra

    Kommentare:

    1. Oh schön, ich glaube das ist was zum vorlesen für meine kleine! Elaine liebt Pferde und alles was mit ihnen zu tun hat! Toll, immer wieder interessante Bücher zu entdecken <3

      AntwortenLöschen
    2. Hallöchen Anett =)

      Ich muss sagen, dass mich "Stallpiraten ahoi" bisher am meisten begeistern konnte. Da war so richtig frischer Wind und Action drin! An "Immer den Nüstern nach" kann ich mich leider gar nicht mehr so gut erinnern =)

      LG
      Anja

      AntwortenLöschen

    Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

    Liebe Grüße Anett.