{Rezension} BookLess. Ewiglich unvergessen - Marah Woolf (Band 3)

Ani
Ina Körner Verlag / 320 Seiten / TB 9,96 €
Lasst Euch entführen in eine Welt, in der Seiten flüstern, Worte kämpfen und Lucy und Nathan alles opfern, um Bücher vor der Vernichtung zu bewahren. Eine Trilogie für Leseratten, Büchersüchtige, Buchstabenjunkies und natürlich für alle, die es noch werden sollen. »Ich hatte keine Wahl.« »Die hat man immer«, widersprach sie. »Nicht, wenn es darum geht, das Richtige zu tun.« Nach den tragischen Ereignissen in Edinburg fällt Lucy in eine tiefe Bewusstlosigkeit. Ein tödliches Gift breitet sich in ihrem Körper aus und verdunkelt ihren Geist. Sie kämpft um ihr Leben und nichts und niemand scheint das Undenkbare aufhalten zu können. Schweren Herzens trifft Nathan eine Entscheidung, von der er weiß, dass er sie für immer bereuen wird …

Ich bin ehrlich: Nach den ersten beiden Büchern hätte ich wohl das Dritte nicht unbedingt gelesen, aber ich hatte es bereits auf dem SUB und wollte nun selbst nochmal ein Urteil bilden, oob sich die Autorin hier noch gesteigert hat.

Lucy ist nun im Haus von Beaufort und Tremaine setzt sie unter Drogen. Sie kann sich nicht mehr an ihre Vergangenheit erinnern und die beiden Männer erzählen ihr, sie sei ihr Mündel und sie heirate nun Beaufort. Lucy kann es nicht verstehen, sollte sie ihn wirklich heiraten??? Das war doch nicht ihr Leben! Aber sie kann sich auch beim Besten Willen nicht mehr erinnern, wie ihr Leben war.

In diesem Band soll Lucy nun das Buch der Hüterinnen finden, damit sie die gestohlenen Bücher wieder zurück lesen kann. Ihr zur Seite steht wieder Nathan. Aber sie müssen sich nicht nur den Büchern sellen, sondern auch ihren Gefühlen.

Bereits in den anderen beiden Bänden fand ich die Charaktere nicht gerade sympatisch. Lucy ging ja eben gerade noch, aber auch Nathan war mir total unsympatisch, was es in diesem Buch nicht besser machte. Die Charaktere bleiben allesamt oberflächlich, da ist keine Tiefe und ich bin mehr als enttäuscht.

Die Geschichte ist gut und schnell erzählt. Geschrieben ist das Buch gut und ich hatte es recht schnell durch. Aber aufgrund der Protagonisten fand ich es nicht so toll.
Die Geschichte ist super und die Autorin hätte so viel daraus machen können. Ein wenig mehr Tiefe bei den Protagonisten, ein bisschen mehr Gefühl, ich denke, das hätte schon gereicht. Aber so wirkte vieles recht lahm.
Was ich noch unmöglich finde, die Geschichte hätte locker als einzelner Roman entstehen können, dass hier drei Teile geschrieben wurden, wo jedes Buch  knapp 10 Euro kostet finde ich schon heftig. Hätte ich die Bücher nicht geschenkt bekommen, würde ich mich ärgern. Und das kostet auf jeden Fall ein Stern Abzug! Den anderen ziehe ich für die schwachen Protagonisten ab.


Kommentare:

  1. Hallo Anett! :)

    Bitte verzeih mir, falls ich dich schon gefragt haben sollte ...
    Hast du schon vom Bloggernetzwerk gehört? Wenn nicht, dann lass ich dir mal kurz den Link zum Hintergrund des Blogs da:
    https://bloggervernetzt.wordpress.com/an-blogger/
    Ich bin dort jedenfalls seit kurzem Mitglied und würde mich sehr freuen, wenn ich deine Rezension hier zu "BookLess 03" verlinken dürfte. (Und mit deiner Erlaubnis auch in Zukunft ein paar deiner Rezensionen?)
    Und hier sende ich dir auch einen Beispiellink, wie das Ganze im Endeffekt aussieht:
    https://bloggervernetzt.wordpress.com/2015/04/11/bookless-03-ewiglich-unvergessen-von-marah-woolf/

    Über eine kurze Antwort würde ich mich sehr freuen!
    Ganz lieben Gruß ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anett, danke für deine Nachricht im Bloggernetzwerk.
    Wenn du magst, kannst du die Links gerne selbst immer vorbeibringen, ja. Das nimmt uns ein wenig Arbeit ab und da wir ja auch nur Menschen sind und auch mal was übersehen können, ist es vielleicht eine ganz gute Idee!
    Vielen Dank, dass wir dich in Zukunft immer verlinken dürfen. Freut mich ! :-))

    Alles Liebe ♥

    AntwortenLöschen
  3. Huhu :-)
    Das macht mir nicht so Lust auf Band 3^^
    Band 1 und 2 fand ich auch schon etwas schwach, besonders von Lucy her...ich denke auch, aus der Geschichte hätte man mehr machen können....mal schauen vielleicht bekomme ich ja irgendwann mal nich Lust auf Band 3..
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.