Die Melodie des Mörders - Miriam Rademacher

Ani | Kommentieren
Foto Anetts Bücherwelt
Man amüsierte sich prächtig, und Jasper war nicht gekommen, um jemanden den Spaß zu verderben. Aber er würde den Tänzern ihren Lehrer entführen müssen. Seinen besten Freund und den einzigen Detektiv im ganzen Dorf, Colin Duffot.“
(Pos.296)

Der Sommermörder - Nicci French

Foto Anetts Bücherwelt

Ein perfider Mörder, hilflose Opfer und eine überforderte Polizei: Geniale Spannung made by Nicci French.

Der Satz allein reichte, um mich neugierig auf das Buch zu machen. Aber konnte es mich wirklich überzeugen?

Unsere Seelen bei Nacht – Kent Haruf

Foto Anetts Bücherwelt


Sag mir die Wahrheit.
Die Wahrheit ist: Es gefällt mir. Es gefällt mir sehr. Ich würde es vermissen, wenn ich es nicht mehr hätte.
(Seite 104)

Der Achte Tag - Nicci French

Ani | Kommentieren
Foto Anetts Bücherwelt
Frieda lag auf ihrem Bett, noch voll bekleidet und mit offenen Augen. Ihr schwirrte der Kopf. Da sie wusste, dass sie in dieser Nacht keinen Schlaf finden würde, stand sie auf, trat ans Fenster und lehnte die Stirn an die kühle Scheibe. Im schwachen Licht vor dem Morgengrauen sah sie unter sich den Kanal dahinströmen und ließ sich in sein sanft fließendes grau hineinziehen. Es war windstill und ruhig, als würde draußen alles den Atem anhalten.

(Seite 140)


~~ Motto Challenge 2019 ~~

Ani | Kommentieren
by Weltenwanderer

Januar Motto: Neustart
✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶


Das neue Jahr möchte ich gerne mit euch und neuen Autoren beginnen. Das heißt, im Januar zählen Bücher von Autorinnen und Autoren, von denen ihr bisher noch nichts gelesen habt!
Wenn ihr mehrere Bücher (z. B. eine Reihe) lest, zählt dabei nur der erste Band davon.
Haben das Buch mehrere Autoren geschrieben muss einer davon dabei sein, von dem ihr noch nichts gelesen habt.
Ich hoffe, ihr habt zu diesem Motto einiges auf dem SuB und ich wünsche euch viel Spaß und Motivation zum Start ins Neue Jahr :)

Gelesen 3 // Punkte 6

"Unsere Seelen bei Nacht" - Kent Haruf - 208 Seiten - 2 Punkte
"Glücksdrachenzeit" - Katrin Zipse - 272 Seiten - 2 Punkte
"Gehen, um zu bleiben" - Anika Landsteiner - 288 Seiten - 2 Punkte




Februar Motto: Schneeweiß
✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶

Im Februar zählen die Bücher zum Motto, die eine weiße Schrift auf dem Cover haben - das darf der Titel sein oder der Name des Autors. Eins von beiden muss aber komplett in weiß gedruckt sein, also keine verwischenden Farben oder so ... und es zählt auch nicht am Buchrücken, sondern wirklich nur vorne auf dem Cover ;) 

Gelesen: 5// Punkte: 16
Gesamt Gelesen: 8 // Punkte: 22

"Jack Morane: Das Tor zum Abyss" - Tim Kotscha - 516 Seiten - 5 Punkte
"Eisige Tage" - Alex Pohl - 432 Seiten - 4 Punkte
"Infiziert: Geheime Sehnsucht" - Elenor Avelle - 476 Seiten - 4 Punkte
"Tödlicher Stoff" - Beate Baum - 191 Seiten - 1 Punkt
"Auf Null gesetzt" - Sylvia Kaml - 292 Seiten - 2 Punkte


März Motto: Serienkiller
✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶

Hihi, nein, es geht nicht um Thriller, Krimis oder Horrorbücher - es geht um Reihen :D Also Bücher"serien", egal ob 2 Teile oder 20. Ganz simpel: Alle Bücher zählen, die zu einer Reihe gehören ;) 

Gelesen: 5 // Punkte: 12
Gesamt Gelesen: 13 // Punkte: 34

"Ein Schwein im Baumhaus" (#1) - Anja FRöhlich - 168 Seiten - 1 Punkt
"Blutmond" (#2) - Katrine Engberg - 480 Seiten - 4 Punkte
"Aris Ankunft" (#5) - Lea Schmidbauer - 272 Seiten - 2 Punkte
"Sandman: Präludien & Notturni" (#1) - Nail Gaiman - 240 Seiten - 2 Punkte
"DOORS ! Blutfeld" (#1) - Markus Heitz - 320 Seiten - 3 Punkte




April Motto: Dicke Dinger
✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶


Soooo, die allseits gefürchteten Wälzer sind in diesem Monat gefragt - dazu zählen alle Bücher ab 500 Seiten aufwärts :D Ich weiß, da werden einige von euch nicht viele zusammen bekommen, aber vielleicht traut ihr euch durch das Motto auch mal an die lang wartenden dickeren Bücher, in die ihr dann so richtig eintauchen könnt! Ich würde mich jedenfalls freuen!


Gelesen: 2 // Punkte: 13
Gesamt Gelesen: 15 // Punkte: 47


"Die Chroniken des Magnus Bane" - Cassandra Clare - 568 Seiten - 5 Punkte
"Die Amerikanische Nacht" - Marisha Pessl - 800 Seiten - 8 Punkte



Mai Motto: Genremix
✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶


Ähnlich wie letztes Jahr mit den Verlagen habt ihr im Mai zwei Möglichkeiten, Punkte für die Challenge zu sammeln, dieses Mal gehts um die Genres. 

Möglichkeit 1: Ihr sucht euch euer Lieblingsgenre aus und alle Bücher die dazugehören, zählen auch für die Challenge (mitsamt der Untergenres)
Beispiel: Fantasy (dazu gehören dann auch High Fantasy, Science Fantasy, Urban Fantasy, Jugend Fantasy etc)

Möglichkeit 2: Ihr sucht euch Bücher zu verschiedenen Genres, jedes Buch, das zur Challenge zählt, soll also einem anderen Genre zugeordnet werden. Hier zählen die Untergenres einzeln!
Beispiel: Psychothriller und Agententhriller zählen einzeln, historischer Krimi und regionaler Krimi, Abenteuerroman und Liebesroman, Dystopie und Steampunk, High- und Lowfantasy usw
Hier dürft ihr also die Untergenres einzeln zählen. 

Wenn ihr euch unsicher seid wozu es gehört, schaut gerne bei meiner Genreübersicht vorbei ;) 



Gelesen:  // Punkte: 
Gesamt Gelesen:  // Punkte: 

Ich entscheide mich für Möglichkeit 1 - mein Genre: Thriller.

"Ins Dunkel" - jane Harper - 416 Seiten - 4 Punkte
"Das Scherbenhaus" - Susanne Kliem - 336 Seiten - 3 Punkte
"Zara & Zoe: Rache in Marseille" - Alexander Oetker - 336 Seiten - 3 Punkte
"Die Spur des Geldes" - Peter Beck - 432 Seiten - 4 Punkte




Juni Motto: Deutsche Autoren
✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶✶

Um ein bisschen unsere Autoren zu unterstützen würde ich mich freuen, wenn ihr im Juni Bücher lest, die von deutschen Autoren/Autorinnen geschrieben wurden.  Ich bin gespannt welche ihr lesen werdet :)

Gelesen:  // Punkte: 
Gesamt Gelesen:  // Punkte: 











Das wilde Herz des Westens – Alexandra Fischer

Ani | Kommentieren
Foto: Anetts Bücherwelt
Manchmal muss ich was fürs Herz lesen, allerdings sollte das nicht irgendein Liebesroman sein, es sollte schon einen Hintergrund haben, der mehr erzählt.
So bin ich auch neugierig geworden, als mich die Autorin fragte, ob ich nicht ihren Roman lesen möchte. Also habe ich mal recherchiert, nachgelesen und mir so gedacht, der historische Hintergrund klingt doch ganz vielversprechend.
Erstaunt war ich, als ich das Buch bekam, dass es so lang ist! Mit ca. 500 Seiten weit länger, als nur ein reiner Liebesroman. Ich war gespannt, was mich erwartet.

Freak City: Hexenkessel – Martin Krist

Ani | Kommentieren
Foto: Anetts Bücherwelt
Ich gebe zu, ich habe bisher noch nichts von dem Autor gelesen – ja, steinigt mich, es ist eine Lücke! Kennengelernt habe ich ihn auf der Buch Berlin 2018 und ich war gleich neugierig auf das Buch. Zumal man den Eindruck hat, momentan führt kein Weg an Martin Krist vorbei.
Also habe ich es mir in meinem letzten Urlaub mal so richtig bequem gemacht und bin eingetaucht in ein düsteres New York.

Pheromon 2: Sie sehen dich – Rainer Wekwerth & Thariot

Ani | Kommentieren
Foto Anetts Bücherwelt
Stell dir vor, die Menschheit steht vor dem Abgrund – in Gegenwart und Zukunft. Denn du hast etwas Schreckliches herausgefunden: Es herrscht Krieg, und niemand hat es bemerkt!
Du gehörst zu einer kleinen Gruppe von Auserwählten, die die fremden Invasoren aufhalten können. Weil jeder von euch besondere Fähigkeiten besitzt.
Allein bist du aufgeschmissen, aber zusammen seid ihr stark: Ihr seid „Hunter“, geschaffen in der Zukunft, um das Schicksal der Welt zu verändern!

Challenge: #DasSuBabc

Ani | Kommentieren


Und wieder rufen Janna & Kerstin von Kejas Blogbuch zur bekannten Challenge auf, und ich möchte mich noch einmal daran versuchen. Einfach weil es Spaß macht!

Alle Regeln bei den beiden auf dem Blog:

KeJas-BlogBuch.de

Challenge 19 Bücher für 2019

Foto Anetts Bücherwelt
Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, fest an meinem SUB zu arbeiten. Aber wann nehme ich mir das nicht vor. Diverse Challenges haben mir nicht wirklich geholfen, irgendwie kommt immer wieder ein Neues Buch dazwischen, dass unbedingt gelesen werden muss, und das sofort!
Nun versuche ich es mal mit der Challenge #19für2019
Dafür habe ich mir 19 Bücher aus meinem SUB genommen, die ich wirklich unbedingt dieses Jahr lesen möchte! Diese 19 Bücher haben den Weg zu mir im letzten Jahr gefunden und, ich denke, aus guten Grund habe ich sie gekauft! Nun sollen sie auch nicht mehr unnütz auf dem Stapel liegen, sie haben schon mal ein eigenes Regalfach erhalten, so sehe ich sie immer vor mir. Und nun hoffe ich, dass ich dieses Jahr mal mein Ziel erreiche!