Countdown to Noah 1+2 – Fanny Bechert

Ani | Kommentieren
Foto Anetts Bücherwelt
In einer Welt, in der Menschen zu wilden Bestien – sogenannten Noahs – mutieren, zählt für die siebzehnjährige Cassidy nur, ihre kranke Schwester zu beschützen. Als sie dabei von einem Noah gebissen wird, bleiben ihr noch genau dreißig Tage, eh sie selbst zu einem Monster wird. Nur mit der Hilfe des Rebellen Daniel hat sie eine Chance, rechtzeitig Medizin zu beschaffen. Aber wer hilft schon einer tickenden Zeitbombe, deren kleinste Berührung zur eigenen Ansteckung führen kann?

Qualle vor Malle – Elena Uhlig

Foto Anetts Bücherwelt

Ich habe mir dieses Buch als Urlaubslektüre ausgesucht, da ich Elena Uhlig als Schauspielerin sehr gern mag, sie witzig und humorvoll und so freute ich mich auf eine nette Lektüre von ihr.

Believe me – Spiel dein Spiel. Ich spiel es besser. - JP Delany

Foto Anetts Bücherwelt
Claire bekommt die Rolle ihres Lebens!
Und diese wird sie spielen bis zur Verzweiflung – allerdings liegen Wahrheit und Lüge so eng beieinander, dass es selbst mir als Leser schwer fiel zu unterscheiden.

Rache der Orphans – Gregg Hurwitz

Foto Anetts Bücherwelt
Diesmal ist es persönlich!

Als „Nowhere man“ wird Evan Smok von Verbrechern auf der ganzen Welt gefürchtet; für die, die ihn jagen, ist er „Orphan X“, ein abtrünniger Regierungkiller mit eigenem Moralkodex. Um seine früheren Taten zu sühnen, nutz er seine Fähigkeiten nun, um den Verzweifelten zu helfen. Doch Evan wird von seinen ehemaligen Auftraggebern gejagd. Da er bislang immer entkommen konnte, fordern sie ihn nun heraus: Sie attackieren den Menschen, der Evan am meisten bedeutet. Und ihr Plan scheint aufzugehen – denn Evan geht zum Gegenangriff über und schreibt dafür sein geheiligtes 4.Gebot um!

Der Tanz des Mörders – Miriam Rademacher

Foto: Anetts Bücherwelt


Ein Tanzlehrer der seine Ruhe sucht und deshalb vom hektischen London in ein beschauliches Dorf zieht, ein Pfarrer der sich seiner Gemeinde, aber auch dem Dartspiel voll verschrieben hat und eine Krankenschwester, die sehr auffällig und liebenswert ist.

Was haben die drei eigentlich gemeinsam?
Sie finden sich im beschaulichen Dörfchen zusammen, um auf Mörderjagd zu gehen. Und das alles mit einer Prise Humor.

Die letzte erste Nacht – Bianca Iosivoni

Ani | Kommentieren
Foto Anetts Bücherwelt
Die letzte erste Nacht ist bereits der 3. Band von Bianca Iosivonis „Firsts“-Serie. Und ich musste den gleich nach erscheinen haben und lesen, denn die Geschichten rund um die Clique sind einfach nur schön! Alles rund um Partys, Geheimnisse und Freundschaften – und dann noch so gut geschrieben. Ich war gespannt, ob mich die Geschichte von Tate und Trevor genauso mitreissen würde.

Gefährliche Ferien: Irland

Ani | Kommentieren
Foto Anetts Bücherwelt

Irland. Weite grüne Hügel, sanfte Landschaften. Ein Idyll.
Aber es kann durchaus auch in Irland gefährlich werden. Das beweisen diese Kurzgeschichten, ausgewählt von Kathi Hertzsch.

Leinsee – Anne Reinecke

Ani | Kommentieren
Foto Anetts Bücherwelt

Zur Leipziger Buchmesse diesen Jahres war ich bei der Lesung von Anne Reinecke und war sofort von ihr, als auch von den Passagen, die sie aus ihrem Debütroman gelesen hatte angetan.Keine Frage, das Buch musste ich haben, ist es mal so ganz etwas anderes, als ich normalerweise lese. Also Buch gekauft, Anne war so lieb und hat es signiert und auch noch Zeit gehabt, ein Foto mit mir zu machen. Am lustigsten fand ich, als sie das Foto ansah und sagte: Oh, wie Schwestern!
Aber eigentlich will ich ein paar Zeilen eben zu dem Debüt „Leinsee“ erzählen.