[Rezension] Alice vs. Wunderland – Christian von Aster

Ani | Kommentieren

 

Anetts Bücherwelt

Der Untertitel „eine Pubertäts Dramödie“ sagt eigentlich schon alles. Denn die Pupertät ist doch wirklich oft eine Dragödie und Komödie. Und glaubt mir, ich weiß, von was ich spreche, ich habe zwei daheim!

Christian von Aster hat diese Pupertäts Dramödie so herrlich frei in die Geschichte von Alice im Wunderland umgesetzt. Illustratorisch genial umgesetzt wurde es von benSwerk.

Zu mir gefunden hat das Buch bereits im November 2018, da habe ich es auf der BuchBerlin gekauft, nachdem ich die Lesung mit dem Autor gelauscht habe. Diese war so genial und ich konnte nicht widerstehen!

Aber irgendwie ist dann dieses kleine und feine Buch in meinem Stapel verschwunden und nun tauchte es auf und ich erinnerte mich – ich muss es lesen!

[Rezension] No Mercy. Diese Fahrt überlebst du nicht – Taylor Adams

Ani | Kommentieren

Anetts Bücherwelt

 

No Mercy ist der zweite Thriller von Taylor Adams. Bereits den ersten „No Exit – Diese Nacht überlebst du nicht“ (Rezension) hatte ich gelesen und war sehr begeistert davon. Nun also der zweite, der vom Titel her sich dem ersten anpasst, aber eigentlich mit dem ersten Band nichts zu tun hat, außer vielleicht die Art und Weise und das eingeschränkte Setting (was ich auch hier wieder großartig fand).

James und Elle Eversman sind auf den Weg in ein neues Leben. Alles was sie haben, ist im Auto, sie wollen komplett neu anfangen. Doch auf der Fahrt dahin kommt es zu Komplikationen. Ihre Route durch die Mojave Wüste ist durch einen Steinschlag blockiert und sie müssen ausweichen. Auf eine Route, die noch weniger befahrbar ist, als die eigentliche, und auf der noch weniger los ist.

[Rezension] Muldental – Daniela Krien

Ani | Kommentieren

 

Anetts Bücherwelt

Muldental ist mein erstes Buch von Daniela Krien – und es wird definitiv nicht das letzte sein! Die Autorin hat einen Schreibstil, der mich sofort begeistern konnte. Mit ihrer einnehmenden Art macht sie diese Kurzgeschichten zu etwas ganz Besonderen. Bisher bin ich mit Kurzgeschichten nicht wirklich warm geworden, aber dieses Buch, diese Geschichten haben mich berührt und sehr viel mit mir angestellt.

[Rezension] Als Großvater im Jahr 1927 mit einer Bombe in den Dorfbach sprang, um die Weltrevolution in Gang zu setzen – Lothar Becker

Ani | Kommentieren
Anetts Bücherwelt

Zugegeben, ein recht langer und eigenartiger Titel. Aber der bringt es auf den Punkt und gerade der Titel machte das Buch für mich interessant, auch einen zweiten Blick darauf zu werfen.

Bruno und sein Freund Herbert wohnen in einem kleinen Dorf. Sie besitzen nicht mal ein Fahrrad, und das hätten sie aber so gern. Da kommt eines Tages der schnittige Genosse Frank von der KP ins Dorf – auf einem Fahrrad.

Und er erzählt ihnen etwas von einer Weltrevolution, für Gerechtigkeit für alle, und die Freunde freuen sich auf Fahrräder für alle. Und so kommt es, das beide in die KP eintreten.

[Challenge] 21 für 2021

 


Ein neuer Versuch! Und diesmal möchte ich wirklich mal meine Bücher der letzten Jahre lesen, denn sie haben es so etwas von verdient!

Ich habe in den letzten Jahren fast ausschliesslich Neuerscheinungen gelesen. Das soll sich dieses Jahr wieder ändern, denn ich habe so viele und gute Bücher aus den letzten Jahren hier, da lohnt sich ein zweiter Blick auf manche Backliste!

[Weihnachten 2020] O du fröhliche! Ein Freund ist einfach wunderbar – Annette Herzog / Stefanie Dahle

Ani | Kommentieren

 


Ich wünsche allen einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag!


Es ist Zeit für ein weiteres Kinderbuch, welches vor zwei Jahren den Weg zu uns gefunden hat. Ein Buch, welches mich gleich für sich eingenommen hat.


Es ist kurz vor Weihnachten und der Mumpf stellt fest, dass er keinen Freund hat. Niemand, der mit ihm Geschenke auspackt, keiner, der mit ihm eine Schneeballschlacht veranstaltet.

Also macht der Mumpf sich auf, einen Freund zu suchen, denn alleine zu sein ist nicht toll.

Anetts Bücherwelt

[Weihnachten 2020] Wintermeer und Dünenzauber – Tanja Janz

Ani | Kommentieren

 


Ich wünsche allen einen schönen 1. Weihnachtsfeiertag!


Heute bringe ich euch noch eine Buchvorstellung zu einem Buch aus dem HarperCollins Verlag mit. Es handelt sich um das Buch „Wintermeer und Dünenzauber“ von Tanja Janz. Dabei handelt es sich bereits um das dritte Weihnachtsbuch, welches sie geschrieben hat und welches ich auch gelesen habe. Für mich schon fast eine Tradition, vor Weihnachten ein Buch von Tanja Janz zu lesen – vom ersten Buch an war ich von ihrem Schreibstil begeistert.

Angesiedelt sind ihre Bücher in St.Peter Ording. Schon das alleine finde ich wunderbar! Sehne ich mich doch immer wieder ans Meer zurück!

Anetts Bücherwelt


[Weihnachten 2020] Mein 24. Dezember – Kinderbuch von Achim Bröger

Ani | Kommentieren

 


Ich wünsche allen einen schönen Heiligabend!


Ich möchte euch heute ein Kinderbuch vorstellen, dass uns schon seit ein paar Jahren begleitet. Es ist ein Kinderbuch, was immer wieder gut ankommt, und welches ich immer wieder gerne vorlese, auch wenn die Kinder langsam größer werden.

Anetts Bücherwelt