{Aktion & Gewinnspiel} Happy Birthday, Magellan! #walwirdfuenf

Ani | Kommentieren

Anetts Bücherwelt


Fünf Jahre wird der Magellan Verlag nun schon und ich möchte dem Verlag und seinen fleißigen Mitarbeitern danken und gratulieren!

Ich habe immer wunderbare Bücher gefunden und gerade Kinder- und Jugendbücher, die auch intelligent und mit viel Sinn geschrieben sind.

Und zum Geburtstag habe ich auch etwas für meine Leser vorbereitet.
Ich möchte euch heute noch einmal die wundervolle Kinderbuch Serie „Die Haferhorde“ vorstellen und wie sie den Weg zu uns gefunden hat!

Eine Handvoll Asche – Abir Mukherjee

Ani | Kommentieren
Anetts Bücherwelt

>> In einem Bestattungsinstitut auf eine Leiche zu stoßen ist nicht ungewöhnlich. Das sie kurz zuvor noch aus eigener Kraft durch die Tür marschiert ist, dagegen schon. Ein zweifellos faszinierendes Rätsel, bloß fehlte mir die Zeit, mich damit zu beschäftigen, da ich gerade um mein Leben rannte.<< 
(Seite 9)

Zwei Esel im Schwimmbad – Anja Fröhlich

Ani | Kommentieren

Anetts Bücherwelt

Dies ist der zweite Teil des Kinderbuchserie „Wir Kinder vom Kornblumenhof“.
Nachdem ich als Leseexemplar den Ersten gewonnen hatte bei Lovelybooks, hatte ich nochmals Glück und wurde auch für den zweiten Band ausgelost.
Keine Frage, die Freude daheim war groß. Nachdem der Kleinen Leserin (10 Jahre) dieser so sehr gefallen hatte, konnte das nur gut gehen.

Mein Lesemonat Juni

Anetts Bücherwelt

Im Juni war wirklich eine Menge los, allerdings bin ich dadurch auch weniger zum lesen gekommen.
Aber das ist gar nicht schlimm, ich habe meine Unternehmungen so geliebt!
Ich war in Göttingen und habe mich mit einer wunderbaren Mädelsgruppe getroffen, jedes Jahr versuchen wir zueinander zu finden und haben dann immer wirklich viel Spaß.
Danach standen für mich 5 Tage London an! Wie wundervoll dieser Kurzurlaub war, habe ich in zwei Teilen hier geschrieben, ich hatte so viele Reiseeindrücke, ich musste die einfach mit euch teilen! (Reisebericht 1 & 2)

Die verrückte Ballonfahrt -


- mit Professor Stegos Total-locker-in-der-Zeit-Herumreisemaschine von Neil Gaiman.

Anetts Bücherwelt

Mein erstes Kinderbuch von Neil Gaiman.
Entdeckt habe ich es durch Zufall in unserer Schulbibliothek. Und ich muss doch wissen, was ich den Kindern ausleihe, und ob es tolle neue Entdeckungen gibt. Und nach seinem Comic „Sandman“ wollte ich mal schauen, ob er auch in Kinderbücher kann.

DOORS ? & DOORS X – Markus Heitz


Anetts Bücherwelt

Mit DOORS hat Markus Heitz eine ganz besondere neue Serie geschaffen.

Nachdem ich bereits den Prolog, sowie das Buch „DOORS ! - Blutfeld“ gelesen und rezensiert habe (Hier entlang), habe ich nun auch die anderen beiden Bücher gelesen und mich getraut, durch die anderen Türen zu treten.

London – Mein Reisebericht – Teil 2


Anetts Bücherwelt


Am Freitag war der große Tag!

Meine Tochter fieberte bereits seit Ewigkeiten darauf hin und nun sollte es soweit sein! Es ging in die Warner Bros. Harry Potter Studio Tour!
Und ich muss zugeben, ich war mindestens genauso aufgeregt wie sie.
Die Tickets hatten wir uns bereits im Vorfeld direkt bei Warner Bros. Gekauft und als Zeitfenster eine späte Vormittagszeit genommen. Schliesslich mussten wir erst mal von Victoria nach Eusten mit der U-Bahn, dann mit dem Zug nach Watford Junktion. Von da an mit dem Shuttle zu den Studios.

London – Mein Reisebericht – Teil 1

Anetts Bücherwelt
Nun war es also endlich soweit. Unser bereits seit letzten Jahr geplanter London – Kurzurlaub stand bevor. Gedacht war er letztendlich als Geschenk für unsere Große Tochter. Die hatte letztes Jahr ihre Jahresbegleitung mit anschliessenden Walkaway. (Zu erklären, was der Walkaway ist würde jetzt den Rahmen sprengen, ihr könnt es gerne hier nachlesen: Karina Falke.) Andere machen Jugendweihe oder Kommunion, bei uns ist es dies.
Zur großen Familienparty haben auch alle was für die Reise gespendet und so konnte diese nach einer Planung losgehen.

Am Ende nur ein kalter Hauch – Lena Avanzini

Ani | Kommentieren
Anetts Bücherwelt

Momentan erwischt es mich doch immer wieder.

Dieses Buch klang so spannend und ich wollte es gern lesen, dann habe ich bemerkt, dass es bereits der 3. Teil einer Serie ist. Ich mag das zwar nicht, aber nun hatte ich das Buch einmal da und hab es mit nach London genommen und da gelesen.
Gleich zu Anfang muss ich auch sagen, dass es überhaupt kein Problem war, dass ich die vorigen Teile nicht kannte. Alles in allem war dies ein abgeschlossener Fall.

Der Alchimist – Paulo Coelho


Anetts Bücherwelt

Nachdem ich mit „Hippie“ (Rezension) mein allererstes Buch des Autors gelesen habe, war ich neugierig. Unbedingt wollte ich mehr von ihm lesen und das Buch „Der Alchimist“ wurde mir wärmstens empfohlen.


Also tauchte ich in die Geschichte ein, ohne zu wissen, worauf ich mich einlies – vielleicht ist gerade das das spannende am lesen. Das hatte ich schon lange nicht mehr. Seit ich blogge, lese ich bewußt Bücher, suche sie mir aus, weiß meist, um was es geht und habe selten eine größere Enttäuschung.
Einfach mal so wieder ein Buch zu lesen, wo ich nicht genau weiß, auf was ich mich einlasse, hatte ich schon lange nicht mehr.

Die Insel - Steen Langstrup

Anetts Bücherwelt


Du erwachst in einer paradiesischen Umgebung, auf einer kleinen tropischen Insel. Warmer Sand, Palmen, das glasklare weite Meer vor dir. Wie bist du hierhergekommen? Du fühlst dich nicht gut. Hast Schmerzen. Dann kommt die Erinnerung. Ein Tauchgang. Ihr seid vom Boot abgetrieben worden. Du - und deine Freundin Selina. Du siehst sie, nur wenige Meter entfernt. Sie ist schwer verletzt. Ihr Atem versiegt. Du kannst nichts tun. Sie stirbt in deinen Armen. Es wird Nacht. du bist ganz allein mit einer Toten. Oder?

Mein Mai 2019 - Gute Bücher, schlechte Bücher

Anetts Bücherwelt

Schon wieder ist der Juni so weit voran geschritten und möchte nun endlich auch meinen Mai Lesemonat zeigen. Denn im Grunde hatte ich einen guten Monat, auch wenn manches Buch einfach nur daneben lag.

Ich hatte einen wunderbaren Mai, nicht nur was das lesen betrifft. Ich hatte tolle Treffen mit Freunden, es gab wieder das Hutfestival in unserer Stadt, mit vielen tollen Strassenkünstlern und wir haben ein kleines Holifest für die Kleine Tochter als Geburtstagsfeier gemacht. Diese fand mit 9 Mädels statt und war aufgrund des tollen Wetters und des Feierns im Garten total entspannt.

Die Amerikanische Nacht – Marisha Pessl

Anetts Bücherwelt


Das Buch hat mich eigentlich nur zufällig gefunden. Letztes Jahr gab Janine vom Blog Frau Hemingway Leseempfehlungen für alle, die eine von ihr wollten. Ich war neugierig und fragte sie auch für eine Empfehlung für mich. Als sie mir „Die Amerikanische Nacht“ vorschlug, musste ich erst einmal schauen, um was für ein Buch es sich handelt. Es klang ganz gut und ich bestellte es in meinem Buchladen des Vertrauens.

Als ich es abholte, hatte ich schon die erste Überraschung. Mit 800 Seiten war das nicht gerade ein Buch, was man eben mal so schnell weg liest. Und wie das immer so ist, blieb das Buch auch erst einmal auf dem Stapel ungelesener Bücher liegen.

Die Spur des Geldes – Peter Beck

Anetts Bücherwelt

Die ersten Seiten eines Thrillers sind für mich immer die wichtigsten. Packt mich ein Thriller gleich von Anfang an? Oder geht er lahm los und ich habe gar keine Lust weiter zu lesen?

In „Die Spur des Geldes“ habe ich auf den ersten Seiten gleich das Gefühl mitten im Szenario zu sein. Da wird auf brutale Weise ein Mitarbeiter der Tegeler Wasserwerke umgebracht und in den Schacht geworfen. 

Zara & Zoe: Rache in Marseille – Alexander Oetker


Anetts Bücherwelt

Mit dem Buch „Rache in Marseille“ beginnt eine Serie von Alexander Oetker, die hätte wirklich vielversprechend sein könnte. Als ich den Klappentext dazu gelesen hatte, wußte ich, das ist meins. Also habe ich mich kurzentschlossen bei Lovelybooks beworben und auch ein Buch gewonnen! Die Freude darauf war groß und so machte ich mich in einer Leserunde mit weiteren Mitlesern auf, das Buch zusammen zu lesen.

Was mich dann erwartete, war doch etwas anders, als gedacht.

Vorschau auf den Herbst 2019 – auf diese Bücher freue ich mich jetzt schon

Anetts Bücherwelt

Eigentlich habe ich noch ganz viele Bücher aus den letzten Programmen der Verlage.
Aber ich kann auch nicht anders. Ich habe mich schon mal durch ein paar Verlagsvorschauen geblättert und bin schon auf eine Menge guter Bücher gestoßen, die ich unbedingt lesen möchte!

[Aktion] Reiseführer Special - Zusammenfassung und Gewinnspiel

Anetts Bücherwelt

Es ist vollbracht!

Mein Reiseführer Special ist zu Ende. Es war eine Herzensangelegenheit für mich und ich hatte viel Spaß dabei, euch meine liebsten Reiseführer vorzustellen. Sicherlich gibt es noch jede Menge andere und auch ich kann sicherlich noch jede Menge entdecken.
Ich hoffe, ich kann noch so viel reisen, wie ich vorhabe und noch viel Neues dabei entdecken.

[Aktion] Tag 7 – Verlag Lonitzberg – London

Anetts Bücherwelt
Für uns geht es dieses Jahr auch noch nach London. Das erste mal. Eigentlich ist es ja die Reise für unsere Große Tochter, ihr Geschenk. Sie hat auch einige Reiseführer für London geschenkt bekommen. Einen davon möchte ich euch heute vorstellen, denn der ist auch so ein kleiner Augenschmaus! Er ist aus dem Verlag Lonitzberg.

Spreewaldwölfe – Christiane Dieckerhoff

Ani | Kommentieren
Anetts Bücherwelt

Spreewaldwölfe ist bereits der 4. Band der Serie rund um die Ermittlerin Klaudia Wagner und ihr Team. Ich habe auch bisher nur den zweiten Band „Spreewaldtod“ gelesen und dann die Serie wieder aus den Augen verloren – es gibt einfach viel zu viele Bücher/Serien.

Nun kam mir dieser via NetGalley in die Hände und ich nutzte die Gelegenheit um das Buch zu lesen. Ich kann auch schon mal vorweg sagen, es ist nicht schlimm, wenn man den 3. nicht gelesen hat. Die Fälle an sich sich alle ineinander abgeschlossen. Nur das private der Ermittler, das fehlt etwas, aber damit konnte ich gut leben und habe mir meinen Teil gedacht.
Vielleicht hole ich bei Gelegenheit den 1. und 3. Band noch nach.

Die Legende der Star Runner – Ein Lüfte-das-Geheimnis-Rätselabenteuer für Kinder ab 8 Jahren

Ani | Kommentieren

Foto Anetts Bücherwelt


Was für ein Lesespass für kleine Hobby Detektive!

Für uns war dies das erste Buch in so einer Art und Weise.
Ein Rätselbuch, wo die kleinen Nachwuchsleser mit kleinen Hilfsmitteln aus dem Haushalt (Lupe, Taschenspiegel etc.) zu kleinen Detektiven werden.

[Aktion] Tag 6 – Mitteldeutscher Verlag – Usedom

Anetts Bücherwelt
Vielleicht habt ihr ja bereits schon einen anderen Reiseführer dieser Art bei mir entdeckt? Genau, ich hatte bereits schon mal „Chemnitz die 99 Besonderen Seiten der Stadt“ aus dem Mitteldeutschen Verlag vorgestellt → Hier

Das Scherbenhaus - Susanne Kliem

Ani | Kommentieren

Foto Anetts Bücherwelt

Erst vor Kurzen hatte ich das Buch „Lügenmeer“ von Susanne Kliem gelesen, welches mir wirklich gut gefallen hat. Und vor zwei Jahren habe ich das Buch „Trügerische Nähe“ gelesen, welches ich auch super fand. Nun wurde ihr 2017 erschienenes Buch „Das Scherbenhaus“ im Penguin Verlag nochmals neu aufgelegt. Und es trat auch bei mir auf den Radar, also musste ich dies noch lesen. Denn ich war gespannt, wie auch ihr früheres Werk bei mir ankommen konnte.

Ins Dunkel - Jane Harper

Ani | Kommentieren
Foto Anetts Bücherwelt

Eigentlich mache ich das ja gar nicht – ein Buch lesen, wo es bereits einen ersten Teil gibt, den ich nicht kenne.
Aber es gibt eben immer wieder die berühmten Ausnahmen – irgendwann macht man doch alles zum ersten mal!
Also machte ich mich das Erste mal in den australischen Busch auf, um einer Gruppe Frauen zu folgen, die sich via Teambuilding – Maßnahme in einen Survival Trip stürzen. Natürlich haben alle keine Lust darauf. Und natürlich sind es grundverschiedene Charaktere, aus verschiedenen Positionen der Firma BaileyTennants.
Drei Tage abgeschnitten von allen, nur mit Karte und Kompass unterwegs. Drei Tage nur unter Frauen, wo Spannungen bereits vorm loslaufen zu spüren sind.

Das sollte unterhaltsam werden. Und vor allem spannend! Denn am Ende kamen am Sonntag, viel zu verspätet, nur vier Frauen zurück, teilweise verletzt, aber alle völlig fertig. Da stellt sich die Frage: Was ist da draussen passiert und wo ist Alice?


[Aktion] Tag 5 – World for Kids Verlag - Italien

Ani | Kommentieren
Anetts Bücherwelt
Auf der Leipziger Buchmesse bin ich auf einen wunderschönen Verlag aufmerksam geworden: World for Kids. Das sind so liebevoll gestaltete Reiseführer für Kinder, da war mir klar, diesen Verlag muss ich euch unbedingt näher vorstellen!

Wir bei World for kids machen Reiseführer für Kinder.

Darin geht es nicht um Hotels oder Ausflugstipps – das ist etwas für Erwachsene. Bei den Büchern von World for kids geht es um die Dinge, die die Kinder interessieren: Welche Tiere begegnen den kleinen Entdeckern im Urlaubsland? Welche Überraschungen bietet der Strand? Oder ein Ausflug in die Berge? Was sind das für komische Früchte an den Bäumen? Und wie schmecken sie?

Mein April 2019 - Urlaub und ein paar Bücher

Anetts Bücherwelt

Mein Monatsrückblick kommt diesmal recht spät – ich wollte erst in aller Ruhe mein Reiseführer Special wirken lassen!

Der April war für mich ein recht guter Monat, ich habe zwar weniger gelesen, als in den letzten Monaten, aber dafür gab es Urlaub! Es gibt doch nichts Besseres.
Es ging für uns für 5 Tage in den Harz – nach Wernigerode. Und wir hatten traumhaftes Wetter (ein paar Bilder findet man auch in meiner Reiseführervorstellung rund um den Harz).

[Aktion] Tag 4 – DuMont Verlag – Irland

Anetts Bücherwelt
Heute habe ich noch einmal den DuMont Verlag für euch mitgebracht. Dieser hat aber auch ein sehr großes und umfangreiches Programm, welches ich auch gern immer wieder durchstöbere. Als wir letztes Jahr in Irland waren, stand auch fest, dass wir viel wandern wollten. Also habe ich mich für einen Wanderführer aus dem Verlag entschieden.

[Aktion] Tag 3 – Lonely Planet – Irland

Ani | Kommentieren
Anetts Bücherwelt
Letztes Jahr waren wir für drei Wochen im Urlaub in Irland.
Es sollte ein richtiger Aktivurlaub werden und wir wollten viel wandern und viel sehen. Und eigentlich bin ich kein Mensch für dicke, fette Reiseführer, aber für diesen Urlaub hat einer beim genaueren Ansehen total gepunktet.
Es ist der Irland Reiseführer von Lonely Planet – mit 824 Seiten ein echter Wälzer!

Aber weshalb hat gerade dieser den Weg zu mir gefunden?

[Aktion] Tag 2 – Biber & Butzemann Verlag – Der Harz

Anetts Bücherwelt
Heute möchte ich euch einen ganz besonderen Verlag für Kinderreiseführer vorstellen. Der Verlag Biber & Butzemann hat sich auf genau diese spezialisiert und die sind wirklich so toll! Die muss ich euch unbedingt näher vorstellen.

Ferienzeit ist Lesezeit – nicht nur für die Großen. Auch der Nachwuchs freut sich, dass im Urlaub viel Zeit zum Vorlesen und selber Schmöckern ist.
In unseren Büchern gehen kleine Helden auf große Reisen und erleben spannende Abenteuer.
Die liebevoll illustrierten Geschichten spielen an den unterschiedlichsten Urlaubsorten und vermitteln kindgerecht interessantes Wissen über die jeweiligeRegion.

Die leichten und handlichen Bände im A5-Format passen in jede Tasche und bieten Unterhaltung für mehrere Stunden.

[Aktion] Tag 1 – DuMont Verlag – Die Toskana

Anetts Bücherwelt
Für mich geht es dieses Jahr in die Toskana, nur zu gerne greife ich auf die Reiseführer aus dem DuMont Verlag zurück. Für die Toskana dürfen es dieses Jahr gleich zwei sein.

Aktion Reiseführer Special - Ich möchte mit euch virtuell verreisen

Anetts Bücherwelt

Bald geht es wieder in die Urlaubszeit. Das möchte ich nutzen, und euch einen Monat lang ein paar Reiseführer vorstellen, die ich auch bereits getestet habe. Es werden einige verschiedene dabei sein, vielleicht ein paar Bekannte, aber sicherlich auch unbekannte. Ich hoffe, euch gefällt diese Woche und ihr seid ganz neugierig.

Herz aus Schatten – Laura Kneidl

Foto Anetts Bücherwelt

2017 erschien Laura Kneidls Buch „Herz aus Schatten“ und ich wollte das unbedingt lesen. Auf ihren Sozial Media Kanälen pries sie dies hoch an, auch unter anderem als „Die Schöne und das Biest meets Pokémon“.

Aber was mich viel mehr interessierte an dem Buch, war die Beschreibung: es wird monströs und märchenhaft in den Wäldern von Prag.
Und trotzdem hat es zwei Jahre seit der Veröffentlichung gedauert, bis ich das Buch nun endlich gelesen habe. Oftmals hatte ich keine Lust mehr auf Fantasy, aber nun, nach der Leipziger Buchmesse 2019 und dem Lovelybooks Community Treffen, wo auch Laura Kneidl wieder mit dabei war, hatte ich wieder richtig Lust drauf.

West of Liberty - Thomas Engström

Ani | Kommentieren
Foto Anetts Bücherwelt


Als ich erfahren habe, dass im Herbst 2019 wieder einmal ein neuer Spionageroman erscheint, war ich sofort feuer und Flamme. Aber halt, das ist ja bereits der 2. Band! Also musste unbedingt erst einmal Band 1 „West of Liberty“ gelesen werden. 
Noch hinzu kommt, dass dieser erste Band verfilmt wird, in einer sechsteiligen Serie, für das ZDF. Siehe Hier.


Die Chroniken des Magnus Bane – Cassandra Clare


Foto Anetts Bücherwelt


Nachdem ich begeistert die „Chroniken der Unterwelt“ & „Die Chroniken der Schattenjäger“ gelesen habe, durfte nun das Buch meines liebsten Protagonisten nicht fehlen!
Wieder habe ich mich mit Stefanie von Bellas Wonderworld zusammen getan und wir haben diesen fast 600 Seiten umfassenden Band gemeinsam gelesen!

Meine TOP 3 Romane – 2018


Anetts Bücherwelt
Nun habe ich euch bereits meine liebsten Krimis und meine liebsten Jugendbücher aus 2018 vorgestellt.
Heute möchte ich eich meine 3 besten Romane vorstellen, und sagen, weshalb sie bei mir so gut abgeschnitten haben.

Sandman: Präludien & Notturni - Neil Gaiman

Foto Anetts Bücherwelt



Was? Ein Comic bei Anetts Bücherwelt?

Ja, ihr sehr richtig, ich beginne mich gerade in die Comics einzulesen – ganz langsam erst einmal.
Neugierig hat mich Gabriela vom Buchperlenblog  gemacht. Sie liest regelmäßig bereits Comics und hat mich schon so manches mal neugierig gemacht. Aber dann hat sie die Sandman Serie bei sich vorgestellt und spätestens da wußte ich, ich muss das Ding mit dem Comic mal austesten!
Also den ersten band gekauft – wo mich schon die Aufmachung des Comics geflasht hat – und dann wollte ich nur mal kurz reinlesen. 


Aris Ankunft (Ostwind #5) – Lea Schmidtbauer

Ani | Kommentieren
Foto Anetts Bücherwelt


In diesem 5. Band um Ostwind ist alles anders!

Mika ist zu Milan nach Amerika gereist und verschwindet in diesem Buch aus der Geschichte. Damit macht sie Platz für eine neue Protagonistin: Ari.
Und ich muss sagen, es war das Erste mal, dass ich mich nicht wirklich auf das Buch gefreut habe, war mir Mika doch wirklich ans Herz gewachsen. Und nun sollte sie nicht dabei sein? Geht das überhaupt?
Aber mal von Anfang an!

DOORS ! Blutfeld - Markus Heitz

Foto Anetts Bücherwelt


DOORS ist ein ganz neues Buchkonzept von Markus Heitz.
Es gibt eine kostenlose Pilotfolge „DOORS – Der Beginn“, in dem auf ca. 80 Seiten langen Prolog lernt der Leser erstmal die Ausgangssituation kennen:
Anna-Lena Dam ist verschwunden, in Höhlenartigen Gewölben auf dem Anwesen ihres Vaters. Dieser will seine Tochter unbedingt wieder finden und heuert eine Rettungstruppe an. Diese bestehen aus sechs verschieden Personen, jeder mit seinen eigenen Geheimnissen.

Irgendwann stehen sie vor mysteriösen Türen und müssen sich entscheiden, durch welche sie treten. Und so steht auch der Leser vor der Entscheidung, welche Tür soll geöffnet werden? Welches Buch soll gelesen werden?
(„Der Beginn“ ist aber auch in jedem der Bücher noch einmal auf den ersten Seiten gedruckt, also nicht verzweifeln, sollte es dieses kostenlose Exemplar nicht mehr geben.)

Fibi und ihr Einhorn - Achtung Einhorn! - Dana Simpson

Ani | Kommentieren
Foto Anetts Bücherwelt

Hier handelt es sich um ein Comic für Kinder ab 10 Jahre.
Ich habe das zusammen mit meiner 10jährigen gelesen, und fand es persönlich nicht ganz so den Renner, aber meine Tochter war sehr begeistert. Zumal sie bei Comics immer viel Bilder und meist weniger Schrift hat.

Deswegen fällt mir eine Bewertung und Einschätzung doch schwerer als sonst.

Blutmond - Katrine Engberg

Ani | Kommentieren

Foto Anetts Bücherwelt

Nach dem Erfolg von „Krokodilwächter“ erscheint nun der zweite Teil um die Ermittler Jeppe Korner und Anette Werner von Katrine Engberg.


Alles beginnt in einer klirrend kalten Januarnacht. Der Modedesigner Alpha Bartholdy bricht tot in einem Park zusammen. Dem Voraus ging eine rauschende Modeparty in den Räumen des Geologischen Museums. Die beiden Ermittler stoßen bald auf verherrende Zusammenhänge von Alpha zu Jeppes besten Freund Johannes. Und dieser ist nicht auffindbar. Was Jeppe in eine echte Zwickmühle bringt.

Ein Schwein im Baumhaus – Anja Fröhlich

Ani | Kommentieren
Foto Anetts Bücherwelt

Ein Schwein im Baumhaus“ ist der 1. Teil der Kinderbuchserie „Wir Kinder vom Kornblumenhof“ von Anja Fröhlich.
Als ich dieses Buch gesehen habe, wußte ich, ich muss das für meine Kleine Tochter haben! Die steht nämlich total auf Schweine und liebt die sehr. Also her mit dem Buch und ganz schnell lesen!

Indiebookday 2019

Ani | Kommentieren

Heute, am 30.März ist Indiebookday.
Was ist das?


Am Indiebookday sollte man in einen Buchladen gehen und ein Buch kaufen, welches aus einem unabhängigen Verlag kommt. Das heißt, ein Verlag, der konzernunabhängig ist. Dieses Buch kann man dann in den sozialen Medien oder auf seinem Blog posten unter #indiebookday.

Leipziger Buchmesse 2019

Foto Anetts Bücherwelt


Nun war es also wieder soweit – es stand die Leipziger Buchmesse an, das hieß für mich 4 volle Tage mit Büchern und lieben Buchmenschen. Und es war eine wundervolle Zeit, die ich jeden Augenblick genießen konnte.
Und diesmal hatten wir sogar wunderschönstes Wetter! Man konnte kaum glauben, dass vor einem Jahr alles in Schnee begraben war.

Die Reinsten - Thore D.Hansen

Ani | Kommentieren
Foto Anetts Bücherwelt

Ich habe das Buch schon seit einer Weile ausgelesen und tu mich immer noch schwer, eine entsprechende Rezension zu verfassen. Ich habe mich wirklich auf das Buch gefreut, das Thema lag mir und war sehr vielversprechend. Auch der Klappentext zum Buch hat mir zugesagt, Klimakatastrophen, Seuchen und Krieg vernichten die Erde – soweit weg sind wir ja nicht.
Aber dann fiel mir das Lesen echt schwer, aber warum? Ich versuche es mal zu erklären.

Maskenjagd - Hanna Hagen

Ani | Kommentieren
Foto Anetts Bücherwelt

Maskenjagd“ habe ich von der Autorin Hanna Hagen auf Lovelybooks gewonnen. Ich habe mich sehr darauf gefreut, der Klappentext klang toll und die Leseprobe fand ich auch passend. Genau das Richtige für mich.
Doch worum geht es eigentlich?

Meine TOP 3 Jugendbuch – 2018

Ani | Kommentieren
Anetts Bücherwelt
Nun habe ich bereits meine liebsten Krimis und Thriller aus dem letzten Jahr gezeigt, dann möchte ich euch als nächste Kategorie meine Jugendbücher Top 3 zeigen.
Mittlerweile habe ich festgestellt, dass ich gar nicht mehr so viele Jugendbücher lese, wie noch bis 2017. Irgendwie wirkte irgendwann für mich alles gleich. Mittlerweile lese ich wirklich nur noch ausgewählte Jugendbücher, und dabei nicht mal mehr Dystopien, Fantasy etc. Mittlerweile lese ich viel lieber Jugendbücher in der Gegenwart. Und trotzdem haben es zwei aus dem bereich Fantasy in meine TOP 3 geschafft.

Vorfreude Leipziger Buchmesse

Ani | Kommentieren



Es ist März und es ist wieder soweit, die Leipziger Buchmesse steht an!

Dieses Jahr sehen die Wetterprognosen auch wieder viel besser aus. Ich freue mich auf vier Tage Bücher, auf Events und Begegnungen mit anderen Buchbloggern.

Bus 57 – Dashka Slater

Ani | Kommentieren
Foto Anetts Bücherwelt
 Im Februar 2015 erschien im New York Times Magazin unter der Überschrift „The Fire on the 57 Bus“ ein längerer Artikel der Journalistin Dashka Slater über einen Vorfall, der sich eineinhalb Jahre zuvor in Oakland ereignet hatte. Ein afroamerikanischer Teenager setzt die Kleidung eines Gleichaltrigenin Brand, der genderqueer ist. Sashas und Richards Schicksal ließ Dashka Slater nicht mehr los, so dass aus dem Artikel dieses Buch entstanden ist. Sie erzählt darin von Sashas ungewöhnlicher fantasievoller Kindheit, dem Coming-Out, den Krankenhausaufenthalten, aber auch von der Unterstützung, die Sasha erfährt, nicht nur in der LGBTQ-Community. Genauso sorgfältig arbeitet sie Richards Geschichte auf und wirft einen Blick auf ein Justizsystem, das afroamerikanische Jugendliche anders zu behandeln scheint als weiße. Die Staatsanwaltschaft stuft Richards Tat zunächst als Hate-Crime ein, wodurch ihm ein Verfahren unter Erwachsenenstrafrecht droht und damit eine womöglich lebenslange Haftstrafe.

Meine TOP 3 Krimi / Thriller – 2018 -

Ani | Kommentieren
Anetts Bücherwelt
Mittlerweile ist schon März und ich habe festgestellt, dass ich gar keinen Leserückblick des letzten Jahres gemacht habe. Aber ich wollte auch keinen klassischen Rückblick, mit der bloßen Aufzählung, wie viel Bücher ich gelesen habe. Das erkennt man an meiner Leseliste.
Nein, dieses mal habe ich mir was anderes ausgedacht.

In verschiedenen Posts werde ich meine Jahreshighlights einiger Genres aufzeigen, vielleicht findet auch ihr das interessanter.

Schamlos – Amina Bile, Nancy Herz & Sofia Nesrine Srour

Foto Anetts Bücherwelt
 Drei junge Frauen – Muslimas, Bloggerinnen, Feministinnen – beziehen Position: Wie fühlt es sich an, ständig zwischen den Erwartungen ihrer Familien, ihrer kulturellen Identität und ihrem Selbstverständnis, als Jugendliche in einem westlichen Land zu leben, hin- und hergerissen zu sein? Sie haben Diskussionen angeregt, Tabu-Themen öffentlich gemacht und zahlreiche persönliche Geschichten gesammelt. Dabei ist ein bemerkenswertes Buch entstanden, ein mutiges Buch.

Dieses Buch ist ein Plädoyer für eine multikulturelle Gesellschaft!

Die Schneiderin des Nebels - Agnès de Lestrade & Valeria Docampo

Foto Anetts Bücherwelt
Der Mixtvision Verlag überrascht mich immer wieder mit ganz besonderen Kinderbüchern. So auch mit dem Herbstprogramm 2018, als der Titel „Die Schneiderin des Nebels“ darauf erschien.
Die Autorin Agnès de Lestrade und die Illustratorin Valeria Docampo waren mir keine Unbekannten, und so stand für mich fest, dieses Buch muss den Weg in unser Bücherregal finden.