{E-Book Rezension} Everflame - Feuerprobe (Band 1)

Ani
Dressler Verlag / 480 Seiten / 9,99€
Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet.

Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin an der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden - und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. Die stärkste und grausamste dieser »Crucible« ist Lillian - und Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit, begegnet Lily sich selbst - und einer unerwarteten Liebe.

Ein mitreißender Pageturner mit starken Gefühlen: schicksalhafte Entscheidungen, Magie, Spannung und Liebe mit einer Heldin zwischen zwei Männern, zwei Welten und zwei Identitäten.

www.everflame-trilogie.de

Ich habe diesen Ersten Band eigentlich nur gekauft, weil ich von der "Göttlich"-Trilogie der Autorin so begeistert war! Und gleich zu Anfang: Auch hier wurde ich nicht enttäuscht!

Nachdem das Buch etwas langwierig los ging; Mädchen liebt Junge, Junge ist nur guter Freund, Junge enttäuscht Mädchen; alles schon mehrfach gelesen und ich dachte erst: Oh nein, nicht schon wieder.

Aber dann: Wie durch Magie findet sich die enttäuschte Lily in einer Parallelwelt wieder. Sie ist in ihrer Stadt, und doch ist hier alles anders. Hier regieren die Hexen und Wissenschaft ist verboten - wird sogar verfolgt und die Menschen, die Wissenschaft ausführen werden hingerichtet.
verantwortlich dafür ist die Lilian in dieser Welt - Lily eben, nur eben in der anderen Welt. Ihr zur Seite steht auch ihre Schwester - und die ist hier ebenso nett, wie in Lilys Welt.

Aber Lily will eigentlich nur eins, zurück in ihre Welt. Dafür muss sie auch lernen, mit Magie umzugehen, denn eins ist sicher: Sie ist ebenfalls eine Hexe. Sie trifft auf eine Gruppe, unter ihnen Tristan, Rowan und Caleb, die sie die Magie lehren.

Und was war ich begeistert! Die Geschichte ist wunderschön erdacht, auch wenn es hier und da ein paar Lücken gibt, die ich zu gerne noch erfahren hätte, machte es dem Lesevergnügen kein Abbruch. Ich mochte Lily sehr gerne und auch wenn sie manches mal doch etwas sehr naiv war, war sie eine sympathische Person. Gleich danach kommt natürlich Rowan und es hat mir sehr gut gefallen, wie die beiden zusammen mit einander umgingen. Wie sie langsam etwas entdeckten, und sich mochten.

Einziges Manko für mich war der Schluss. Was sehr mächtige Hexen, wie Lilian in jahrelanger Arbeit gelernt haben, bringt Lily mal eben so schnell nebenher fertig - das war mir dann doch zu dick aufgetragen. Solche Art der Superhelden mag ich eigentlich gar nicht. Trotzdem bin ich nun ganz gespannt auf Band 2, welcher am 19.Oktober 2015 erscheinen soll!
Ein wirklich toller Auftakt zu einer neuen Trilogie, mit guten und vielschichtigen Charakteren und einem spannenden Hintergrund. Gerade die Sicht auf die Parallelwelten fand ich richtig toll!





1 Kommentar:

  1. Ich durfte den ersten Teil letztes Jahr rezensieren und fand ihn auch wirklich richtig toll. Bin schon gespannt auf Band 2, auch, wenn ich auf jeden Fall den 1. nochmal vorher lesen muss :)
    LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.