{Rezension} Blauer Montag von Nicci French

Ani
Autor: Nicci French
Titel:  Blauer Montag
Originaltital: Blue Monday
Serie: Dr.Frieda Klein - Band 1
Verlag: C.Bertelsmann Verlag
Erschienen am: 23.Januar 2012
ISBN-10: 3570100820
ISBN-13: 978-3570100820
Seitenzahl: 480
Ausgabe: Broschiert
Preis: 14,99 €

Entdecken Sie die dunkle Seite Londons

Als der 5-jährige Matthew verschwindet, geht ein Aufschrei durch London. In den Zeitungen erscheint sein Bild – und die Psychotherapeutin Frieda Klein kann es nicht fassen: Matthew gleicht bis ins Detail dem Wunschkind eines verzweifelten kinderlosen Patienten von ihr. Ist dieser Mann ein brutaler Psychopath? Warum hat sie das als Therapeutin nicht schon vorher bemerkt? Zusammen mit Inspector Karlsson stößt Frieda auf Parallelen zum Verschwinden eines Mädchens vor mehr als zwanzig Jahren. Mit höchst eigenwilligen Mitteln kommt Frieda dem Entführer sehr nahe. Doch dann beginnt eine Jagd gegen die Zeit …

»Blauer Montag« ist ein packender Psychothriller – und der grandiose Auftakt einer neuen Serie mit der unkonventionellen und sympathischen Therapeutin Frieda Klein.

Ein kleines Mädchen wird entführt und niemals wieder gefunden. Die Polizei ermittelt fieberhaft, aber nichts deutet darauf hin, wo die kleine Joanna ist.
20 Jahre später wird abermals ein Kind entführt, wo jede Spur von ihm fehlt. Detektiv Inspektor Malcom Karlsson ermittelt, aber nichts weist darauf hin, dass der kleine Matthew irgendwo noch lebend ist.
Die Psychotherapeutin Frieda Klein hat derweil einen neuen Patienten: Alan Dekker. Dieser erzählt davon, wie gerne er einen eigenen Sohn hätte. Und als Frieda klein von der Entführung des kleinen Matthew erfährt und die Ähnlichkeit zu Alan sieht, geht sie zur Polizei.

Mehr möchte ich zu diesem Buch nicht verraten, denn der Rest basiert auf den ganzen Fall und ist sehr gut aufgebaut.
Mir hat das Buch, das erste was ich von dem Autorenpaar gelesen habe, sehr gut gefallen.
Mit der Psychotherapeutin Dr. Frieda Klein wurde hier eine Protagonistin geschaffen, die mir sehr sympathisch war. Sie ist sehr eigen, kümmert sich nicht, was andere denken und zieht ihre Sache durch.Auch wenn sie launisch und mürrisch erscheint, so ist sie in ihrer gesamten Art trotzdem schon wieder sympathisch. Ich mochte sie sehr und ihre eigenen Interessenkonflikte hat sie super ausgetragen!

Auch der Inspektor Malcom Karlsson war ein toller Protagonist. Er ermittelt unter echten Zwang, einen Entführer zu finden und versucht die beiden Fälle zusammen zu bringen. trotzdem führt alles wieder in scheinbare Sackgassen.

Dies ist kein Thriller mit temporeicher Spannung, eher ein Thriller der leisen Töne, mit wirklich tollen Protagonisten, deren Hintergrund beleuchtet wird, und eine tolle Entwicklung hinlegen.
Außerdem blieb es bis zum Schluss spannend, was nun aus der Entführung wird, und auch am Ende konnte mich das Autorenpaar direkt noch einmal überraschen. Das war echt clever!
Für mich wird das nicht mein letztes Buch sein und ich werde die Serie weiter verfolgen!


»Nicci French« ist das Pseudonym der beiden Londoner Journalisten Nicci Gerrard und Sean French. Nicci Gerrard wurde 1958 in Worcestershire/Shropshire geboren, studierte Englische Literatur in Oxford und lehrte dieses Fach später in Los Angeles.
Ihr Partner Sean French ist ein Jahr jünger und wurde in Bristol geboren. Er studierte ebenfalls Englische Literatur in Oxford uns gewann dort bereits einen Preis des Vogue Magazins für Nachwuchsauthoren.
Nicci Gerrard und Sean French lernten sich während ihrer gemeinsamen journalistischen Tätigkeit für das »New Statesman« Magazin kennen.


Vielen Dank an den C.Bertelsmann Verlag für das Rezensionexemplar!

Kommentare:

  1. Hallo :) Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und er gefällt mir wirklich gut. Da kann ich ja gar nicht anders, als Leserin zu werden. Vielleicht hast du ja Lust auch mal bei mir vorbeizuschauen, ich würde mich sehr freuen :)

    Liebe Grüße,
    Livi ♥
    liviliest.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Huhu ich tagge dich mal :-)

    http://lovinbooks4ever.blogspot.de/2014/02/tag.html


    Liebste Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Liebste Anett ♥
    Auch von mir wurdest du getaggt :3
    http://lielan-reads.blogspot.de/2014/02/tag-ich-mochte-unbedingt-lesen.html

    LG Lielan :)

    AntwortenLöschen
  4. Dieses Buch liegt auch auf meinem SuB und ich freue mich nach deiner Rezension sehr, es endlich, endlich zu lesen. Weil ich aber meine SuB-Bücher immer in der Reihenfolge lese, in der ich sie bekommen habe (einzige Ausnahme: wenn ich ein Buch für eine Challenge oder ähnlich brauche), geht das noch eine Weile...
    Du wolltest dir doch noch überlegen, ob du bei meiner Liebesroman-Challenge dabei sein kannst.
    Ich würde mich natürlich sehr über deine Teilnahme freuen und dies vor allem, weil die Bücher, die du lesen möchtest so toll klingen.
    Ich hinterlasse dir hier noch einmal den Link, damit du nicht so lange suchen musst: http://samtpfotenmitkrallen.blogspot.ch/2014/01/ankundigung-liebesroman-challenge.html

    Ganz liebe Grüsse und man liest sich
    Livia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.