{Lesemonat} August 2012

Dieser Lesemonat war mal so richtig erfolgreich für mich!
Aufgrund meines Urlaubs und der schönen Strandtage hatte ich mal richtig Zeit zum lesen.
Insgesamt habe ich gelesen:

9 Bücher mit zusammen 2.825 Seiten

Wow, mein absoluter Rekord bisher!
Nun wollt ihr nochmal sehen, was es alles war???? Na klar, dann folgt mir nochmal den August durch:

Noch vorm Urlaub habe ich zu Hause ein Buch aus der Bücherei auslesen müssen, da ich das noch wegbringen musste:

Aus meinem Fazit:
 Mich hat es so fasziniert, ich war beits nach 3 tagen damit durch - bei mir nichts normales, da ich nicht allzu viel Zeit zum lesen habe. Aber hier wurde schon auch mal die halbe Nacht weiter gelesen, weil ich einfach wissen wollte wie es weiter geht. 
Eine Weiterempfehlung wert! 

Ebenfalls noch zu Hause habe ich ein Buch gelesen, für die Challenge bei Silke (Buch mit dem längsten Titel auf meinem SUB)


Mein Fazit:
Auch die Geschchte war es wert, nicht auf dem SUB zu verstauben und jedesmal wieder frage ich mich, wieso ich immer so lange warte, bis ich sie lese.
Auf jeden Fall ein Muss für alle Fans!

Danach ging es in den Urlaub nach Bulgarien....ja ich weiss, es gab noch gar keine Fotos *gg*
Aber meine Reiselektüre habe ich mitgebracht. Als erstes dies hier:

Hier liege ich gerade am Pool ;-)
Das Buch hat mich sehr berührt, ein Teil meines Fazits:
Der Roman ist ein Endzeit-Szenario, welches düster und apokalyptisch ist. Das Buch ist sehr gut geschrieben und hat mich regelrecht mitgerissen und fasziniert.
Danach habe ich noch ein SUB Buch von mir gelesen, für die Challenge von Silke (Ein Buch, das am längsten auf dem SUB liegt).
Ja, und ich war enttäuscht, es hatte wohl seinen Grund, dass es da schon so lange lag:
Ein Teil meines Fazit:
Nicht für umsonst lag das Buch ein paar Jahre ungelesen bei mir, ich hätte es mir echt sparen können.
Für mich gibt es keine Weiterempfehlung für das Buch, es ist einlach nur lahm und langweilig. 
Danach baucht ich ein besseres Buch und ich nahm mir das vor, was ich beeits im Flieger begonnen hatte zu lesen:
Ein tolles Buch und hat mir sehr viel Spaß gemacht!
Ein tolles Buch, mit einem nicht so schnulzigen Ende, wie man vielleicht annimmt, im Gegenteil, das Ende hat mich wirklich überrascht, nicht viele Bücher ( die nicht in einer Serie bestehen) können das noch! Respekt!
So, dann ging mir langsam die Leselektüre aus und ich habe auf ein Buch meiner Tochter zurück gegriffen, welches sie sich aus der Bücherei geholt hatte:
Mein Fazit:
Ein wunderschöner Sommerroman ( den man auch zu anderen jahreszeiten lesen kann), mit einer typischen Teenager Zeit. Die Autorin hat sich wirklich Mühe gegeben und auch die Charaktere waren so gut und treffend beschrieben. Es hat richtig Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen, und ich war nach zwei Tagen durch.
Auch das Ende finde ich sehr gelungen, nicht unbedingt ein happy End, aber irgendwie schön und treffend, ich denke, alles andere wäre nur zu Kitsch verkommen.
Prima - und: Eine erstklassige Weiterwmpfehlung von mir! 
Das kann doch nicht wahr sein, wieder ein Buch ausgelesen, und immer noch Urlaub übrig. Also ab in den Strandshop und ein Neues Buch gekauft, mein SUB ist ja nicht hoch genug zu Hause *stöhn*
Aber was solls, ohne geht eben gar nicht.
Das sollte es sein:

 Auch das war sehr gut, hatte ich den richtigen Griff beim Bücherkauf.
Wirklich eine klasse Buch, mit einer hervorangend  recherchierten Geschichte, die einfach nur Lust auf mehr macht. Aufgrund der flüssigen Schreibweise und dass die Autorin sich nicht beim Schreiben "verliert", lässt sich das alles so gut lesen, wie selten ein Historischer Roman. Ich jedenfalls war begeistert und kann dieses Buch nur weiter empfehlen!
So, dann war ich wieder zu Hause, da wartete noch ein Buch aus der Bücherei auf mich, natürlich auch jede Menge Wäsche zum waschen und noch mehr Gartenarbeit.
Achja, und übrig geblieben vom Urlaub sind Erinnerungen und wunderschöne Muscheln
Ein richtig gutes Buch! Machte mich sehr nachdenklich!
Auch wenn ich ein paar Kritiken äussern musste, war das Buch jede Seite wert und es hat mich fasziniert und erschreckt gleichzeitig. Für mich auf jeden Fall eine Weiterempfehlung wert, einfach ein Muss, auch für Menschen, die dieses Genre sonst nicht lesen!
 Und zu Guter Letzt habe ich auf den letzten Tag des Monats dies hier ausgelesen:
Das war mein erster Arena Thriller, nachdem ich so viel Gutes gehört habe davon.
Und da ich Krystyna Kuhns Reihe "Das Tal" auch so gut finde, habe ich es erst einmal damit probiert.

Mein Fazit:
Es wird nicht mein letzter Arena Thriller sein!
 Ein spannender Arena-Thriller, der als Einstieg für Jugendlicher gut geeignet ist.
Ich kann ihn nur weiter empfehlen!

*******************************
So, das war er wieder mal, mein Lesemonat,
wie gesagt, diesmal extrem viel, ich denke, nächsten Monat wird es wieder weniger,
da muss ich auch wieder mehr arbeiten...
 

Kommentare:

  1. Ah Charmed! Ich hatte auch früher mal ein paar Bücher davon. Die Serie habe ich geliebt ♥

    Ich beneide dich weil du viel gelesen hast, ich schaffe es leider nicht mehr...

    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kathi,
      ja, die Charmed Bücher hatte ich wohl fast alle,
      die auf meinem SUB sind die letzten übrig gebliebenen, ich liebte die Serie ebenfalls total!!!!

      Achje, ich schaffe selten so viele Bücher, wie in diesem Monat.

      Liebe Grüße
      Anett.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.