{ E-Book Rezension } Zauberhafte Weihnachten - Daniela Felbermayer

Kindle Edition / 200 Seiten / 2,99 €
Stille Nacht, Heilige Nacht? Von wegen! Von Weihnachten hat Rachel Daniels eigentlich die Nase voll. Nachdem ihr Verlobter sie exakt an Heiligabend - und obendrein noch in ihrem Elternhaus - mit der Pflegerin ihrer Großtante Mae betrogen hat, beschließt sie, das nächste Weihnachtsfest fernab von Weihnachtsliedern, Lebkuchenherzchen und Geschenken zu verbringen und bucht einen Trip nach Hawaii. Doch anstatt in einem Luxushotel am Strand von Honolulu landet sie in in einem verschneiten Städtchen namens Fairview in einer kleinen Pension, die von vier alten Damen geleitet wird. Schnell fühlt Rachel sich in der turbulenten Damen-WG pudelwohl und auch ihr Zimmernachbar, Will, ist nicht von schlechten Eltern. Doch im verschneiten Fairview stehen die Zeichen schlecht, in Sachen Weihnachtsfrieden. Die kleine Pension steht vor dem Ruin und der attraktive Will trägt ein bitteres Geheimnis mit sich. Da kann eigentlich nur noch ein Weihnachtswunder helfen, oder?
Kurz vor Weihnachten habe ich diesen Roman gelesen und befand mich gleich in toller Stimmung. Zwar kommt nicht allzu viel Weihnachten vor, aber die Vorweihnachtszeit selbst fand ich so toll.
Nachdem Rachel nicht mehr viel mit Weihnachten am Hut hatte und eigentlich nach Hawaii wollte, landet sie in einem kleinem Dorf, in einer Pension bei drei älteren Damen. Und gebau die drei Damen haben es mir wirklich angetan - für mich waren diese die Helden, die dem Roman das gewisse Etwas gegeben haben.
Es ist nur ein knapper 200 Seiten Roman - aber so witzig und schön geschrieben, dass ich ihn nur empfehlen kann!









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.