{Challenge} #SuBdenSommer – Zwischenstand

Ani
Heute möchte ich mal einen Ersten Zwischenstand posten. Ein paar Bücher konnte ich ja bereits von meinem SUB befreien und bin richtig glücklich dabei.
Außerdem habe ich immernoch mein Buchkaufverbot eingehalten! Und momentan finde ich das noch nicht mal schlimm, denn ich hab da echt noch Schätze auf dem SUB liegen!


  1. Lies ein Buch von einem Debüt – Autor. 
  1. Lass die anderen Teilnehmer (z.B. durch eine Twitterumfrage) entscheiden, was du liest  

Bereits 2 Twitterunfragen gestartet.
Ausgesucht wurden die beiden Bücher „Das Meer in deinem Namen“ und „Das Kind“

  1. Lies das eine Buch aus einem anderen Genre auf deinem SuB  
  1. Lies ein Buch, das du auch rezensierst (Rezension folgt noch)  
  1. Lies ein typisches Sommerbuch   
  1. Lies ein Buch mit Sommerfarben auf dem Cover  
  1. Lies ein Buch, das in einem anderen Land spielt   
  1. Halte das Buchkaufverbot ein!

Nee, das habe ich gebrochen – das war einfach zu lange! Aber bisher ist es nur ein neues Buch in der Zeit, ein Rezensionsexemplar, wo ich nicht nein zu sagen konnte.

Das sind ja immerhin 7 von 15 Aufgaben, die schon mal erfüllt sind. Fehlen noch folgende:


  1. Lies das Buch, was am längsten auf deinem SuB liegt (geplant: „Finsteres Verlangen“ )
  2. Lies das dickste Buch auf deinem SuB (geplant: „Bluteid“)
  3. Beende oder beginne endlich diese Reihe, die schon ewig auf deinem SuB schlummert (geplant: „Himmelsbrand“)
      7. Lies ein Buch mit einer weiblichen Protagonistin (geplant: „Beissen für Anfänger )
      8. Lies ein Buch mit einem männlichen Protagonisten (geplant: „Phase: Null“)

    1. Lies ein Buch, das nicht 2017 erschienen ist (geplant: „Godspeed – Die Suche“)
    2. Lies ein Buch, was du auf eine Empfehlung hin gekauft hast (geplant: „Verwandlung“)

Und ich bin zuversichtlich, das ich das noch schaffe!!!


1 Kommentar:

  1. Na da warst du aber schon fleißig, die restlichen Aufgaben sollten bis zum 20. ja dann auch kein Problem mehr sein ^^

    Liebste Grüße,
    Vivka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.