{Aktion} Ankas Lesenacht XXL - Freitag

Ani
Hachja...die Lesenacht neigt sich dem Ende entgegen! Es war so eine tolle Aktion und ich habe wirklich mehr gelesen, als sonst :) Danke Anka!
Aber bevor es dem Ende zu geht, werde ich morgen abend noch etwas bei Anka mit blubbern.

Und nun versuche ich die heutige Frage zu beantworten, die kommt von Sina Beerwald:



Welcher Satz im Buch hat dich heute am meisten beeindruckt / berührt / mitgenommen / zum Lachen gebracht?



"Ich würde lieber mit Ragnar schlafen als mit Ihnen!" knurrte ich.

So, ist natürlich für alle, die den Satz hier einfach so lesen nichts sagend.... aber für mich aus der
vorangegangen Situation heraus war der total lustig..."Ich" ist in diesem Fall Pia und sie unterhält sich da gerade mit ihren Geistern....ragnar ist ein geisterpferd und deren Besitzer Ulfur - ebenfalls ein geist - war etwas konsterniert, da Pia mit einem Vampir geschlafen hatte, aber eben nicht mit ihm....Naja, man muss es vielleicht gelesen haben :D

Und das will ich heute auch noch, ich habe zwar noch ein paar sachen zu erledigen, hoffe trotzdem heute am letzten tag noch mal einige Seiten lesen zu können.

Begonnen habe ich auf Seite 184.


Update Samstag 16 Uhr:
Uff...ich wollte heute eigentlich schon die ganze Zeit hier was tippseln, aber mit zwei kranken Kindern zu Hause kommt man einfach nicht dazu, was am PC zu machen :(
Dafür darf ich folgende gute Nachricht verkünden:
Ich habe gestern abend (oder heute nacht) mein Buch ausgelesen....Yeah.....Ich bin so stolz auf mich!!!! Freue mich auch, denn heute wäre ich eh kaum zum lesen gekommen

So habe ich am Ende doch eine beachtliche Statistik hingelegt:

Statistik Lesenacht XXL


gelesene Bücher: 3
gelesene Seiten Samstag: 100
gelesene Seiten Sonntag: 186
gelesene Seiten Montag: 45
gelesene Seiten Dienstag: 64
gelesene Seiten Mittwoch: 126
gelesene Seiten Donnerstag: 156
gelesene Seiten Freitag: 168
 
gelesene Seiten insgesamt: 871


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.