{Aktion} Gemeinsam lesen

Ani


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Rain - Das tödliche Element" und bin auf Seite 136 von 415.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

>> Ich wachte auf, wie man beim Camping aufwacht: zu früh und schon verschwitzt.<<




3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Darum geht es:
Samstag, Partyabend. Ruby und ihre Freunde feiern ausgelassen bis in die Nacht. Was keiner ahnt: Es wird das letzte Mal sein. Ruby wird ihre Freunde niemals wiedersehen. Und sie wird Caspar zum ersten und letzten Mal geküsst haben. Denn in dieser Nacht kommt der giftige Regen, der ein tödliches Virus bringt. Die Menschheit rast ihrem Untergang entgegen. Wer nicht gleich stirbt, kämpft mit allen Mitteln ums Überleben. Freunde werden zu Feinden, Kinder zu Waisen, Nachbarn zu Gesetzesbrechern. Auch Ruby ist von einem Tag auf den anderen völlig auf sich allein gestellt. Inmitten von Tod, Chaos und Angst macht sie sich verzweifelt auf die Suche nach überlebenden Verwandten. Doch es gibt auch Hoffnung: Ruby erhält ein Lebenszeichen ihres totgeglaubten Vaters …
Mit dem Schreibstil hatte ich anfangs ein paar Problem, da der doch sehr jugendlich war, was aber so langsam besser wird, oder ich mich schon daran gewöhnt habe!?
Klar, es ist eine total schaurige Situation, in die Ruby hier gerät und ganz gruselig mit all den Toten überall, zumal die keiner anfassen kann, um sich nicht anzustecken. Aber manchmal geht sie mir einfach nur auf die Nerven ....
Mal sehen, wie es weiter geht.


4. Cliffhanger, Happy End oder ein offenes Ende. Was magst du lieber und weshalb?
Katis Bücherwelt )

Ach...da leg ich mich so gar nicht fest.
Klar ist ein fieser Cliffhanger ganz schrecklich, am schlimmsten, wenn der nächste Band noch nicht erschienen ist. Aber andererseits macht er damit Lust aufs nächste Buch - ist ja auch so gedacht.
Happy End muss natürlich sein, wenn man zum Beispiel Liebesromane o.ä. liest, da wäre für mich alles andere unschön.
Wobei ich auch Bücher mag, wo es offene Enden gibt und man sich als Leser selbst Gedanken machen kann, was nun alles geschehen könnte. Trotzdem liebe ich einen glatten Schluss schon mehr, als ein offenes Ende. Kommt immer auf die Situation drauf an.



Kommentare:

  1. Hallo!


    Dein Buch passt zwar nicth in mein genre, aber es hört sich trotzdem gut an. Viel Spaß beim lesen.


    Mein Beitrag


    Bis morgen kannst du noch bei meinem Gewinnspiel mitmachen.

    Gewinnspiel


    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anett,
    ich bin auf das Ende deines Buches gespannt. Der Klappentext hört sich total gut an. Handelt es sich um einen Einzelband, oder einen Mehrteiler?
    Hab weiter viel Vergnüngen mit dem Buch!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gibt es auf jeden Fall noch einen zweiten Band "Storm". Ob es dann weiter geht, weiß ich nicht.
      Liebe Grüße Anett.

      Löschen
  3. Huhu,

    das Buch klingt unheimlich spannend. Bin sehr gespannt auf deine Meinung :)

    Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim lesen und einen schönen Abend ♥

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ani

    Vielen lieben Dank für deinen Besuch bei mir, das hat mich total gefreut. Ich hoffe, dass das Buch sich bei dir noch ein wenig besser präsentieren kann, resp. dass dich die Protagonistin bald weniger nervt. Das kann ja leider manchmal schon sehr anstrengend sein.

    Ganz liebe Grüsse dir
    Livia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anett,
    ich denk immer, wenn einem die Serie gefällt, kauft man doch auch weitere Bücher ohne Cliffhanger.
    *lach* Du siehst, ich hasse sie.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Cliffhanger können sehr doof sein - vor allem, wenn der nächste Band noch nicht erschienen ist!

      Löschen
  6. Hallo Anett!

    Das Buch, dass du gerade liest habe ich schon öfters gesehen und ich bin immer wieder am hin und her überlegen, ob es was für mich ist. Es gibt viele unterschiedliche Meinungen zu der Serie.

    Oh ja, ein Happy End finde ich oft nötig, wobei es auch mal eins sein kann, dass nicht ein "all umfassendes" Happy End ist.

    Danke für deinen Kommentar auf meiner Seite! Deine Blog sieht wirklich niedlich aus und ich bleibe gerne bei dir als Leser!

    Liebe Grüße
    Ani von Tiefseezeilen

    AntwortenLöschen
  7. Hey Anett,

    danke für deinen Kommentar! Dein Buch subt bei mir auch noch! Mein Mann hat es schon gelesen und hat genau wie du den Schreibstil kritisiert... der ist also anscheinend wirklich nicht so doll... :(

    Ich mag es rund und abgeschlossen bei Büchern. Klar, Reihen können auch etwas offen Enden, wenn danach noch ein Teil kommt, aber ich mag es lieber, wenn es in sich geschlossen ist. :)

    Alles Liebe,
    Anna
    Annas Gemeinsam Lesen Beitrag

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Anett!

    Sehe ich es richtig, dass das ein Zombieroman ist, da du von Toten redest, die nicht berührt werden dürfen? Oder geht es nur darum, dass der Virus sich sonst verbreitet? Nervige Protagonisten finde ich übrigens furchtbar. :D

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, keine Zombies, man darf sie wegen der Ansteckungsgefahr nicht berühren :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)

Liebe Grüße Anett.