Rache der Orphans – Gregg Hurwitz

Ani
Foto Anetts Bücherwelt
Diesmal ist es persönlich!

Als „Nowhere man“ wird Evan Smok von Verbrechern auf der ganzen Welt gefürchtet; für die, die ihn jagen, ist er „Orphan X“, ein abtrünniger Regierungkiller mit eigenem Moralkodex. Um seine früheren Taten zu sühnen, nutz er seine Fähigkeiten nun, um den Verzweifelten zu helfen. Doch Evan wird von seinen ehemaligen Auftraggebern gejagd. Da er bislang immer entkommen konnte, fordern sie ihn nun heraus: Sie attackieren den Menschen, der Evan am meisten bedeutet. Und ihr Plan scheint aufzugehen – denn Evan geht zum Gegenangriff über und schreibt dafür sein geheiligtes 4.Gebot um!


Diesmal wird es nicht nur sehr persönlich für Evan, diesmal lernen wir eine recht menschliche Seite von ihm kennen. Nicht nur der knallharte Killer, auch einen Menschen, der versucht zu lieben und nach Liebe sucht. Nein, es wird nicht kitschig, nur menschlich, was ihn in diesem Band ziemlich sympathisch macht und mir diesmal auch viel näher gebracht hat.

Das Buch ist wieder sehr spannend geschrieben, jedoch auch an einigen Stellen nichts für zarte Wesen, denn gerade die Folterszenen können hier echt heftig werden. Wenn man dann noch diese bildliche Sprache hat, meint man sich mitten drin.

In diesem Band wird Evan eine recht neue Person zur Seite gestellt: Joey. Sie sollte ebenfalls als Orphan ausgebildet werden, wurde jedoch aus einigen Gründen (die ich zwecks Spoiler hier nicht nennen will) nicht weiter ausgebildet. Gemeinsam sind sie auf der Flucht, gehen aber nun auch zum Gegenangriff über.

Für mich ist dieser 3. Band der absolut Beste bisher! Und ein wahrer Thriller! So ein Spannungsbogen von der Ersten bis zur letzten Seite, Verfolgungsjagten und so vielen Ereignissen, die sich überschlugen, war ich völlig gebannt von dem Buch und sollte zurecht die volle Punktzahl bekommen.

Interessant war auch der Part, als Evan dann nebenbei auch noch einen Auftrag angenommen hat und wie er diesen anging. Dafür, dass dies als so nebenher geschah, hatte schon allein der Plot genug Potential und als echter Thriller durchzugehen. Ich bin noch jetzt restlos begeistert und hoffe nun alsbald auf einen weiteren Teil – der Schluss des Buches lies diese Hoffnung zu!

Wer Agententhriller und Spionage mag, dazu noch mit gewaltiger Action, der ist bei der Serie genau richtig und dem kann ich die Bücher nur empfehlen.
Allerdings sollte man die Vorgänger kennen, dann macht es mehr Spaß!



Anzeige


Titel: Rache der Orphans
Autorin: Gregg Hurwitz
Verlag: HarperCollins – 01.08.2018
ISBN: 978-3959672153
Broschürt – 464 Seiten – 14,90€
E-Book – 11,99€







Anett

Kommentare:

  1. Hallo Anett,
    ich kann dir nur zustimmen. Ein wirklich mega spannender Thriller.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne,

      vielen dank für deinen Besuch!
      Hier freue ich mich auf jeden Fall schon auf den nächsten Teil!!

      Liebe Grüße Anett.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Antwort erhältst du direkt hier oder auf deinem Blog. ♥ Dankeschön ♥
Bitte beachte: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Absenden deines Kommentars willigst du daher in die Speicherung und Weiterverarbeitung deiner Daten laut meiner Datenschutzerklärung und der von Google ein!