Herz aus Schatten – Laura Kneidl

Ani
Foto Anetts Bücherwelt

2017 erschien Laura Kneidls Buch „Herz aus Schatten“ und ich wollte das unbedingt lesen. Auf ihren Sozial Media Kanälen pries sie dies hoch an, auch unter anderem als „Die Schöne und das Biest meets Pokémon“.

Aber was mich viel mehr interessierte an dem Buch, war die Beschreibung: es wird monströs und märchenhaft in den Wäldern von Prag.
Und trotzdem hat es zwei Jahre seit der Veröffentlichung gedauert, bis ich das Buch nun endlich gelesen habe. Oftmals hatte ich keine Lust mehr auf Fantasy, aber nun, nach der Leipziger Buchmesse 2019 und dem Lovelybooks Community Treffen, wo auch Laura Kneidl wieder mit dabei war, hatte ich wieder richtig Lust drauf.

In den Wäldern rund um Prag leben zahlreiche Monster. Sie haben große Städte ausgelöscht und es gibt nur noch wenige wie Prag. Diese sind geschützt von den sogenannten Bändigern. Dies sind speziell ausgebildete Krieger, die die Städte eben vor diesen Monstern schützen sollen. Denn die Monster greifen immer wieder an.

Den Bändigern zur Seite stehen eingefangene und gezähmte Monster – jeder Bändiger bekommt sein ganz spezielles, welches in einer Zeremonie zu ihnen kommt. Mit diesen bekämpfen sie dann die wilden Monster.

Alles sehr verworren, alles etwas anders.
Und genau das andere, was ich so noch nicht gelesen habe, machte das Buch aus. Ich mochte es ganz gerne, auch wenn es, wegen diverser Kritikpunkte, auch keine 5 Sterne verdient in meinen Augen.

Keyla, ich weiß nicht so recht, sie war nicht wirklich unsympathisch, aber trotzdem war ich mit ihr unzufrieden. Klar, sie wollte nicht Teil der Bändiger sein, sie wollte kein Monster. Aber sie wollte vieles nicht und so hatte man mitunter das Gefühl eines trotzigen Kindes. Nicht gerade ein Vorbild, als sie die Lehrstunden einfach schwänzte. Eben weil sie dachte, sie wisse es besser.

Lilek, ihr Schattenwolf, der sich im Laufe der Geschichte in einen Mann verwandelte. Mal total naiv, dann wieder verführerisch, dann wieder trotzig und frech. Er war mir trotzdem noch der sympathischste von allen. Besonders auch noch als Schattenwolf.

Am Ende fand eich einiges so gar nicht stimmig, aber das möchte ich nicht näher erwähnen, um nicht zu spoilern. Es war einfach viel zu schnell und nicht wirklich aufgelöst.

Aber ein großes Plus gibt’s für das Setting, welches mir wirklich gut gefallen hat. Düster und mystisch, manchmal sogar ein bisschen episch. Und die Idee alleine, sich solch verschiedene Monster auszudenken – das gibt doch extra Punkte.
Auf Laura Kneidls Blog kann man sogar Illustrationen dieser Monster sehen, das finde ich immer ganz besonders gut: Herz aus Schatten &seine Monster.

Und der Schreibstil der Autorin ist unverkennbar, ich mag diesen, es lässt sich so schön flüssig lesen und ist mitunter sehr detailreich. Auch wenn man im Mittelteil den Eindruck hat, es schleppt sich ab und zu ein wenig dahin.
Ich glaube, man sollte der Autorin zu Gute halten, dass sie ursprünglich einen Mehrteiler geplant hatte, aber vom verlag nur ein erster teil geplant wurde.



Habt einen guten Tag
Anett.
Anzeige


Calsen Verlag | 21. März 2017 | 464 Seiten |
ISBN: 978-3551316929 | Taschenbuch 12,99€


Kommentare:

  1. Hallo liebe Anett,

    hachja ich brauche einfach mehr Zeit zum lesen... Das Buch wollte ich ja auch schon längst gelesen haben, aber mein Buchstapel ist einfach noch so hoch und da stehen noch einige andere Titel vorher an.

    Danke für deine schöne Rezension die mich nur darin bestärkt hat das Buch weiterhin nicht aus den Augen zu verlieren.

    Ich wünsche Dir und deiner Family ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Bella

    #litznetzwerk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bella,

      ja lies es!!! Aber ich weiß ja auch wie das ist, mit den vielen anderen Büchern :)
      Wir werden bestimmt auch wieder eins finden, welches wir zusammen lesen können!

      Liebe Grüße Anett.

      Löschen
  2. Da Verena vom Lieblingsleseplatz immer so von Laura Kneidl schwärt, wollte ich auch mal etwas von ihr lesen. Deine Rezension klingt ja schon mal ganz gut. Ich sollte die Autorin nicht aus den Augen verlieren. :-)

    Liebe Grüße,
    Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mona,

      ja stimmt, Verena liebt sie auch! Habe ich auch bemerkt :)
      Am Besten hat mir aber bisher von Laura Kneidl das Buch "Light & Darkness" gefallen.

      Liebe Grüße Anett.

      Löschen
  3. Ich persönlich fand das Buch ja ziemlich gut, aber von Laura Kneidl finde ich meistens alles toll ;) Das Setting hat mich allerdings ein bisschen an z. B. Monsters Of Verity erinnert.

    Liebe Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vera,
      Monsters Of Verity kenne ich gar nicht. Deswegen war für mich wohl auch alles so neu :)
      Hast du schon "Die Krone der Dunkelheit" gelesen? Wenn ja, wie fandest du das Buch?

      Liebe Grüße Anett.

      Löschen
  4. Hallo Anett,

    ich kann ja eigentich eher wenig mit Fantasy anfangen und kann an einer Hand abzählen, wie oft im Jahr ich zu einem Fantasy-Buch greife. Von Laura Kneidl habe ich Anfang des Jahres "Die Krone der Dunkelheit" gelesen, das fand ich wirklich super. Auch wenn du ein paar Kritikpunkte hattest, werde ich Herz aus Schatten mal nicht aus den Augen verlieren.

    Liebe Grüße, Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ela,

      oh, Die Krone der Dunkelheit wäre jetzt das nächste, worauf ich Lust von ihr habe.
      Ich habe von Laura Kneidl auch andere gelesen, auch NA, ich mag ihre Bücher gern, auch wenn ich nicht immer wirklich zu 100% überzeugt bin.

      Liebe Grüße Anett.

      Löschen
  5. Hey Anett,
    von der Autorin habe ich noch so gar nichts gelesen. Bin da auch irgendwie total vorsichtig, weil sie so extrem gehypt wird. Das finde ich immer etwas schwierig.
    Und nach deiner Kritik weiß ich auch nicht, ob ich es überhaupt lesen möchte. Wenn das Ende so offen ist, ist das echt meh.

    Hab einen tollen Restsonntag! :)

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      ich finde, die Autorin schreibt wirklich gut!!! ich habe schon andere super Bücher von ihr gelesen. Gerade auch Water & Air ist so schön! Versuch es ruhig mal, wenn du die Möglichkeit dazu hast!

      Liebe Grüße Anett.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Antwort erhältst du direkt hier oder auf deinem Blog. ♥ Dankeschön ♥
Bitte beachte: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Absenden deines Kommentars willigst du daher in die Speicherung und Weiterverarbeitung deiner Daten laut meiner Datenschutzerklärung und der von Google ein!