[Rezension] Für dich das Blut – Nicole Chisholm

Ani

 

Anzeige / Rezensionsexemplar
Selfpublisher - 21.Januar 2021
Kindle - B08TRPJF4C
 312 Seiten - 3,99€

Dies ist der Zweite Thriller der Autorin und ich finde, es war nochmal eine deutliche Steigerung zu ihrem Ersten Thriller „29 Tage“ (Rezension).

Der Thriller hatte Spannung, eine interessante Vergangenheit und gute Protagonisten. Sehr interessant fand ich den Job der Protagonistin Bria, die in einer Manufaktur für Globen arbeitete. Darüber hatte ich mir noch nie Gedanken gemacht, umso cooler fand ich dies.


Bria bekommt rätselhafte Botschaften: Auf ihrem Globus, an dem sie gerade arbeitet, werden rote Farbflecke gefunden. Diese Farbflecke sind genau da, wo in London grauenvolle Morde verübt wurden. Hat es jemand auf Bria abgesehen? Und plötzlich wird Bria wieder mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Mit der hat sie abgeschlossen – denkt sie. Aber nun kommen all die schrecklichen Gedanken wieder.


Es ist wirklich ein gut aufgebauter Thriller, da ist Brias Chef, der sich plötzlich so eigenartig gibt. Dann der mysteriöse Auftraggeber, der unerkannt bleiben möchte, am Telefon zu Bria aber sehr böse rüber kommt. Er will Bria kennen lernen, aber sie hat wirklich Angst vor dem Treffen.

Es bahnt sich auch eine kleine Liebelei an, zum Glück steht diese nicht im Vordergrund, aber passte perfekt.

Und: Bria lebt mit einer Freundin in einer WG, auch sie hat eine schreckliche Vergangenheit. Alles in allem, eine packende Story.


Manchmal dachte ich, es ist zu viel, viel zu viel, aber dann, als ich weiter gelesen habe wußte ich, das muss so sein. Und auch wenn ich Bria wegen ihrer Handlungen nicht immer verstehen und ernst nehmen konnte, hab ich doch auch mit ihr gelitten. Auch wenn sie sich manchmal naiv anfühlte, so versuchte sie doch auch aus ihrer Opferrolle zu kommen und das fühlte sich wieder gut an.



Anett.


Kommentare:

  1. Liebe Anett

    Das klingt doch wirklich spannend. Leider habe ich wirklich sehr, sehr schlechte Erfahrungen mit Selfpublishern gemacht... Vielleicht sollte ich mich einmal umstimmen lassen...

    Alles Liebe
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Livia,
      so ging es mir früher auch! Aber mittlerweile habe ich einen guten Kreis der Selfpublisher und nur noch selten einen Reinfall.

      Liebe Grüße Anett

      Löschen
  2. Huhu liebe Anett :)
    Das Buch klingt extrem gut. Ich behalte es mal im Auge und hoffe, dass es als Print erscheint.
    Danke schön fürs Zeigen!

    Hab einen tollen Sonntag

    Ganz lieben Gruß

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Steffi,
      oh, ich weiß gar nicht, ob das als Print erscheint, aber ich kann die Autorin gern mal anfragen.
      Liebe Grüße Anett

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Antwort erhältst du direkt hier oder auf deinem Blog. ♥ Dankeschön ♥
Bitte beachte: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Absenden deines Kommentars willigst du daher in die Speicherung und Weiterverarbeitung deiner Daten laut meiner Datenschutzerklärung und der von Google ein!