{Rezension} Glanz der Dämmerung (Jennifer L.Armentrout)

Ani

Darum geht es

Der Krieg gegen die Titanen lässt Josie kaum zu Atem kommen. Aber die entfesselten Mächte der Unterwelt sind das geringste Problem für Halbgöttin Josie. Ihr geliebter Seth hat sich zum allmächtigen „Göttermörder“ gewandelt, stärker und gefährlicher als selbst die Olympier. Nur Josie glaubt noch daran, dass er der Finsternis widerstehen kann und auf der Seite des Lichts kämpft. Doch wenn sie falsch liegt, könnte Seth das Ende für die Ära der Götter bedeuten.

Meine Meinung zum Buch
Glanz der Dämmerung“ ist Band 3 und somit der Abschluss der Serie Götterleuchten. Auch deswegen möchte ich in meiner Rezension gar nichts weiter zur Handlung schreiben, und mal lieber auf die Charaktere eingehen.

Dieser Band schliesst nahtlos an den zweiten an und ich bin recht schnell wieder in den Lesefluss gekommen. Ich bin mit gemischten Gefühlen an das Buch gegangen. Hat mich der Erste noch voll überzeugt (Erwachen des Lichts), so war ich vom zweiten total enttäuscht (Im leuchtenden Sturm). Und so bin ich nicht mit großen Erwartungen heran gegangen, habe das Buch sogar länger liegen gelassen, als gewollt.

Aber jetzt, wo Josie und Seth nicht mehr ständig zusammen agierten, waren die beiden Charaktere endlich wieder die alten und so erlebte man eine zwar starke Josie, aber sie ist mitunter auch noch das Mädchen, und nicht nur die Göttertochter. Das machte sie sympathisch und viel reeller als eine Super-Kräfte-Halbgöttin die nichts erschüttern kann.
Mit Seth habe ich immer mal gehadert, aber alles in allem fand ich ihn in diesem Band am Besten und ich habe ihm fast jedes Wort, jeden Gedanken abgenommen.
Auf jeden Fall haben die Charaktere in diesem Band mehr Tiefe und mehr Glaubwürdigkeit.

Dieser Band kam mir viel Ernster vor, es fehlte der Humor des Ersten Bandes, aber auch das fand ich der Geschichte geschuldet und irgendwie kann ich mir gut vorstellen, das Seth sein Witz irgendwie vergangen ist.

Am Besten war immer noch die Spannung des Buches und wohin das alles führte, die Geschichte nahm (nach einem für mich lahmen 2. Band) wieder richtig Fahrt auf und ich hatte recht schnell dieses Buch durchgelesen.

Und da kam er auch, der Wermutstropfen! Im Grunde solle das doch eine Trilogie sein! Und was macht das Ende? Das legt nahe, dass es in der Geschichte weiter geht und noch ein Vierter Band kommen wird – denke ich zumindest!

Mein Fazit zum Buch
Ich bin nach dem schlechten Zweiten Band wieder voll versöhnt und glücklich.
Aber am stärksten sind die beiden Protagonisten noch immer, wenn sie getrennt sind. Sind die beiden wieder vereint, nimmt es den ganzen Schwung wieder aus der Handlung. Schade.

Trotzdem ist das eine Serie, die ich auch weiter verfolgen werde, sollte es doch noch einen Vierten Band geben!





HarperCollins Verlag | 01.Dezember 2017 | 432 Seiten |
Broschiert 16,99€ | E-Book 14,99€

Kommentare:

  1. Hey,

    eine tolle Rezension. :) Ich habe die Bücher nach Band 1 nicht weiter verfolgt, wobei ich nicht weiß, ob ich das überhaupt möchte. :D Ich finde es immer schade, wenn eine eigentlich abgeschlossene Reihe plötzlich doch weiter geht. Hat was von "Ausschlachtung".

    Hab einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, scheinbar wußte der Verlag nur von einer Trilogie, aber scheinbar war da von vornherein mehr geplant gewesen. Wie so schön jemand irgendwo meinte: Lux Serie 5 Teile, Dämonentochter 5 Teile, dark Elements geplant 5 Teile....da scheint eine Serie dahinter zu stecken ;) Dann werden das wohl auch 5 Teile.

      Liebe Grüße Anettt

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Antwort erhältst du direkt hier oder auf deinem Blog. ♥ Dankeschön ♥
Bitte beachte: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Absenden deines Kommentars willigst du daher in die Speicherung und Weiterverarbeitung deiner Daten laut meiner Datenschutzerklärung und der von Google ein!