[Rezension] Sandman: Das Puppenhaus (#2) & Sandman: Traumland (#3) – Neil Gaiman

Ani
Anetts Bücherwelt

Der März stand im Zeichen der Comics. Und so habe ich bewußt einmal mehr zu eben diesen gegriffen. Nachdem ich bereits den ersten Teil der Serie gelesen hatte, war ich sofort begeistert. Nur leider blieben meine weiteren Bände ungelesen liegen. Warum eigentlich? Comics sind so toll, und Der Sandman konnte mich doch überzeugen! Also dann los, Band 2 und 3 lagen noch hier und mussten nun gelesen werden.



Was mich natürlich nicht enttäuschte.
Im Puppenhaus lernen wir erstmal auch die kleine Schwester von Dream kennen: Desire. Diese ist damit beschäftigt, ihren Bruder vertreiben zu wollen.
Dream, der wieder in sein Reich gekehrt ist, ist aber erst einmal damit beschäftigt, vier seiner Kreaturen zu suchen, die sich während seiner Abwesenheit rar gemacht haben.
Wir treffen auf einen bizarren Serienmörder Kongress, der wirklich sehr schräg ist. Und lernen außerdem Rose Walker kennen, die mit ihrer Mutter nach England kommt, um eine Verwandte zu treffen, die sie bisher nicht kannte.

Dieser zweite Band hat mich wieder regelrecht umgehauen, er war so herrlich düster und bizarr, dass ich das Buch gar nicht weglegen konnte.

Und weil es so gut war, musste auch der dritte Band gelesen werden, der hier eh noch auf meinem Stapel lag.
Anetts Bücherwelt

Traumland.
In diesem Teil finden wir 4 Kurzgeschichten. Und obwohl ich skeptisch war, ob mich diese genauso begeistern können (ich bin eigentlich kein Freund von Kurzgeschichten), habe ich diese mit zunehmender Begeisterung gelesen.
Dabei fand ich die erste „Kalliope“ sehr eindrucksvoll. Eine gefangene Muse, die versucht ihre Freiheit zu erlangen.
Aber am Besten fand ich „Ein Sommernachtstraum“, in dem der Dichter William Shakespeare sein Theaterstück vor einem ganz besonderen Publikum präsentiert!

Alles in allem haben mir diese beiden Comics wieder total gut gefallen. Die Illustrationen sind genial und ich habe mir sofort Nachschub bestellt.

Habt einen schönen Tag
Anett.

Anzeige

Das Puppenhaus:
Panini Verlags GmbH / ISBN: 978-3866073562 / 13.Juni 2007
Taschenbuch – 228 Seiten – 19,99€

Traumland:
Panini Verlags GmbH / ISBN: 978-3866073579 / 11.Oktober 2007
Taschenbuch – 100 Seiten – 14,99€



Kommentare:

  1. Liebe Anett!
    Was bin ich froh, dass es bei dir und dem Sandmann nun endlich weitergegangen ist! Und noch mehr, dass dir auch die beiden Bände wieder zugesagt haben. Dream und sein Universum sind mir einfach zu sehr ans Herz gewachsen. Band 2 mit Rose Walker, alias der Vortex, hat es definitiv in sich gehabt ♥

    Liebste Grüße!
    Gabriela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabriela,
      ich bin auch froh, deiner Empfehlung gefolgt zu sein!
      Da ist ja der Sandman keine Ausnahme :)

      Liebe Grüße Anett.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Antwort erhältst du direkt hier oder auf deinem Blog. ♥ Dankeschön ♥
Bitte beachte: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Absenden deines Kommentars willigst du daher in die Speicherung und Weiterverarbeitung deiner Daten laut meiner Datenschutzerklärung und der von Google ein!