[Adventszeit – Special] Das Wannenbuch – eine Geschenkidee

Ani
Anetts Bücherwelt

Kennt ihr diese Wannenbücher? Vielleicht als Kinderbücher? Die Kinder mit in die Wanne nehmen dürfen, weil sie eben nass werden können. Wißt ihr auch, dass es diese für Erwachsene gibt?

Zugegeben, ich habe sie schon mal vorgestellt, und ich bin voreingenommen, weil der kleine Verlag hier aus meiner Heimatstadt kommt. Aber ich mag diese Wannenbücher gerade als kleines Geschenk, jetzt in der Weihnachtszeit braucht man immer mal wieder eine kleine Wichtelidee, und da finde ich die so toll.


Da gibt es neuerdings bereits eine Trilogie „Der Schatz der Silberfürstin“ geschrieben von Claudia Puhlfürst. Kennt ihr die Autorin, die gern blutrünstige Krimis schreibt?
Werbung - Anetts Bücherwelt

Es heißt, ein Wannenbuch ist in 15 Minuten gelesen. Genau so lange, wie ein Bad dauert, bevor das Wasser kalt wird. Und wer länger in der Wanne bleibt, der nimmt sich eben diese Trilogie mit in die Badewanne.

Oder vielleicht badet ihr ja zu zweit?
Natürlich gibt es auch da eine Idee vom Verlag. Der Liebesroman für die Badewanne für zwei „Für immer und Adam“ & „Für immer und Evi“ von Katja Mertens. Auch sie eine Autorin die nicht ganz unbekannt ist und selbst schon einige Romane geschrieben hat.
Anetts Bücherwelt

Aber außer Krimis und Liebesschmöker bietet der Verlag auch Sachbücher und Ratgeber. Wie wäre es mit einem der beiden neuen?
Sternzeichen Badeente“ von Anja Bagus. Sie weiß ganz genau, welcher Badeschaum-Typ du bist.
Oder „Wellenritt zum Geistesblitz“ von Nils Bäumer. Er verrät Tricks und Kniffe, mit denen man sein Hirn in Bestform bekommt.
Anetts Bücherwelt

Na, neugierig geworden?
Dann schaut doch mal vorbei, bei der Edition Wannenbuch!

Eine schöne Adventszeit
wünscht euch Anett.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über jeden Kommentar! Antwort erhältst du direkt hier oder auf deinem Blog. ♥ Dankeschön ♥
Bitte beachte: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Absenden deines Kommentars willigst du daher in die Speicherung und Weiterverarbeitung deiner Daten laut meiner Datenschutzerklärung und der von Google ein!