Leipziger Buchmesse 2019

Ani
Foto Anetts Bücherwelt


Nun war es also wieder soweit – es stand die Leipziger Buchmesse an, das hieß für mich 4 volle Tage mit Büchern und lieben Buchmenschen. Und es war eine wundervolle Zeit, die ich jeden Augenblick genießen konnte.
Und diesmal hatten wir sogar wunderschönstes Wetter! Man konnte kaum glauben, dass vor einem Jahr alles in Schnee begraben war.


Bereits am Donnerstag reiste ich mit Janine (Frau Hemingway) an und ließ mich einfach treiben. Ich hatte nur einen kurzen, lieben Termin beim Magellan Verlag, der auch sehr vielversprechend war. Da kommen wieder so tolle Bücher raus – ich liebe den Verlag einfach!
Foto Anetts Bücherwelt
Und dann traf ich endlich Stefanie (Bellas Wonderworld)! Das wir auf einer Wellenlänge liegen, haben wir schon lange festgestellt und schon einige Bücher via Internet gemeinsam gelesen und super Austausch darüber gehabt. Aber nun im echten Leben haben wir uns das Erste mal getroffen und es war wirklich gut!

Gleich mit kam Gabriela (Buchperlenblog), die ich ja schon letztes Jahr kennen lernen durfte. Gabriela hat mich ganz heiß auf Comics & Graphic Novels (wo ist da eigentlich der Unterschied??) gemacht und so lese ich auch derzeit einen tollen – mehr erfahrt ihr später noch dazu.
Stefanie, ich, Gabriela

Freitag war für mich der vollste Tag. 
Mittlerweile war auch meine 15jährige Tochter bei mir und gemeinsam starteten wir in die Messehallen. Sie schaute sich um, während ich einen netten Termin beim Verlag C.Bertelsmann hatte, wo ich auch spontan auf die Autorin Susanne Kliem traf, deren Bücher ich wirklich gern mag. Wir hatten einen kurzen Plausch und Zeit für ein Foto.
Foto Anetts Bücherwelt - Susanne Kliem

Anschliessend hatte ich einen Termin beim Mixtvision Verlag, der mich auch voll überzeugt hat. Die Bücher aus dem Verlag sind wirklich immer wieder ein Highlight.
Dann trafen wir uns wieder mit Stefanie, gingen was essen, suchten „Merida“ (Christine von Life of Books) und schon ging es auch ins CCL zum Termin mit dem Diogenes Verlag. Was auch wirklich gut tat, denn die Messehallen waren am Freitag echt schon super voll!
Nach diesem Termin liesen wir uns noch etwas treiben, hatten tolle Gespräche mit anderen Bloggern und viel Spaß zusammen.

Samstag früh ging es etwas hektisch zu, da wir vor der Messe schon mal im Stau standen. Aber da wir alle erst später Termine hatten, war es nicht ganz so schlimm. Ich schlenderte mit meiner Tochter durch die Hallen, die schon gut gefüllt waren. Besuchte Verlage, die ich schon länger kenne und die einfach immer einen Besuch bekommen. Ging zum Ronin Verlag, wo ich einen Gutschein gewonnen hatte und holte da meinen tollen Gewinn ab. Hab ja schon lange kein Hörbuch mehr gehört und freue mich nun darauf, dies wieder zu beginnen. In der Bloggerlounge, wo ich dann erst einmal einen Kaffee holen musste, traf ich auf Anabelle (Stehlblueten) und wir tauschten uns ein wenig über Irland aus.
Dann musste ich schnell zum Treffpunkt in der Glashalle, denn endlich konnte ich Janna (Kejas Blogbuch) und Marlene (Mallefitz) kennen lernen! Aufgrund des Wetters letztes Jahr hat das ja leider nicht geklappt und umso höher waren nun die Erwartungen. Tja, war ja klar, ich mag Janna total gerne! Es war mir ein Fest – und Spaß hatten wir auch beim anschliessenden Crepes Essen, wo noch andere Bloggerinnen dazu kamen.
Janna, ich, Marlene
Andrea & Diana, Christin, Stefanie, Marlene, Sarah, Janna, Sarah, ich
Später ging es noch zum Lovelybooks Community Treffen, wo es eine Gesprächsrunde mit Laura Kneidl, Liza Grimm, Lukas Hainer und Kai Meyer rund ums Thema Fantasy gab. Jetzt habe ich mal wieder Lust darauf, Fantasy zu lesen.
Abends sind wir dann noch mit anderen Bloggern in Leipzig essen gewesen – es war so eine tolle Runde und hat uns sehr viel Spaß gemacht.

Auf in den letzten Tag, hieß es dann am Sonntag morgen.
Janine, ich, Sarah
Nachdem wir unsere Sachen gepackt und die Ferienwohnung am Cospudener See geräumt hatten, sind wir durch fast menschenleeren Strassen zur Messe gefahren.
Der Sonntag war vor allem für meine Tochter gedacht. Auch sie wollte noch Bücher kaufen und Autoren treffen.
Außerdem traf ich noch am Magellan Stand auf die liebe Autorin Suza Kolb, die gleich das neue Buch „Haferhorde – Jetzt geht’s um die Möhre“ für meine Kleine, daheimgebliebene Tochter signierte.
Foto Anetts Bücherwelt - Suza Kolb
Wir haben uns treiben lassen, hatten nochmal ein kleines Crepes-Date mit Janna und anderen Bloggerinnen und noch tolle Gespräche.
Allerdings waren wir am späten Nachmittag auch völlig kaputt und gegen 16 Uhr verließen wir die heiligen Hallen.

Es war eine tolle Messe, mit vielen schönen Begegnungen – ich kann gar nicht alle benennen hier – und sehr guten Gesprächen.
Ein großer Dank und eine besondere Umarmung geht an Janine für die gemeinsame Blogger-WG-Zeit, an Karin (Buchgefieder) für das Organisieren des Essens und sowieso, an Stefanie und Gabriela – ihr seid so gut!

Achja, für 2020 ist ein Hotelzimmer schon wieder gebucht – nach der Messe ist vor der Messe, oder wie war das?

weitere wunderschöne Rückblicke:
~ Bellas Wonderworld
~ Leseblick
~ Buchperlenblog - Gabriela
~ Buchgefieder - Karin
~ Trallafittibooks - Teil 1 + Teil 2
~ Life for Books - Christine

Habt einen guten Tag
Anett.

Kommentare:

  1. Vielen Dank für diesen schönen Messebericht. Der ruft sofort wieder Messesehnsucht in mir hervor und am liebsten würde ich Dich gleich wieder sehen. Umso mehr freue ich mich nun auf unsere Magnus Leserunde ��

    Fühl dich ganz fest geknuddelt!

    Liebe Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah....fühl dich gedrückt!!! Das schreckliche an Messen ist das Hinterher! Irgendwie bin ich noch nicht so richtig hier angekommen, ich lebe immer noch etwas in der Messezeit.
      Freu mich auch total auf unsere Leserunde!

      Liebste Grüße Anett.

      Löschen
    2. Kann ich gut nachempfinden - ich bin auch noch regelrecht beflügelt von der schönen Buchmessenzeit. Das nehmen wir doch einfach mit in unsere Leserunde :D

      Liebe Grüße
      Bella

      Löschen
  2. Hallo Anett,

    das ist ein schöner Bericht von der Messe. Ich meine, dich auch im Gewusel gesehen zu haben, leider fehlte mir die gedankliche Verbindung zu deinem Blog und damit zum Namen. :-)

    Mir hat die Messe auch super gefallen, und wie es der Zufall will, habe ich auch ein Treffen mit Susanne Kliem gehabt.
    Hier findest du meinen Bereicht, vielleicht magst du ja mal reinschauen.

    https://sommerlese.blogspot.com/2019/03/leipziger-buchmesse-2019.html

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist ja spannend!
      Da schaue ich doch gleich mal bei dir vorbei!

      Ja, es war ein wahres Gewusel auf der Messe, ich hatte das Gefühl, dass die schon seit Donnerstag ziemlich voll war!

      Liebe Grüße Anett.

      Löschen
  3. Hey Anett,
    was für ein schöner Bericht. Ich bekomme direkt Sehnsucht... Ich hoffe so sehr, dass es nächstes Jahr mal wieder mit Leipzig klappt. Mal sehen.

    Ich wünsche dir einen tollen Abend!

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,

      ich würde mich sehr freuen, wenn du es nächstes Jahr nach Leipzig schaffen könntest!
      Würde dich gerne mal wieder sehen!

      Liebste Grüße
      Anett.

      Löschen
  4. Huuuiii, gleich so viele Fotos von uns hier o.O *-* (nur leider echt die schrecklichsten *lach)

    Hach du hattest echt feine Tage und tolle Termine! Mixtvision ist wirklich zucker, so tolle Geschichten und Illustrationen. Und ich kümmer mich diesmal auch rechtzeitig um ein Hotel, nur noch nicht jetzt, mal sehen wann ich dazu komme.
    Auch hier nochmal, deine Tochter ist echt super im fotografieren! Liebe Grüße an sie (= Und bei meinem Namen tausche ich einmal ein e gegen ein a, hihi

    Mukkelige Grüße,
    Janna

    PS: hab mich auch mega gefreut dich mal live knuddeln zu können <3
    Uuund: wirst du deinen Kommi-Bereich noch erneuern? Kann kein Kommi-Abo mehr machen, da es google+ ja nicht mehr gibt und ich bei Blogger nicht bin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auweia, wieder was im Namen passiert - dabei habe ich mich gerade an die beiden n gewöhnt :)
      Und wegen den Kommis habe ich gesehen, dass es ja geklappt hat :)
      Kannst immer kommentieren hier :) ist extra eingestellt.

      Liebe Grüße Anett.

      Löschen
  5. Danke für diesen kleinen aber feinen Einblick in deinen Messebesuch =)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Antwort erhältst du direkt hier oder auf deinem Blog. ♥ Dankeschön ♥
Bitte beachte: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Absenden deines Kommentars willigst du daher in die Speicherung und Weiterverarbeitung deiner Daten laut meiner Datenschutzerklärung und der von Google ein!