[Rezension] Sächsische Schweiz – Die 99 Besonderheiten der Region

Ani

Anetts Bücherwelt
Osterurlaub. Der sollte eigentlich diese Woche bei uns sein. Ja, und eigentlich wären wir jetzt in der sächsischen Schweiz. Wandern, ein bisschen klettern, ein bisschen Sightseeing. Aber aufgrund der derzeitigen Ausnahmesituation ist es uns nicht vergönnt zu reisen – also mache ich mich wenigstens via Buch auf ins Elbsandsteingebirge.

Denn genau dieses Buch sollte mich dabei begleiten.
Ich liebe ja solche Reiseführer der besonderen Art, und gerade diese Serie mit den 99 Tipps aus Regionen oder Städte aus dem Mitteldeutschen Verlag haben es mir besonders angetan. Denn hier liest man mehr, als nur spröde touristische Tipps.


Aus dem Buch "Sächsische Schweiz - Die 99 Besonderen Seiten der Region"
Da gibt es beispielsweise eine Geschichte eines Geschwisterpaares, die 1896 auf tragische Weise vom Lilienstein stürzten. Und ja, der Lilienstein wird auch besonders benannt, nicht umsonst ist dieser Tafelberg das Aushängeschild der Region und darf auf keiner Postkarte fehlen.
Besonders belesen hatte ich mich zu der Region rund um Bad Schandau, wo wir unsere Ferienwohnung gehabt hätten. Und genau da bin ich auf erstaunliche Dinge gestoßen. Hatte ich doch im Ortsteil Postelwitz einfach die Wohnung gebucht, so habe ich jetzt lesen können, was es genau da Besonderes gibt! Das habe ich sonst nirgends gelesen.
Aus dem Buch "Sächsische Schweiz - Die 99 Besonderen Seiten der Region" Die Bastei

Oder hat schon mal jemand von der Berufsbezeichnung des Wasserfallziehers gehört? Auch darüber kann man in diesem besonderen Reiseführer etwas erfahren.
Auch wurden mehrere Filme und TV Produktionen in der Region gedreht und man kann sich an Originalschauplätzen begeben. Ob in die Bahn, die bereits Kate Winslet im „Vorleser“ betreten hat, oder in Wäldern streifen, wo entweder „Polizeiruf 110“ oder auch später der „Tatort“ gedreht wurde.
Aus dem Buch "Sächsische Schweiz - Die 99 Besonderen Seiten der Region" Burg Hohnstein

Und so begab ich mich via Buch schon mal auf eine Reise quer durch die sächsische Schweiz, mit noch viel mehr Wissen, als man hier beschreiben könnte. Und zu gerne hätte ich euch Bilder von vor Ort gezeigt und meine Entdeckungen verglichen mit dem Buch. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, und so hoffe ich ganz sehr, nächstes Jahr meinen Sommerurlaub genau dort zu verbringen. Und dann, dann zeige ich auch Fotos und dann krame ich genau diesen Beitrag nochmal aus! Versprochen.

Weitere Rezensionen auf meinem Blog aus dieser Serie:


Und weitere Bücher aus dieser Seite bekommt ihr auch im Verlag:

Habt einen schönen Tag
Anett.

Anzeige / Leseexemplar


Mitteldeutscher Verlag / ISBN: 978-3954626304 / 01.März 2016
Taschenbuch – 160 Seiten – 9,99€

Vielen Dank an den Mitteldeutschen Verlag
für die Bereitstellung der Leseexemplares.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über jeden Kommentar! Antwort erhältst du direkt hier oder auf deinem Blog. ♥ Dankeschön ♥
Bitte beachte: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Absenden deines Kommentars willigst du daher in die Speicherung und Weiterverarbeitung deiner Daten laut meiner Datenschutzerklärung und der von Google ein!