[Rezension] QualityLand - Marc-Uwe Kling

Ani
Anetts Bücherwelt

In QualityLand lautet die Antwort auf alle Fragen: ok!


QualityLand besteht aus sozialen Netzwerken, QualityPads, Robotern, selbstfahrenden Autos und jegliche Gimmicks, welche nur noch wenige Menschen zulässt. In QualityLand werden durch Netzwerke passende Partner gesucht, offline geht so gut wie gar nichts mehr.


Das allein fand ich schon ziemlich erschreckend!
Dann kommt erschwerend hinzu, dass jeder Mensch gewisse Level erreichen kann, analog den bekannten Rollenspielen. Im Buch lernen wir Peter Arbeitsloser kennen, einen Verschrotter, der unter Level 10 fällt, weil seine perfekte Freundin mit ihm Schluss macht. Unter Level 10 heißt, er ist ab sofort ein Nutzloser.
Peter selbst scheint das allerdings nicht so sehr zu stören.
Bis er einen pinkfarbenen Delfinvibrator geliefert bekommt. Als er versucht, das Ding wieder zurück zu geben, heißt es aber, das er genau das braucht, das er dies schon immer haben wollte! Das System macht keine Fehler!
Und plötzlich will Peter doch einiges anzweifeln. Läuft das System wirklich ohne Fehler? Wie kann er aus diesem System ausbrechen?
Und dann lernt er noch die quirlige Kiki kennen, die sein Leben komplett auf den Kopf stellt.

Marc-Uwe Kling hat hier eine Satire geschaffen, die einem fast schon Angst machen kann. Er packt hier aktuelle Themen in das Buch wie Politik, Weltgeschehen oder Klimawandel, verfasst in einer Wegwerfgesellschaft, wo Konsum das oberste Gebot ist.
Er schafft eine digitale Welt, die es zum Teil bereits heute gibt. Es ist teilweise so nah an der Realität, dass einem als Leser schon wieder das Lachen vergeht. Und dann wirft er auch noch tiefgreifende Fragen auf:
Bin ich der, den das digitale System aus mir macht? Oder bin ich vielleicht ein ganz anderer und nur so, weil das digitale System das aus mir gemacht hat?

Als kleines Highlight fand ich immer die Kapitel zwischendurch, die als Reiseführer ins QualityLand geschrieben wurden. Sehr humorvoll. Oder aber auch kleine Texte aus Nachrichten, die von verschiedenen Lesern kommentiert wurden – auch hier findet man einiges jetzt auch immer wieder den den Sozialen Medien wieder.

Auf jeden Fall fand ich das Buch sehr amüsant, lesenswert und trotz überspitzer Darstellung recht nah an der Realität. Mich hat das Buch nicht nur zum lachen gebracht, sondern auch zum nachdenken. Dafür vielen Dank! 

Weitere Meinungen:

Bellas Wonderworld



Habt einen guten Tag, Anett.



Anzeige
Ullstein Verlag\ 22.September 2017\ISBN 978-3550050237\
384 Seiten\Gebundenes Buch 18,00€





Kommentare:

  1. Hey Annett,

    Mal jemand, der die weiße Version gelesen hat. Die Kapitel mit der Werbung haben mir auch sehr gut gefallen. Quality Land ist schon eine sehr treffende Satire wie ich finde. Man könnte es glaube ich mit Abstand nochmal ein zweites Mal lesen und würde dann wieder andere Botschaften entdecken. Allein die Seite mit den bibliographischen Angaben. Die wurde ja auch verändert und ist nicht so wie in anderen Büchern.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ein positiver Mensch, deswegen habe ich die helle Variante gewählt!
      Außerdem habe ich die dunkle gefühlt überall gesehen, da wollte ich schon aus Trotz die Helle :)

      Liebe Grüße Anett

      Löschen
  2. Hi liebe Anett,

    ich habe auch die helle Version gelesen und fand es teilweise auch recht erschreckend, obwohl alles ja sehr humorvoll dargestellt wird, entgeht der erhobene Zeigefinger auf keinen Fall.

    Habe deine Rezension gleich bei mir verlinkt ;)

    Liebe Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bella,

      ganz herzlichen Dank! Habe dich auch gleich mit verlinkt :)

      Liebe Grüße Anett.

      Löschen
  3. Liebe Anett,

    und es lieft bei mir noch aufm SUB! Wann werde ich es wohl endlich befreien? Hoffentlich bald, denn deine Rezension lässt es leichter wirken als gedacht. Danke.

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir lag es auch ein Jahr lang auf dem SuB. Jetzt bin ich froh, dass ich es gelesen habe.
      Kram es ruhig mal vor, es lohnt sich!

      Liebe Grüße Anett.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Antwort erhältst du direkt hier oder auf deinem Blog. ♥ Dankeschön ♥
Bitte beachte: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Absenden deines Kommentars willigst du daher in die Speicherung und Weiterverarbeitung deiner Daten laut meiner Datenschutzerklärung und der von Google ein!